Karte

British Airways - Flüge vergleichen & buchen

British Airways ist eine der größten Fluggesellschaften der Welt und gehört zu den Gründungsmitgliedern der Luftfahrtallianz oneworld. Gemeinsam mit Iberia bildet die größte Airline Großbritanniens seit 2010 die Holding International Airlines Group. Die Flotte von British Airways besteht derzeit aus 269 Flugzeugen, die 202 Reiseziele in 117 Ländern ansteuern. Ein Vorgänger von British Airways war übrigens die allererste Fluggesellschaft, die täglich eine internationale Flugstrecke für Reisende anbot. Im Jahr 1919 verkehrte die Aircraft Transport and Travel Limited jeden Tag zwischen London und Paris. Die heutige Fluggesellschaft British Airways wurde im Jahr 1935 gegründet.

Die folgenden Darstellungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die angegebenen Daten und Informationen stammen aus Mai 2017, können sich aber jederzeit und ohne Vorankündigung durch British Airways ändern.

Informationen zum Fliegen mit British Airways

Informationen zum Check-in

Wie die meisten Airlines bietet auch British Airways den Online Check-in und den klassischen Check-in am Schalter an. Als besonderen Service kann man auch mit Hilfe der British Airways App über das Smartphone einchecken. Man erhält im Anschluss an den Check-in-Vorgang einen Download-Link und kann die Bordkarte bequem auf dem Smartphone oder Tablet-PC abspeichern. Dieser Service ist ab 24 Stunden und bis zu einer Stunde vor dem Abflug verfügbar. Dieselben Zeiten gelten auch für den Online-Check-in. Hier kann man sich seinen Sitzplatz auswählen und anschließend die Bordkarte ausdrucken. Wer lieber erst am Flughafen eincheckt, hat die Auswahl zwischen dem klassischen Schalter oder den Check-in-Automaten. Am Automaten kann man auch nochmals seine Bordkarte ausdrucken, falls man diese nach dem Mobile- oder Online-Check-in vergessen oder verloren hat. Das Gepäck gibt man anschließend direkt am Bag-Drop-Schalter ab. Detaillierte Informationen über die Öffnungs- und Schließzeiten der Schalter und der Automaten am jeweiligen Flughafen erhält man auf der Homepage von British Airways. Nachdem man sich dort mit seiner Benutzerkennung angemeldet hat, klickt man auf „Buchung bearbeiten“. Dann wählt man die gewünschte Flugnummer aus, klickt auf das Navigationselement ‘checken Sie ein’ und anschließend auf ‘Weitere Check-in-Möglichkeiten’.

Gepäckbestimmungen und Gebühren

Das Freigepäck beträgt bei British Airways mindestens einen Koffer mit einem Gewicht von 23 kg, sofern man einen Flug mit Gepäck gebucht hat und nicht ausschließlich mit Handgepäck reist. Das Gepäckstück darf nicht größer als 90 x 75 x 43 cm sein. Zusätzliches Freigepäck ist abhängig von der gebuchten Reiseklasse sowie vom Reiseziel. Je nach gewähltem Tarif kann man auf bestimmten Reisen bis zu drei Gepäckstücke mit einem Gewicht von 32 kg mitnehmen. Auf der Homepage von British Airways findet man eine Möglichkeit, die Freigepäckgrenze für den gebuchten Flug individuell berechnen zu lassen. Hierfür meldet man sich mit seiner Buchungsreferenznummer an und klickt anschließend auf das Navigationselement „Buchung bearbeiten“. Für Kinder gelten übrigens die gleichen Bestimmungen wie für Erwachsene.
Die Gewichtsgrenze für Handgepäck ist bei Flügen mit British Airways großzügig bemessen. Jeder Fluggast darf zusätzlich zu einem größeren Handgepäckstück (56 x 45 x 25 cm) noch ein weiteres Gepäckstück mit in die Kabine nehmen, z. B. eine Laptoptasche. Übergepäck bis 32 kg kostet bei British Airways £65, was derzeit in etwa 75 € entspricht. Wer zusätzliche Gepäckstücke aufgeben möchte, kann dies online oder am Flughafen erledigen. Dort hat man die Möglichkeit, insgesamt bis zu zehn Gepäckstücke pro erwachsener Person anzumelden. Der Preis richtet sich nach dem Reiseziel und liegt im Internet zwischen 25 € und 140 €. Am Flughafen zahlt man zwischen 50 € und 150 €.

Sitzplätze und Reservierungen

Sobald der Check-in geöffnet ist, also 24 Stunden vor dem Abflug, kann man sich bei British Airways einen Sitzplatz kostenlos aussuchen. Hiervon ausgenommen sind lediglich Reisende, die den Basic Tarif gebucht haben. Diese Fluggäste bekommen ihren Sitzplatz beim Check-in zugewiesen. Reservierungen für Plätze können im Vorfeld entweder direkt bei der Buchung des Fluges oder später auf der Homepage unter „Buchung bearbeiten“ getätigt werden. Die Kosten für die Sitzplatzreservierung variieren je nach Strecke und Ticketkategorie. Standardplätze gibt es auf Flügen innerhalb Europas ab 8 €. Auf Langstreckenflüge sind diese ab 24 € reservierbar. Dort stehen auch Sitze mit mehr Beinfreiheit ab 60 € und Doppelsitze für Paare ab 36 € zur Verfügung.

Service an Bord

Auch auf kurzen Flügen wird man bei British Airways in der Economy Class mit einem Snack und einem Getränk versorgt. In Abhängigkeit von der Dauer des Fluges und der Tageszeit wählt man zwischen verschiedenen Menüs und Getränkeangeboten aus. Auf Langstreckenflügen gehört ein Drei-Gänge-Menü zum Standard. Darüber hinaus können umfangreichere Menüs und Speisen für besondere Ansprüche gegen Aufpreis online vorbestellt werden. Für Unterhaltung über den Wolken sorgen aktuelle Filme und Radioprogramme. Über die Filmauswahl kann man sich im Vorfeld der Reise auf der Homepage von British Airways informieren und sein Unterhaltungsprogramm zusammenstellen. Außerdem steht auf British Airways Flügen mit kindgerechten Filmen, TV-Serien, Hörbüchern und Spielen auch für die kleinen Passagiere ein vielfältiges Unterhaltungsangebot zur Verfügung.

British Airways

4,5/5
Basierend auf 712 Bewertungen

Unsere Bewertungen von Anbietern basieren auf Kunden-Feedback über: Preiszuverlässigkeit, Gebühren, Kundenservice, und die Benutzerfreundlichkeit der Website des Anbieters.

Jetzt mehr erfahren