Karte

Billige Flüge von München nach Istanbul

Fluginformationen München nach Istanbul

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

110 €

Direkte Fluglinien

4

Flüge pro Woche

43

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 1592 Kilometer

2 Std. 35 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Turkish Airlines

Istanbul-Atatürk und Istanbul Sabiha

2 Flughäfen

Beste Zeit zum Buchen

Für eine Reise nach Istanbul gibt es viele Argumente. Eines der besten ist sicherlich das ganzjährig milde Klima, das sowohl im Sommer als auch im Winter herrscht. Neben dem Wetter punktet die türkische Großstadtmetropole aber auch noch mit weiteren Vorzügen, sodass Billigflüge sehr beliebt und vor allem noch schneller ausgebucht sind. Es lohnt sich daher die Preise kontinuierlich zu beobachten und bei einem guten Angebot direkt zuzuschlagen. Seid ihr zeitlich ungebunden, könnt ihr auch mit der praktischen Skyscanner Preismeldung die Preisentwicklungen über einen längeren Zeitraum hinweg beobachten und so spielend einfach kurzfristige Schnäppchen buchen.
Alle Deals und Angebote findet ihr auch immer tagesaktuell bei Skyscanner.

Airlines auf der Route von München nach Istanbul

Zwischen München und Istanbul ist derzeit eine Vielzahl an Direktflügen verfügbar. Die meisten Direktverbindungen werden von Turkish Airlines angeboten. Die Fluggesellschaft steuert fünf Mal pro Tag den Flughafen Istanbul-Atatürk an. Darüber hinaus fliegt auch Onur Airlines einmal täglich zum Flughafen Istanbul-Atatürk. Außerdem besteht täglich jeweils eine Verbindung mit Turkish Airlines und Pegasus Airlines zum Flughafen Istanbul-Sabiha Gökçen. Neben den Direktflügen bieten noch weitere Fluggesellschaften (z. B. SunExpress, Condor oder easyJet) indirekte Flüge mit Zwischenstopps auf der Strecke zwischen München und Istanbul an. Sowohl bei den indirekten als auch bei den direkten Flügen empfiehlt es sich, Hin- und Rückflug gleich zusammen zu buchen. Das spart Zeit, Geld und ermöglicht oftmals die günstigsten Buchungsoptionen für die geplante Route.

Informationen zum Terminal und Flughafen – Abflug

Der Münchner Flughafen zählt nicht nur zu den größten Flughäfen Deutschlands, sondern sogar zu den größten Airports in Europa. Er befindet sich etwa 30 Kilometer nordöstlich des Münchner Stadtzentrums und ist beispielsweise über die Autobahn A-92 erreichbar. Fahrt einfach bei der entsprechenden Abfahrt ab und folgt dann den Schildern zu den Terminals 1 und 2. Als Fluggäste von Turkish Airlines, Onur Air oder Pegasus Airlines werdet ihr in Terminal 1 abgefertigt. Im Vergleich zu Terminal 2 ist das Angebot an Geschäften sowohl im öffentlichen Bereich als auch hinter der Sicherheitskontrolle von Terminal 1 etwas übersichtlicher. Im öffentlichen Bereich findet ihr dennoch ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot: Frischer Kaffee und kleine Snacks, Klassiker der asiatischen Küche oder Spezialitäten aus Bayern und der ganzen Welt gehören zum Sortiment. Des Weiteren findet man auch eine Boutique und einen Buchladen. Im Sicherheitsbereich sorgen weitere Bistros für euer leibliches Wohl. Selbstverständlich gibt es auch noch weitere Einkaufsmöglichkeiten für den weiteren Reisebedarf.

Informationen zum Terminal und Flughafen – Ankunft

Flughafen Istanbul-Atatürk: Dieser Flughafen befindet sich auf der europäischen Seite von Istanbul. Für eine Taxifahrt ins Zentrum zahlt ihr rund 20 Euro. Günstiger ist jedoch die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. So pendelt die Stadtbuslinie 96T mehrmals täglich zwischen dem Flughafen und dem Taksim-Platz (zentraler Platz und Verkehrsknotenpunkt im europäischen Teil Istanbuls). Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens sind die Busse jedoch oft nicht pünktlich und die Fahrtdauer hängt stark von der Verkehrslage ab. Mit der Metrolinie M1, die vom internationalen Terminal B abfährt, erreicht ihr die historische Altstadt Istanbuls. Die Linie verkehrt montags bis samstags von 6 Uhr bis 0 Uhr. Sonntags besteht die Verbindung zwischen 6:25 Uhr und 00:15 Uhr. Die Metrostation befindet sich im Untergeschoss des Flughafengebäudes. Ein Ticket kostet rund 1,50 Euro. Wenn ihr Wert auf Unabhängigkeit legt oder nicht direkt ins Istanbuler Stadtzentrum möchte, findet ihr am Airport auch verschiedene Mietwagenanbieter als eine praktische Alternative.
Flughafen Istanbul-Sabiha Gökçen: Der kleinere der beiden Flughäfen liegt auf der asiatischen Seite der türkischen Metropole. Der Transfer bis in die Istanbuler Innenstadt dauert daher etwas länger. Eine praktische Option kann daher ein Mietwagen sein. Die Service-Schalter der Anbieter sind im Ankunftsbereich untergebracht. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln lässt sich die Innenstadt erreichen. Mit der Buslinie E11 könnt ihr zum Beispiel nach Kadiköy (Stadtteil von Istanbul) fahren und von dort alle halbe Stunde mit der Fähre auf die andere Seite übersetzen. Zahlreiche weitere Buslinien bringen euch zu Metrostationen in der Umgebung des Flughafens. Von dort aus könnt ihr dann ebenfalls in die City gelangen. Die Fahrpreise variieren je nach Ziel. Deutlich unkomplizierter und bequemer ist eine Taxifahrt. Bis zum zentralen Taksim-Platz kostet euch diese rund 45 Euro. Aufgrund des dichten Verkehrs dauert die Fahrt etwa eine Stunde.

Praktische Hinweise

Wer als Tourist in die Türkei reist, benötigt für einen bis zu 90 Tage dauernden Aufenthalt kein Visum. Als Ausweisdokument wird sowohl der Reisepass als auch der Personalausweis akzeptiert. Überprüft vor eurem Flug von München nach Istanbul die Gültigkeit eurer Reisedokumente. Zudem empfiehlt es sich etwa zwei Stunden vor dem Abflug am Flughafen von München zu sein, sodass der Check-in sowie das Passieren der Sicherheitskontrollen in Ruhe geschehen kann.

Was erwartet mich in Istanbul?

Napoleon Bonaparte sagte einst: "Wenn es auf der Welt nur ein Land gäbe, dann wäre die Hauptstadt Istanbul." – die Schönheit einer Stadt, die Millionen von Menschen verzaubert. Istanbul, die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei, ist die einzige Stadt der Welt, die sich über zwei Kontinente erstreckt: sowohl im europäischen Thrakien als auch im asiatischen Anatolien. Die beiden Seiten, die durch den Bosporus voneinander getrennt sind, werden durch die imposante Bosporus-Brücke miteinander verbunden. Dabei gilt Istanbul als Stadt der Kontraste: Auf der einen Seite glänzen Glamour, Lebhaftigkeit und Moderne – auf der anderen Seite zeichnen Schmutz, Bauruinen und eingestürzte Dächer das Bild der Stadt. Doch sind es genau diese Gegensätze, die diese Metropole auch so interessant machen. Daneben ist Istanbul auch Standort zahlreicher Sehenswürdigkeiten (z. B. die Blaue Moschee oder die Hagia Sophia), die man bei einem Aufenthalt in der Stadt auf keinen Fall verpassen sollte. Ein weiteres Highlight ist zudem der Bosporus selbst. Ein Spaziergang entlang des Ufers ist ein echtes Muss für jeden Istanbul-Besucher, denn hier kann man es sich nach einem spannenden Tag in der Stadt in einer der vielen Bars oder zahlreichen Restaurants gut gehen lassen.

Diese Darstellungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die angegebenen Daten und Informationen stammen aus August 2018, können sich aber jederzeit und ohne Vorankündigung ändern. Alle Preise können sich jederzeit ändern und sind ohne Gewähr.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.