Karte

Billigflüge von Köln nach London

Fluginformationen Köln nach London

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

20 €

Direkte Fluglinien

8

Flüge pro Woche

59

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 504 Kilometer

1 Std. 10 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

eurowings

London-Heathrow, London Gatwick, London-Stansted und London Luton

4 Flughäfen

Die angegebenen Informationen gelten per 01.11.2016.

 

Beste Zeit zum Buchen

Flüge in die britische Hauptstadt sind von Köln aus das ganze Jahr über sehr günstig zu haben. Zwischen November und Februar kann man so schon um knapp 20 Euro buchen und selbst zur Hauptsaison zwischen Mai und Oktober klettern die Preise im Durchschnitt kaum über 50 Euro. Und lasst euch gesagt sein: London ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.

Seid ihr zeitlich ungebunden und wollt noch ein wenig die Preise verfolgen, geht dies am einfachsten über die automatische Skyscanner Preismeldung, die auch alle aktuellen Preisentwicklungen regelmäßig per E-Mail zusendet.

Wenn ihr auf der Suche nach ganz besonders günstigen Angeboten und Specials seid, dann schaut doch einfach auf unsere Deal-Seite und bucht zum Superpreis.

 

Airlines mit Route Köln – London

Ohne Zwischenstopp geht es mehrmals täglich mit Ryanair bzw. eurowings nach London, wobei Ryanair ausschließlich London Standsted anfliegt und eurowings neben Stansted auch den größten Londoner Flughafen Heathrow ansteuert. Habt ihr die Wahl, empfehlen wir euch, einen Flug nach Stansted zu wählen, da der Flughafen weitaus weniger geschäftig ist und sich die Wartezeiten so drastisch verkürzen können. Egal, mit welcher Airline ihr fliegt oder wo ihr landet, Direktflüge fliegen durchschnittlich 1,25 bis 1,5 Stunden. Neben den Direktflügen gibt es auch zahlreiche Optionen mit Zwischenlandung in Städten wie Hamburg, Berlin oder Wien, die jedoch zeitlich und in Sachen Kosten nicht empfehlenswert sind.

 

Informationen zum Terminal und Flughafen Köln

Der Flughafen Köln/Bonn Konrad Adenauer liegt am südöstlichen Rand der Stadt und ist über die Autobahn A59 von der Stadt aus gut erreichbar. Es stehen unzählige Parkplätze zur Verfügung; Preise für einen Parkplatz beginnen schon bei 29 Euro pro Woche. Auch mit Bus und Bahn ist man schnell am Flughafen. So kann man von Porz Markt aus die Buslinie 161 zum Flughafen wählen oder direkt vom Hauptbahnhof aus mit einem der unzähligen Züge direkt zum Flughafen-Bahnhof fahren. Vor Ort sind alle Flughafenbereiche schnell und rasch erreichbar – Köln/Bonn ist ein Flughafen kurzer Wege. Es gibt eine kleine Auswahl an Geschäften, in denen man jedoch von Geschenken bis hin zu Vergessenem alles Mögliche kaufen kann. Ein Highlight darunter ist auf jeden Fall der Haribo-Shop. Wer seinen Hunger oder Durst stillen möchte, dem stehen mehrere Restaurants, Fast-Food-Lokale sowie Cafés zur Verfügung, in denen man vor Abflug noch sein letztes Kölsch trinken kann.

 

Informationen zu den Flughäfen Londons

Der Flughafen London Stansted befindet sich, wie alle großen Flughafen der britischen Hauptstadt, relative weit vom Stadtzentrum entfernt, was man bei der Reiseplanung bedenken sollte. Per Taxi sollte man mit Fahrzeiten von bis zu 75 Minuten rechnen, was sich natürlich im Preis bei rund 50 Pfund niederschlägt. Mietfahrzeuge findet ihr seit Mai 2015 im eigenen Car HireVillage, das ihr mittels Shuttlebus erreichen könnt; dieser fährt direkt vor dem Haupteingang ab. Billiger in die Stadt gelangt man mittels der Londoner Buslinien, wie zum Beispiel dem easyBus oder dem National Express. Tickets kosten hier im Vorverkauf bloß rund 2 Pfund. Die Busse laufen jedoch, genau wie Taxis, ebenfalls Gefahr, im Stau stecken zu bleiben. Der sicherste und schnellste Weg ist deswegen auf jeden Fall die Fahrt per Stansted Express. Die Zuglinie verkehrt unter Tags alle 15 Minuten und benötigt etwa 45 Minuten bis zur Station Liverpool Street. Das One-Way-Ticket kostet zwar über 20 Pfund, dafür gelangt man auf diesem Weg zeitsicher und stressfrei ins Londoner Zentrum.

Der Flughafen London Heathrow ist der belebteste, internationale Flughafen und ist trotz der Distanz zu London von 24 km gut erreichbar. Wer sich direkt am Flughafen ein Mietauto leiht, kommt über die M4 und die M25 direkt in die Stadt. Man braucht jedoch fast eine Stunde, bis man so in London ist, und wer diesen Weg per Taxi wählt, zahlt für die Fahrt bis zu 70 Pfund. Der schnellste Weg ins Zentrum ist mit dem Heathrow Express, der ohne Zwischenstopp direkt zum Bahnhof London Paddington fährt. Eine Fahrt dauert hierbei bloß 15 Minuten und kostet knapp 15 Pfund. Als Alternative kann man auch den Heathrow Connect wählen, der jedoch unterwegs anhält und deswegen 25 Minuten benötigt. Wer etwas billiger in die Stadt gelangen möchte, der kann die Züge der Piccadilly Linie nehmen, braucht so jedoch fast eine Stunde bis er im Zentrum ist. Abschließend stehen vor den Terminals und am Hauptbusbahnhof des Flughafens auch Busse bereit, die mehrere Orte in London anfahren.

 

Allgemeine Informationen

London gehört zwar noch zur EU, war aber nicht Teil der Schengenzone; dennoch können deutsche Staatsbürger im Moment noch sowohl mit Reisepass wie auch Personalausweis einreisen, sofern das Reisedokument mindestens bis zum Ende des England-Aufenthalts gültig ist. Was man auf keinen Fall vergessen sollte, ist, gleich nach der Landung die Uhrzeit um eine Stunde zurück zu stellen, da London in einer anderen Zeitzone liegt. Außerdem ist es empfehlenswert, direkt am Flughafen bereits Euro in Pfund zu wechseln. Da das Klima in Köln und London sehr ähnlich ist, braucht man kleidungstechnisch keine besonderen Vorkehrungen zu treffen. Zu beachten ist jedoch, dass es in London das ganze Jahr über oft regnet –wasserdichte Überjacken sind demnach empfehlenswert.

 

Was erwartet euch in London?

Die britische Hauptstadt London besticht mit einer perfekten Mischung aus spürbarer Tradition und rebellischer Moderne. Die derzeitigen und ehemaligen königlichen Residenzen der Stadt, wie der Buckingham Palace oder der Tower of London, geben euch Einblick in die Jahrhunderte lange Herrschaft der britischen Monarchen, während ihr im Westend von Theater zu Theater pilgert und euch so viele Musicals und Bühnenstücke ansehen könnt, wir ihr nur wollt, und im Stadtviertel Camden Shoppingherzen beim Bummeln durch die vielen, großteils alternativ angehauchten Läden, höherschlägt. Auch für seine prächtigen Garten- und Parkanlagen ist die Stadt berühmt, so etwa die bekannteste Grünfläche der Stadt, der Hyde Park, die Kensington Gardens, Green Park oder auch der St. James Park. Natürlich darf man bei einem Urlaub in London auch einen Trip ans Wasser und damit zu Westminster, Big Ben und der Tower Bridge nicht verpassen, und wer die Stadt gerne von oben betrachten möchte, der fährt im London Eye oder speist in einem der Bars und Restaurant im beeindruckenden Wolkenkratzer The Shard.

 

Mehr Infos zu London:

- Knapp bei Kassa? Dann sehr hier: Günstiger Urlaub in London: 10 kostenlose Aktivitäten

- So viel zu tun und erleben und keine Ahnung, wo ihr beginnen sollt? Hier gibt's Hilfe: Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in London

- Warum überhaupt London? Deswegen: 15 Gründe, warum ihr in diesem Sommer unbedingt nach London müsst

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.