Gewissenhaftes reisen

Wir lieben unseren Planeten und wir möchten ihn auch in Zukunft weiter erkunden. Auf euch wartet das Abenteuer eures Lebens, ein spontaner Kurzurlaub, ein wichtiges Business-Meeting oder eine Familienfeier? Egal, was euer Reisegrund ist – wir unterstützen euch aus Leidenschaft.

Reisen haben unbestreitbar positive Auswirkungen auf die Welt: von verbesserter, interkultureller Verständigung bis hin zur Unterstützung der wirtschaftlichen Entwicklung. Allerdings dürfen auch die negativen Begleiterscheinungen nicht außer Acht gelassen werden. Wir wissen, dass Flugreisen die Umwelt belasten und deswegen ist es an der Zeit, unsere Entscheidungen zu Flugreisen bewusst zu treffen.

Wir zeigen euch hier die ersten Schritte in die richtige Richtung.

CO₂-Emissionen reduzieren

Es ist unvermeidbar: Flugzeugmotoren verbrauchen Treibstoff, wodurch Kohlendioxid (CO₂) freigesetzt wird. Je mehr wir fliegen, desto mehr CO₂ gelangt in die Atmopshäre.

Einige Flugzeuge verbrauchen jedoch weniger Treibstoff oder emittieren weniger CO₂ als andere. Wir haben diese daher gekennzeichnet, damit Sie bei der Planung Ihrer Reise eine fundierte Entscheidung treffen können.

Wie berechnen wir Emissionen?

Wir analysieren den Flugzeugtyp, der auf dieser Route eingesetzt wird, und überprüfen die Treibstoffeffizienz des Motors und andere Modifikationen.

Wir berechnen die Emissionen anhand von Faktoren wie Entfernung und Flugzeit. Da die meisten Emissionen beim Starten und Landen entstehen, sind Direktflüge oft die umweltfreundlichsten.

Sodann kennzeichnen wir die Flüge, die weniger als die durchschnittliche CO₂-Menge emittieren. So können Sie umweltfreundliche Flüge identifizieren und diese mit Ihren anderen Flugoptionen vergleichen.

Wie wir reisen

Wir sind zwar ein internationales Unternehmen mit Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Asien, aber wir reduzieren unsere geschäftlichen Flugreisen dank Videokonferenzen auf ein Minimum. Allerdings ist uns bewusst, dass es oft wichtig ist, sich persönlich zu treffen. Deshalb kaufen wir nachhaltigen Flugzeugtreibstoff (SAF), um den Einfluss dieser notwendigen Reisen auszugleichen.

Wir arbeiten mit SkyNRG zusammen, dem internationalen Marktführer für nachhaltigen Flugzeugtreibstoff. Dieser Treibstoff besteht aus Altöl wie gebrauchtem Speiseöl und verspricht bis zu 75 % weniger CO₂-Emissionen.

Planen Sie Ihre Reise

Karte