Karte

Flüge von Düsseldorf nach London

Fluginformationen Düsseldorf nach London

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

21 €

Direkte Fluglinien

8

Flüge pro Woche

116

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 448 Kilometer

1 Std. 10 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

British Airways

London-Heathrow, London Gatwick, London-Stansted und London Luton

4 Flughäfen

Preisgünstige Flüge von Düsseldorf nach London finden
Von Düsseldorf bis in die britische Hauptstadt London sind es nur knapp 450 km Luftlinie, die im Direktflug in nur wenig mehr als 1 Stunde bewältigt werden, und bei solch einer relativ kurzen Entfernung bietet sich ein direkter Flug geradezu an, auch wenn das Flugticket dafür preislich etwas höher ausfallen mag. Zwar gibt es auch Verbindungen mit Zwischenstopp, aber irgendwie ist der erheblich höhere Zeitaufwand (d.h. Wartezeit bis zum Anschlussflug) nicht wert, deswegen ein paar Euro einzusparen. Den günstigsten Moment, um euer Ticket so preiswert wie möglich zu erhalten, könnt ihr mithilfe von Skyscanners Preismeldungs-Funktion außerdem wunderbar abpassen. Rückflugtickets von Düsseldorf nach London kann es dadurch bereits ab ungefähr 25 Euro geben. Der jahresdurchschnittliche Preis pendelt sich jedoch bei etwa 55 bis 65 Euro ein. Die preiswertesten Monate zum Buchen und Fliegen sind März bis Juni, die teuersten November bis Februar.

Direkte Flüge nach London
An direkten Flügen mangelt es nicht und ihr könnt so täglich bequem nach London kommen. Auch früh morgens oder später am Abend sind Direktflüge verfügbar, was wohl vor allem auch daran liegt, dass London eine Weltmetropole mit gleich sechs Flughäfen ist (dazu mehr weiter unten). Direkte British Airways Flüge gibt es beispielsweise zu den Londoner Flughäfen Heathrow und City Airport. Flybe bietet ebenfalls mehrmals täglich Direktflüge zum City Airport an. Auch eurowings fliegt mehrmals täglich, allerdings nach London-Heathrow. Und mit Ryanair kommt ihr täglich zum Flughafen Stansted.

Flüge mit Zwischenstopp
Darüber hinaus existieren zahllose Flüge, die jedoch mindestens 1 Zwischenstopp erforderlich machen, bei dem ihr entweder eine Wartezeit einlegt oder vielleicht sogar das Flugzeug wechseln müsst. Am häufigsten fliegt Ryanair und zwar entweder über Hamburg oder mit einem ziemlich größeren Umweg über Berlin-Tegel. SAS wiederum legt entweder einen Stopp in Kopenhagen oder in Stockholm ein. Eurowings Flüge gibt es wahlweise über Hamburg, Tegel oder sogar Wien. Air France fliegt bis Paris, wo ihr dann jedoch auf HOPI umsteigen müsst. Viele weitere mögliche Flugverbindungen findet ihr mittels Skyscanners stets zuverlässiger Suchfunktion.

Am Flughafen Düsseldorf
Der internationale Flughafen von Düsseldorf ist der wichtigste Passagierflughafen Nordrhein-Westfalens und der drittgrößte Deutschlands. Er liegt sechs Kilometer nördlich der Innenstadt und ist mit dem Auto über die A44 in knapp 15 Minuten erreichbar. Falls ihr selber fahrt, könnt ihr euren Wagen kostengünstig in einem der vielen Parkhäuser abstellen, auch längerfristig. Reist ihr mit der Bahn an, könnt ihr am Flughafenbahnhof aussteigen, der per Skytrain-Hochbahn mit den Terminal verbunden ist. Die Fahrt dauert nur circa fünf Minuten. Falls ihr die S-Bahn-LinienS1 oder S7 nutzt, könnt ihr direkt unter dem Abflugterminal aussteigen. Es ist auch möglich, einen Stadtbus zu nehmen. Falls ihr mit dem Taxi kommt, so dauert auch das aus dem Stadtzentrum lediglich 15 Minuten und die Fahrt kostet in etwa 20 Euro. Da der Düsseldorfer Flughafen nur über 1 Terminalgebäude verfügt, ist er ziemlich übersichtlich. Allerdings solltet ihr mindestens eineinhalb bis zwei Stunden vor Abflug dort eintreffen, um zu garantieren, dass ihr genügend Zeit fürs eventuelle Einchecken, die Gepäckaufgabe und das Passieren der Pass- und Sicherheitskontrolle habt. Bislang ist Großbritannien noch nicht aus der EU ausgetreten, weshalb bis auf weiteres die Mitnahme eures Personalausweises ausreicht. Wollt ihr aber ganz auf Nummer Sicher gehen, nehmt halt auch noch euren Reisepass mit. Schaden kann es nicht. Vodafone bietet im ganzen Flughafengelände 30 Minuten lang Gratis-WLAN an, so dass ihr euch mit Internet-Surfen oder dem Abrufen eurer Emails die Zeit vertreiben könnt. Andernfalls verfügt der Flughafen über eine umfangreiche Auswahl an Geschäften und Gastronomiebetrieben. Natürlich gibt es nach der Sicherheitskontrolle im internationalen Passagierbereich auch preisgünstige Duty Free Läden mit allen bekannten Marken. Für den kleinen oder größeren Hunger stehen über 40 Bars und Restaurants zur Auswahl.

Ankunft in London
Die oben beschriebenen Flüge landen entweder am Flughafen Heathrow, in Stansted oder auf dem City Airport. Es gibt auch noch die Flughäfen Luton, Southend und Gatwick, die wir an dieser Stelle jedoch ignorieren wollen. Zur Weiterreise in die Innenstadt Londons ist der City Airport verkehrstechnisch weitaus am günstigsten gelegen, denn er liegt in Ost-London nahe der alten Docks der britischen Kriegsmarine. Von dort ist es dann relativ nahe bis in die Innenstadt und selbst ein Taxi wird nur etwa 30 Euro kosten; ein Schnäppchen in der ansonsten sündhaft teuren Hauptstadt Großbritanniens.
Der Flughafen Stansted ist leider der am weitesten vom Stadtzentrum entfernt gelegene, denn er befindet sich rund 55 km nordöstlich von der Innenstadt, was ihn daher praktisch indiskutabel für eine Taxifahrt macht. Allerdings ist er durch den „Stansted Express“ mit der Liverpool Station in Zentral-London verbunden. Der Zug fährt alle 15 Minuten ab und benötigt für die Strecke rund 50 Minuten. Ihr könnt bei Bedarf auch an der Haltestelle Tottenham Hale aussteigen und auf das Londoner U-Bahn-Netz wechseln. Falls ihr bei besonders viel Gepäck vielleicht doch ein Taxi nehmen wollt, so findet ihr im Ankunftsbereich einen Schalter der Firma 24x7 Taxis.
Landet ihr in Heathrow, so habt ihr wie bei Standsted ebenfalls exzellente Weiterreisemöglichkeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Gleich drei U-Bahn Stationen befinden sich in unmittelbarer Nähe der Terminals. Nehmt die Piccadilly Line, um damit bis ins Stadtzentrum zu gelangen. Es gibt außerdem zwei Nahverkehrszüge, die bis zum ebenfalls sehr zentral gelegenen Bahnhof Paddington fahren. Taxistände liegen zudem vor allen Terminalausgängen, aber eine Fahrt bis in die Innenstadt kostet je nach Tageszeit, Verkehrslage und Zielpunkt mindestens 50 und oft sogar bis zu 90 Euro und mehr! Es lohnt sich daher, schon zuhause einen Mietwagen zu buchen, den ihr dann nach Ankunft in Heathrow am betreffenden Schalter in eurer Ankunftshalle auslösen könnt. Auch um ein Hotelzimmer solltet ihr euch nach Möglichkeit schon vor Abreise kümmern. So erhaltet ihr einen weitaus besseren Preis als wenn ihr vor Ort vorsprechen würdet.

Allgemeine Informationen
Deutschland ist Großbritannien zeitlich um eine Stunde voraus. In Großbritannien bezahlt man mit Pfund und nicht mit Euro. Nach Ankunft findet ihr im Terminal jedoch zahlreiche Bankschalter, wo ihr Euro umtauschen könnt. Eine Kreditkarte ist in London ungeheuer praktisch, besonders MasterCard und Visa. Das Wetter in London ist mit jenem in Düsseldorf vergleichbar. Entsprechende Kleidung einpacken.

Unternehmungen in London
Wo soll man anfangen? London ist eine der interessantesten Städte der Welt mit großartigen Architekturzeugen, einer unglaublich vielseitigen Restaurant- und Nachtszene und natürlich zahllosen Museen und Kunstgalerien. Ihr solltet deshalb vorplanen, sonst läuft euch die Zeit davon. Es gibt jedoch Attraktionen, die man auf jeden Fall gesehen haben muss. Und obwohl die britische Hauptstadt als eines der teuersten Pflaster auf Gottes Erdboden gilt, so gibt es auch viele kostenlose Aktivitäten, die euch dabei helfen, euer Reisebudget nicht überzustrapazieren. Was nur wenige wissen, ist außerdem, dass viele der besten Museen freien Eintritt bieten, darunter das viel gerühmte Britische Museum und die weltberühmte Tate Galerie. Auf der anderen Seite langt der Tower of London beim Eintrittsgeld saftig zu. Aber er gehört eben zu den Top 7 königlichen Attraktionen, die man besuchen sollte, wenn man doch schon einmal in London ist.

Alle Angaben waren mit Stand Februar 2017 korrekt, können sich aber jederzeit und ohne Vorankündigung ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.