Karte

Flüge nach Nepal

„Klein, aber oho“ - dieses bekannte Sprichwort trifft auf Nepal perfekt zu. Denn obwohl das Land zwischen China im Norden und Indien im Süden auf der Weltkarte etwas untergeht, bietet es zahlreiche touristische Highlights, die nicht zu unterschätzen sind. Wer sich davon gerne selber überzeugen möchte, der ist bei Skyscanner genau richtig. Denn als Europas führende Flugsuchmaschinen bietet Skyscanner allen Urlaubern die Chance, stets günstige Flüge nach Nepal zu finden. Einfach alle relevanten Daten in die Suchmaske eingeben, Flüge vergleichen und schon kann es losgehen!

Was man in Nepal auf jeden Fall gesehen haben muss? All die schönen Ecken, die das Land zu bieten hat, kann man wahrscheinlich gar nicht aufzählen, aber einer der Höhepunkt ist definitiv der Mount Everest. Mit 8848 Metern ist er nicht nur der höchste Berg im Himalaya Gebirge, sondern bekannterweise auch der höchste Berg der Welt. Egal, ob man dieses gewaltige Gestein nur vom Tal aus beobachtet oder sogar wagt, ihn zu erklimmen – es wird definitiv ein unvergessliches Erlebnis. In dieser Gegend ebenfalls sehenswert sind die blauen Gokyo-Seen mit einer Tiefe von 5500 Metern.

Einen völligen Gegensatz zu der idyllischen Landschaft bildet die Hauptstadt Kathmandu. Denn hier wird man mit einer enormen Lautstärke, ständigem Verkehrschaos und vielen verschiedenen Eindrücken konfrontiert. Doch ist der erste Kulturschock erst einmal überwunden, kann man in Kathmandu wunderschöne Gebäude entdecken und in die Kultur des Landes eintauchen. Vor allem in der Altstadt findet man neben vielen Händlern und Märkten auch zahlreiche Tempel und Heiligtümer. Ein absolutes Highlight der Hauptstadt ist der Swayambhunath, welcher auf einem Hügel der Stadt liegt und zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Landes zählt. Das Bild dieses buddhistischen Tempelkomplexes wird vor allem durch den gekrönten Stupa geprägt, der mit den wachsamen Augen Buddhas auf die Menschen und ihre Taten herunterschaut. Doch Vorsicht: Wer den Tempel besichtigt, muss sich auf eine Horde Affen gefasst sein, die sich auf dem Hügel niedergelassen haben. Aus diesem Grund wird der Swayambhunath oft auch als „Tempel der Affen“ bezeichnet. Weitere interessante Städte im Kathmandu-Tal sind Patan und Bhaktapur, die beide mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und prachtvoller Palastarchitektur aus dem 15. Jahrhundert überzeugen können.  

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.