Reisetipps, Infos & Inspiration Reiseinspirationen Französische Alpen: Die 10 schönsten Orte zum Wandern und mehr

Alle Artikel

Französische Alpen: Die 10 schönsten Orte zum Wandern und mehr

Idyllische Berglandschaften, grüne Weiden, schneebedeckte Hänge – die französischen Alpen bieten Naturparadies pur. Wir stellen euch die 10 schönsten Orte zum Wandern, Skifahren und mehr vor!

Ein entspannter Spaziergang durch die grüne Natur, vorbei an saftig grünen Weiden, über schattige Waldwege, mit schneebedeckten Gipfeln im Hintergrund – und dann direkt in die Almhütte für ein leckeres traditionelles Abendessen. Oder doch lieber Pistenabenteuer und dann heißen Tee vorm Kamin? Wer sich nach Urlaub in der unberührten Natur sehnt, der ist in den Französischen Alpen goldrichtig. In unserem Artikel präsentieren wir euch die 10 schönsten Orte der Region!

1. Chamonix, Haute-Savoie

Die schönsten Orte in den Französischen Alpen: Chamonix, Haute-Savoie

Der erste Ort unserer Liste, Chamonix, befindet sich ganz im Osten von Frankreich, direkt im Dreiländereck mit der Schweiz und Italien, und bietet sich insbesondere für alle jene an, die es auf der Skipiste gerne auch einmal etwas abenteuerlicher haben: Neben schön präparierten traditionellen Pisten auf den beiden bekannten Skibergen Le Brévent und La Flégère findet ihr hier nämlich auch so manche Gelegenheit für winterlichen Extremsport, darunter Freeriding oder sogenanntes Extremskifahren, also die Abfahrt auf besonders steilen oder auf sonstige Weise unwegsamen Pfaden. Aber nicht nur im Winter, auch im Sommer ist Chamonix einen Besuch wert: Wanderungen durch die Berge, besonders auf den Mont Blanc, locken Gäste ebenso wie der jährlich im Juni stattfindende Marathon du Mont Blanc.

Auch die Alpenrepublik Österreich lockt mit umwerfenden Berglandschaften, unvergesslichen Pistenabenteuern, friedvollen Gebirgsseen und mehr. Entdeckt hier die 21 schönsten Naturwunder Österreichs!

2. Evian (Évian-les-Bains), Haute-Savoie

Direkt am südlichen Ufer des Genfer Sees oder Lac Leman liegt die nächste wundervolle Stadt der Französischen Alpen: Evian oder Évian-les-Bains. Der Name des Ortes wird vielen von euch geläufig sein, ist er doch Heimat einer bekannten Wassermarke – die aber bei Weitem nicht die einzige Attraktion der Spa-Stadt ist. Evian ist bekannt für seine prächtigen Bauwerke aus dem 19. Jahrhundert, seine luxuriösen (Wellness-)Hotels sowie sein Seeufer, an dem ihr nicht nur ausgedehnte Spaziergänge mit traumhaftem Blick unternehmen könnt, sondern wo ihr euch auch am Strand sonnenbaden oder beim Wassersport verausgaben dürft.

Das schönste an einer Wanderung durch die Alpen ist die Aussicht? Auch in der Bundesrepublik könnt ihr atemberaubende Ausblicke genießen: Deutschlands Top 11 Aussichtspunkte in freier Natur

3. Grenoble, Isère

Die schönsten Orte in den Französischen Alpen: Grenoble, Isère

Umgeben von eindrucksvollen Berglandschaften und an gleich zwei Flüssen gelegen, ist Grenoble im Südosten Frankreichs die nächste traumhafte Stadt in den Französischen Alpen, die eine Erwähnung in unserer Liste allemal verdient. Die Stadt selbst bietet dabei einige äußerst sehenswerte kulturelle Einrichtungen wie etwa das weltbekannte Musée de Grenoble, das die drittgrößte Kunstsammlung des Landes beherbergt, oder auch das Musée de la Résistance et de la Déportation, das sich ganz dem französischen Widerstand widmet. In und um Grenoble findet ihr indessen unzählige Möglichkeiten für Wanderungen durch die traumhafte Gebirgswelt während der wärmeren Jahreszeiten, aber auch zum Ski- und Snowboardfahren im Winter.

Günstig reisen ist besonders einfach, wenn ihr zeitlich flexibel seid – erfahrt hier mehr zum Thema: Spart mit den Skyscanner-Tools „Ganzer Monat“ bzw. „Günstigster Monat“ bei der Flugbuchung

4. Val-d’Isère, Isère

Ungefähr 150 km weiter östlich findet sich dann auch der nächste schöne Ort der Französischen Alpen, der vor allem allen Wintersportjüngern ein Begriff sein wird: Val-d’Isère, das zusammen mit dem nahe gelegenen Ort Tignes eines der bekanntesten, aber auch beliebtesten Ski-Resorts von ganz Europa bildet. Das verträumte kleine Städtchen inmitten schneebedeckter Berge wirkt wie direkt aus einem klassischen Wintermärchen entsprungen und lockt jährlich abertausende Gäste aus aller Welt an, die sich dort auf rund 300 Pistenkilometern und beinahe 80 Skiliften tummeln dürfen. Abends macht ihr es euch dann in einem der wunderbaren Chalets vor dem Kamin gemütlich – zumindest wenn ihr im Winter dort seid, denn Val-d’Isère weiß mit seinen grün bewachsenen Hängen und idyllischen Waldwegen, auf denen ihr wandern oder mountainbiken könnt, auch außerhalb der kalten Jahreszeit zu begeistern.

Ihr müsst nicht erst das Land verlassen, um Erholung pur im Gebirge zu genießen. Klickt hier und lest mehr dazu: Traumurlaub in den Bayerischen Alpen

5. Annecy, Haute-Savoie

Die schönsten Orte in den Französischen Alpen: Annecy, Haute-Savoie

Bunte Häuser entlang einer traumhaft schönen Fluss- bzw. Seepromenade, romantische Steinbrücken, die das Gewässer überspannen, und traditionelle Cafés und Restaurants, in denen ihr euch kulinarisch verwöhnen und die Seele baumeln lassen dürft – das erwartet euch im nächsten Ort unserer Liste der schönsten Städte in den Französischen Alpen: Annecy am gleichnamigen See, direkt an der Mündung des Flusses Thiou. Das türkisblaue Wasser des Sees vor den grün bewachsenen Bergen der Alpen in Kombination mit der verschlafenen Atmosphäre von Annecy selbst sorgen dafür, dass ihr hier einen Urlaub wie im Paradies verbringen könnt, in dem Ruhe und natürliche Schönheit großgeschrieben werden. Sightseeing-Ausflüge innerhalb der Stadt könnt ihr etwa zum mittelalterlichen Château d’Annecy (Schloss von Annecy) unternehmen, oder ihr erholt euch bei einem Spaziergang durch die wundervollen Jardins de l’Europe oder Europagärten, direkt zwischen Flussmündung und See.

Frankreich verzaubert nicht nur mit seinen Berglandschaften – hier stellen wir euch die 12 schönsten Dörfer und Kleinstädte in Frankreich vor!

6. Chambéry, Savoie

Und noch eine wunderschöne Stadt in den Französischen Alpen haben wir für euch: das mittelalterliche Chambéry im Département Savoie. Chambéry liegt rund 50 Kilometer nordöstlich von Grenoble, in der Nähe des Sees Lac du Bourget, und trumpft in erster Linie mit seinen eindrucksvollen mittelalterlichen Bauwerken und seiner romantischen Altstadt auf. Einige der Sehenswürdigkeiten, die ihr euch hier unbedingt anschauen solltest, sind dabei das Schloss Ducs de Savoie, also das Schloss der Grafen von Savoie, der schöne Elefantenbrunnen, die Kathedrale der Stadt sowie die Kirche Saint-Pierre de Lémenc, das älteste Gotteshaus des Ortes. Auch einige spannende Museen gibt es in Chambéry zu sehen, darunter das Museum der schönen Künste sowie die Galerie Eurêka – und dann wären da natürlich noch die Möglichkeit zu Ausflügen in die traumhafte Berglandschaft ringsum.

Soll es vor oder nach eurem Urlaub in den französischen Alpen auch noch für ein paar Tage in die Landeshauptstadt Paris gehen? Dann lasst euch doch hier inspirieren: Ein Wochenende in Paris: Die Top 8 Sehenswürdigkeiten

7. St. Gervais (Saint-Gervais-les-Bains), Haute-Savoie

Etwa auf halber Strecke zwischen Evians und Val-d’Isère und bloß wenige Kilometer westlich von Chamonix liegt noch ein Ort in den Französischen Alpen, der für seine natürliche Schönheit und seine traumhaften Skipisten bekannt ist: St. Gervais oder Saint-Gervais-les-Bains. Eingebettet in ein idyllisches Tal und direkt an den Ausläufern des Mont Blanc gelegen dürft ihr euch hier nicht nur auf knapp 450 Kilometer Skipisten freuen, sondern auch auf friedlich anmutende Wanderwege mit einzigartigem Blick auf das schöne Bergdorf und die Französischen Alpen selbst. In der Nähe liegt zudem der Ort Megève, der ebenfalls mit fantastischen Berglandschaften, aber auch mit aufregenden Canyoning-Abenteuern winkt.

Euer Natur-pur-Urlaub ist erst dann komplett, wenn ihr auch unter freiem Himmel übernachtet? Dann lest am besten gleich hier weiter: Camping in Frankreich: Die 10 besten Campingplätze

8. Huez, Isère

Wer von euch schaut regelmäßig bei der Tour de France zu? Diejenigen, die dem sportlichen Event gerne folgen, haben sicherlich auch schon einmal vom nächsten schönen Ort in den Französischen Alpen gehört: Huez, rund 25 Kilometer südöstlich von Grenoble. Huez bietet eine Handvoll bauwerkliche Sehenswürdigkeiten wie die Kirchen Saint-Ferréol, Sainte-Anne und Notre-Dame-des-Neiges, aber auch das verlassene mittelalterliche Dorf Brandes in seiner unmittelbaren Nähe. Die wahre Attraktion hier ist aber die Landschaft selbst: Saftig grüne Weiden und Wälder vor schneebedeckten Gletschern, in denen ihr sowohl relaxt wandern wie auch beim Mountainbiken in die Fußstapfen der Teilnehmer der Tour de France schlüpfen dürft. Und wer nach den Abenteuern im Schoße der Natur dann so richtig Hunger hat, der lässt sich abends noch von der regionalen Küche verzaubern.

Möglichst wenig für Tickets bezahlen, aber auch möglichst wenig Aufwand beim Preisvergleich haben? Kein Problem mit Skyscanner! Lest hier mehr zum Thema: Die beste Zeit, um Flüge zu buchen? Wir haben die Antwort!

9. Briançon, Hautes-Alpes

Weiter geht es zu einer Stadt in den Französischen Alpen, die gleich in mehrfacher Hinsicht besonders ist: Briançon liegt nämlich nicht nur unterhalb des bekannten Gebirgspasses Col de Montgenèvre, der bereits zur Römerzeit von essentieller Bedeutung war, und ist überdies bekannt für seine wundervolle Altstadt sowie mehrere fantastische Festungen in unmittelbarer Umgebung, die Stadt ist mit ihrer Lage auf vollen 1200 bis 1326 Metern auch der höchste Ort von ganz Frankreich. Rings um Briançon findet ihr zudem fantastische Möglichkeiten für Ausflüge in die idyllische Natur, beispielsweise bei Spaziergängen im Nahen Clarée-Tal oder im Parc de la Schappe, oder zum Skifahren in Gebieten wie dem Serre Chevalier Briançon oder dem etwa südwestlich gelegenen Serre Chevalier.

Frankreich ist bekannt für seine wunderbaren Châteaus – hier stellen wir euch einige der eindrucksvollsten vor: Die 10 schönsten Burgen und Schlösser an der Loire, Frankreich

10. Aix-les-Bains, Savoie

Zum Abschluss geht es nochmal zurück an die idyllischen Ufer des Lac du Bourget, und zwar an sein Ostufer, direkt in den Thermenort Aix-les-Bains. Aix-les-Bains ist die ideale Stadt für all jene, die Sightseeing mit wundervollen natürlichen Anblicken und Erholung pur kombinieren möchten. So dürft ihr euch hier einige äußerst eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten anschauen, darunter etwa das Château de la Roche du Roi oder die Kirche Notre-Dame d’Aix-les-Bains, aber auch erinnerungswürdige Spaziergänge am Seeufer bzw. durch den Yachthafen unternehmen, während ihr in den vielen Spa- und Thermenhotels Wellness-Behandlungen genießen könnt. Und wer auch Ausflüge über die Stadtgrenzen hinaus planen möchte, der findet im Umland reichlich Gelegenheit zum Wandern und Mountainbiken durch die Berg- und Talwelt sowie zu Bootstouren auf dem See.

Auch in der Schweiz findet ihr wundervolle Orte zwischen Bergen und Seen – beispielsweise an diesen Gewässern hier: Die 10 schönsten Seen in der Schweiz

Hier sind die schönsten Orte der Französischen Alpen noch mal im Überblick:

StadtDépartement
1. ChamonixHaute-Savoie
2. Evian (Évian-les-Bains)Haute-Savoie
3. GrenobleIsère
4. Val-d’IsèreIsère
5. AnnecyHaute-Savoie
6. ChambérySavoie
7. St. Gervais (Saint-Gervais-les-Bains)Haute-Savoie
8. HuezIsère
9. BriançonHaute-Savoie
10. Aix-les-BainsSavoie

Und hier findet ihr noch mehr Inspiration für euren nächsten Urlaub in den Bergen:

Karte

Bei der Liste der schönsten Orte in den Französischen Alpen handelt es sich um eine bloße Auflistung ohne qualitatives Ranking.