Karte

Flüge von München nach Tokio

Fluginformationen München nach Tokio

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

454 €

Direkte Fluglinien

2

Flüge pro Woche

15

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 9373 Kilometer

11 Std. 10 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Lufthansa

Tokio Narita und Tokio Haneda

2 Flughäfen

Fluggesellschaften auf der Route von München nach Tokio
Von München nach Tokio bieten die Fluggesellschaften Lufthansa und All Nippon Airways (ANA) Direktflüge an. Günstige Flüge gibt es auf dieser Route unter anderem auch bei den Fluglinien KLM, Alitalia, British Airways, Finnair und Air France; diese beinhalten dabei jedoch einen Zwischenstopp.

Terminal-Information zum Abflug
Der Flughafen München liegt vom Münchner Stadtzentrum, je nach Wahl des Verkehrsmittels, bis zu eine Stunde Fahrtzeit entfernt. Daher sollte man vor allem bei Langstreckenflügen wie dem Flug von München nach Tokio genügend Zeit für die Anreise einplanen. Diese kann per PKW, mit der Bahn oder mit dem Taxi erfolgen. Entscheidet ihr euch für die Anfahrt mit der S-Bahn, kommt ihr mit der S1 oder mit der S8 innerhalb von rund 45 Minuten vom Hauptbahnhof zum Flughafen.

Informationen zur Ankunft in Tokio
Wer einen Direktflug von München nach Tokio gebucht hat, kommt am Flughafen Tokio-Haneda, rund 14 Kilometer von Tokio entfernt, an. Von hier aus kann man beispielsweise die Bahn oder den Bus nutzen, um ins Stadtzentrum zu gelangen. Entscheidet ihr euch für die Abfahrt mit der Bahn, nehmt ihr die Monorail, die innerhalb von rund 20 Minuten am Bahnhof Hamamatsu-cho ankommt. Von hier aus fährt die JR-Linie innerhalb von wenigen Minuten zum Bahnhof Tokio. Insgesamt kostet die Fahrt mit den beiden Bahnen rund 5 Euro. Mit einem Preis von 6 bis 7 Euro etwas teurer, dafür aber direkter, ist die Fahrt mit dem Bus. Der Airport Limousine Bus bringt Flugreisende direkt vom Flughafen Haneda zum Bahnhof Tokio. Dabei dauert die Fahrt rund 45 bis 55 Minuten. Ebenfalls zum Bahnhof Tokyo fahrt der Kyuko Bus. Die Busfahrkarten kauft ihr am besten vorher am jeweiligen Busschalter im Ankunftsbereich. Sicherer und bequemer als die Fahrt mit Bus oder Zug ist zweifellos die Fahrt mit dem Taxi, die rund 50 Euro kostet.

Praktische Hinweise
Für den Flug nach Tokio benötigen Deutsche ihren Reisepass. Ein Visum wird dann erforderlich, wenn ihr euch mehr als 180 Tage in Japan aufhalten, hier arbeiten, studieren oder eine Berufsausbildung machen wollt. Zunächst erhält man am Flughafen ein Visum, das 90 Tage lang gültig ist. Möchte man mehr als 90 Tage, aber weniger als 180 Tage bleiben, kann man dieses im Einwohnermeldeamt verlängern lassen. Wer länger bleiben möchte oder beispielsweise für einen Studienaufenthalt nach Tokio reist, benötigt ein Visum. Während in anderen Ländern häufig empfohlen wird, die Ausweisdokumente im Hotelsafe zu lassen und nur eine Kopie mitzuführen, sollte man in Tokio jederzeit den Reisepass dabeihaben und sich damit ausweisen können.

Tokio – eine Stadt voller Kontraste
Kommt ihr in Tokio an, landet ihr mit sieben Stunden Zeitverschiebung und müsst eure Uhren dementsprechend vorstellen. Gültige Währung ist der Japanische Yen. Tokio ist eine Stadt, die von Kontrasten geprägt ist. Einerseits zieht sie ihre Besucher mit Kirschblüte und Kaiserpalast in ihren Bann, andererseits finden echte Nerds an der Elektronikmeile Akihabara alles, was das Herz begehrt. Welche Sehenswürdigkeiten ihr in Tokio auf jeden Fall sehen solltet, erfahrt ihr im Skyscanner Reiseblog. Was die Preise angeht, kosten Getränke in der Regel ähnlich viel wie in Deutschland. Dies betrifft allerdings eher Säfte, Limonaden und Ähnliches. Wasser ist recht teuer und auf Getränke wird seit Mitte dieses Jahres eine Steuer in Höhe von 50 % erhoben, weshalb alkoholische Getränke mittlerweile fast doppelt so teuer sind wie in Deutschland.

Preise und Informationen sind zum Stand Oktober 2017 aktuell und können sich jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.