Skyscanner Unternehmensblog: News und Analysen Skyscanner führt personalisierte Vor-Ort-Empfehlungen mit Hilfe von Trip.com ein

Alle Artikel

Skyscanner führt personalisierte Vor-Ort-Empfehlungen mit Hilfe von Trip.com ein

Wünscht ihr euch auf Reisen manchmal speziell auf euch zugeschnittene Empfehlungen? In Kooperation mit Trip.com könnt ihr genau diese nun auch auf Skyscanner finden!

Wie viele von euch sicher wissen, ist Skyscanner Teil der Ctrip-Familie und als solcher freuen wir uns darüber, euch heute tolle Nachrichten präsentieren zu dürfen: Über Trip.com, das neueste Mitglied der Ctrip-Familie, werden wir euch in Zukunft auch mit spannenden Vor-Ort-Inhalten versorgen!

Vor Kurzem war es soweit und Ctrip übernahm Trip.com. Trip.com ist ein in Silicon Valley ansässiges Unternehmen, dass sich mit der Planung von Reisen und dem Entdecken neuer Urlaubsorte befasst und seine Dienste im Rahmen einer tollen App sowie einer übersichtlichen Website präsentiert. Diese Akquisition ist auch für Skyscanner von großer Bedeutung, da wir so nun die einmalige Gelegenheit haben, euch direkt über die Skyscanner Website mit ausgewählten Inhalten aus dem aufregenden Trip.com Programm zu versorgen!

Das Trip.com Team

Die Technologie, Community und der Inhalt hinter Trip.com ermöglichen es uns dabei, ab sofort Reisenden nicht nur die beste Reisesuchmaschine der Welt sowie spannende Reiseideen in Form unserer Nachrichtenartikel zu bieten, sondern auch inspirierenden Vor-Ort-Content wie beispielsweise personalisierte, hyper-relevante Empfehlungen. Unser oberstes Ziel ist es seit jeher, die Reisesuche so einfach wie möglich zu gestalten, und nun können wir euch dabei auf jedem Schritt des Weges noch gezielt unterstützen: Von der Wahl eures Reiseziels über das Finden der besten Preise bis hin zum perfekten Reiseerlebnis nach eurer Ankunft vor Ort.

Ihr kennt unsere Skyscanner App noch nicht? Lest hier über 5 Gründe, warum die neue Skyscanner App für jeden Reisenden ein Muss ist!

Lest hier, was Travis Katz, Mitgründer von Trip.com, und Bryan Dove, unser Chief Technical Officer, zu der künftigen Zusammenarbeit zu sagen haben: „Unser Ziel war es schon immer, den Bereich der Reisesuche so einfach wie nur möglich zu gestalten und alles, was Reisende so brauchen, an einem einzigen Ort zur Verfügung zu stellen,” sagt Skyscanners Chief Technical Officer Bryan Dove. „Die Einbindung von Trip.coms Inhalten in das Skyscanner Angebot stellt hierbei den nächsten Schritt in Richtung genau dieses Ziels dar. Trip.com ist, genau wie Skyscanner, von Grund auf auf soziale und mobile Erfahrungen ausgelegt, und wir freuen uns riesig darauf, künftig von ihrem großartigen Team lernen und mit ihnen Seite an Seite arbeiten zu dürfen.”

Trip.com Mitgründer und Geschäftsführer Travis Katz fügt dem hinzu: „Skyscanner teilt unseren Fokus auf den Mobilmarkt und unsere Leidenschaft, Menschen die Möglichkeit auf unglaubliche Reiseerfahrungen zu geben. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Skyscanner daran zu arbeiten, eine einzige Plattform für Reisende aus aller Welt anzubieten, die all ihre Reisebedürfnisse erfüllen kann.”

Findet hier die besten Flugangebote mit Skyscanner!

Das 30-köpfiges Team von Trip.com wird weiterhin von ihrem derzeitigen Büro in Silicon Valley aus operieren, Seite an Seite mit seinen Co-Gründern Travis Katz und Ori Zaltzman.

Wir freuen uns wirklich sehr, das Trip.com Team in unserer Familie willkommen heißen zu dürfen! Im Video seht ihr, wie Skyscanners Geschäftsführer und Gründer Gareth genau dies tut. Herzlich willkommen, Team Trip!

Und hier gibt es noch mehr spannende Artikel zum Thema Reisen mit Skyscanner: