Vergleicht und gebt weniger für Hotels in Mailand aus

Leider, Wir unterstützen keine Aufenthalte, die länger als 30 Nächte andauern.

Durchsucht unsere Karte, um die besten Hotels in Mailand zu finden

Benutzt unsere Landkarte, um Hotels in der Nähe von Mailand oder Sehenswürdigkeiten zu finden, die ihr besuchen möchtet.

Die besten Hotels in Mailand – Bewertungen lesen:

Überlasst die Buchung eures perfekten Aufenthalts nicht dem Zufall. Lest vor der Reservierung erst die Bewertungen von echten Gästen.

Weitere Hotels anzeigen

Hotels in Mailand

Im Norden von Italien liegt Mailand, eine der schönsten und vielfältigsten Städte Europas.

Wahrzeichen wie der Mailänder Dom oder der Palazzo Reale machen die zweitgrößte Stadt Italiens zu einem echten Touristenmagneten. Jahr für Jahre strömen Urlauber aus aller Welt in eine der bedeutendsten Kultur- und Modemetropolen Südeuropas. Auf der Suche nach günstigen Hotels in Mailand sollte man auf die Dienste von Suchmaschinen wie Skyscanner zurückgreifen. Dort kann man alle Mailänder Hotels vergleichen und die günstigsten Angebote online buchen.

Wenn das Reisebudget nicht allzu hoch ist, findet man im Viertel rund um das Porta Venezia und in der Nähe der Corso Buenos Aires einige preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten. Beim Einkaufsbummel in der wichtigsten Mailänder Handelsstraße kann man einige Schnäppchen schlagen und auch in den dort ansässigen Cafés und Restaurants stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis allemal. Auf der Suche nach der besten Pizza der Stadt sollte man allerdings keinem Reiseführer trauen, sondern vielmehr auf den Rat der Einheimischen zählen.

Wer es etwas luxuriöser liebt, könnte sich beispielsweise im berühmten Armani Hotel wohl fühlen. Es liegt mitten im Quadrilatero della Moda, dem angesagtesten Shopping-Viertel von Mailand. Hier reihen sich direkt um die Ecke zahlreiche Designer-Stores der bekanntesten Modeschöpfer aneinander. Es sollte einem aber bewusst sein, dass weder die Übernachtung noch der Shopping-Trip den Geldbeutel schonen. Die Ausstattung und die Lage der Hotels in diesem Viertel sind allerdings nicht zu toppen. Vom Quadrilatero della Moda gelangt man im Nu zum Castello Sforzesco, einem alten Schloss, das heutzutage einige Museen beherbergt. Hier lassen sich unter anderem auch Werke vom Großmeister Michelangelo bewundern.

Diejenigen, die in besonders beeindruckender Atmosphäre ihre Tage in Mailand verbringen möchten, sollten sich nach Hotels im Navigli-Viertel umschauen. In früheren Jahren wurden die wichtigsten Punkte der Stadt von zahlreichen Wasserkanälen miteinander verbunden. Heutzutage sind die meisten Wasserwege durch gepflasterte Straßen ersetzt, aber bei einem Spaziergang entlang des Naviglio Grande kann man auf historischen Spuren wandeln, faszinierende Häuserfassaden bewundern und bemerkenswerte Innenhöfe erkunden. Bei einem Vergleich mit Venedig muss sich das Navigli-Viertel absolut nicht verstecken. Abends erwacht der beschauliche Stadtteil zum Leben und es ergeben sich zahlreiche Gelegenheiten, um la dolce vita zu genießen.