Reisetipps, Infos & Inspiration Günstige Städtereisen: 10 Kurztrips für den kleinen Geldbeutel

Alle Artikel

Günstige Städtereisen: 10 Kurztrips für den kleinen Geldbeutel

Der Wunsch nach Erholung ist groß, aber das Budget eher klein? Wir haben für euch 10 günstige Kurztrips zusammengestellt!

Spontan weg, aber knapp bei Kasse? Wer dennoch ein paar erholsame Tage fern von daheim verbringen möchte, für den haben wir hier 10 spannende – und vor allem günstige – Kurztrips zusammengestellt!

1. Prag, Tschechische Republik

Die Hauptstadt der Tschechischen Republik begeistert vor allem durch ihren positiv altmodischen Charme. In und um Prag wurden und werden regelmäßig historische Filme gedreht und wer die mit Pflaster bedeckten Straßen zwischen den etlichen Jahrhunderte alten Gebäuden entlang geht, kann tatsächlich das Gefühl bekommen, in frühere Epochen entführt zu werden. Vor allem in Prags Altstadt, aber auch in den anderen Bezirken, gibt es somit reichlich zu sehen und entdecken, vom Prager Schloss über das Kunstgewerbemuseum bis hin zur Prager Rathausuhr. Wer sich übrigens vor allem zum Mittelalter hingezogen fühlt, der kann im Restaurant U Sàdlu in passender Atmosphäre günstig und gut essen gehen.

Hier findet ihr alle Hauptattraktionen der Stadt im Überblick: Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Prag

2. Amsterdam, Niederlande

Die niederländische Wasserstadt Amsterdam wird nicht zu unrecht auch Venedig des Nordens genannt. Im Grachtengürtel der Stadt wechseln sich Wasseradern mit Landstreifen ab, die durch Brücken miteinander verbunden sind und somit ein wahrhaft einzigartiges Landschaftsbild schaffen. Wer Erholung am Wasser sucht oder gar schon immer mal in einem Hausboot wohnen wollte, der ist hier goldrichtig!

Und vergesst auch nicht, euch alle Top-Attraktionen anzusehen: Die Top 13 Sehenswürdigkeiten in Amsterdam.

3. Rom, Italien

Selbst wer noch nie in Rom war, denkt bei der Stadt unweigerlich sofort an das Kolosseum, den Petersdom oder die Sixtinische Kapelle. Rom ist nicht nur das Zentrum des Christentums, sondern als das ehemalige Zentrum des Römischen Reiches und somit eine der geschichtsträchtigsten Städte der Welt. Ob man die beeindruckende Kultur der Römer näher kennenlernen will, sich für Architektur und die schönen Künste jener und moderner Zeiten interessiert oder sich aber den typischen italienischen Gaumenfreuden, allen voran dem guten italienischen Wein, hingeben möchte, Rom macht’s möglich.

Und hier findet ihr die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Rom.

4. Edinburgh, Schottland

Edinburgh im Süden Schottlands ist ideal für all jene, die sich gerne in die Welt des Übernatürlichen begeben wollen, wimmelt die Stadt doch angeblich gerade zu von Geistern und anderen gruseligen Gestalten. Täglich können interessierte Besucher hier Touren in die heimgesuchten South Bridge Vaults oder zu ebenso verfluchten Friedhöfen beiwohnen oder aber Stadtrundgänge machen, um über all die unlauteren Dinge zu hören, die hier im Laufe der Jahrhunderte angeblich passiert sind. Wer es lieber bei rein fiktiven Zauberwesen belässt, der darf außerdem einen Blick auf jene Gebäude werfen, die Autorin J. K. Rowling als Inspiration für Harry Potters Magieschule Hogwarts dienten, oder aber in einem von Rowlings Schreib-Kaffees, dem Elephant House, gemütlich Tee trinken und seinen eigenen Gruß an J. K. hinterlassen.

Nur kurz übers Wochenende in Schottland? Dann haben wir hier die besten Tipps: In 24 Stunden: Ein Wochenende in Edinburgh.

5. Barcelona, Spanien

Vom düsteren Schottland geht’s in den sonnigeren Süden, genauer nach Barcelona. An der spanischen Ostküste kann man auch Ende des Jahres noch ein paar schöne Tage am Meer verbringen und sich mit fangfrischem Fisch und köstlicher Paella den Bauch vollschlagen. Die relaxte Atmosphäre der Stadt und ihrer Bewohner ist ideal dafür, den Stress noch ein wenig hinter sich zu lassen, bevor der Winter ins Haus steht. Am besten sucht ihr euch eine Unterkunft direkt am Strand, um so Städtetrip mit Strandurlaub verbinden zu können.

Noch mehr Städte mit Strand: Sonne, Stadt und Meer: 5 Städte mit Strand.

6. London, England

In Englands Multikulti-Metropole London ist immer etwas los. Wer hier Urlaub macht, muss zwar mit etwas höheren Kosten als in anderen unserer Tipps rechnen, bekommt dafür aber auch einiges geboten – vieles davon sogar vollkommen gratis (siehe unseren Artikel dazu hier). Quasi an jeder Ecke finden sich hier Sehenswürdigkeiten für jeden Geschmack, vom British Museum mit seiner riesigen Ausstellung, über historische Locations wie den Tower oder den Buckingham Palace, bis hin zu außergewöhnlichen Shopping-Möglichkeiten, etwa am Camden Market. Kleiner Tipp zum günstig Wohnen: Wer sich etwas außerhalb der Stadt, etwa rund um Harrow on the Hill oder Watford, einquartiert, kommt dennoch komfortabel mit der Bahn ins Zentrum, spart aber einiges an Geld.

Tipps für einen günstigen Trip in die britische Hauptstadt: Günstiger Urlaub in London: 10 kostenlose Aktivitäten.

7. Budapest, Ungarn

Das ungarische Budapest bestand ursprünglich aus drei Orten, Buda (Ofen), Pest (Ofen) und Obuda (Alt-Ofen), die Ende des 19. Jahrhunderts zu einer einzigen Stadt zusammengelegt wurden. Die Metropole an der Donau ist als kulturelles Zentrum, vor allem für Maler und Musiker, bekannt und beeindruckt zudem mit ihrer schönen Architektur, wie etwa am Beispiel des Burgpalastes, der Staatsoper oder des Parlamentsgebäudes zu bestaunen.

Das solltet ihr unbedingt in der ungarischen Hauptstadt unternehmen: Top 10 Aktivitäten in Budapest.

8. Stockholm, Schweden

Wer Museen und Kunst liebt, der ist in Stockholm genau richtig. Mit rund 100 Museen aus den Bereichen Kunst, Geschichte, Wissenschaft und Gesellschaft ist die schwedische Hauptstadt eine der größten Museen-Zentren der Welt. Die berühmteste seiner Ausstellungen befindet sich im Nationalmuseum und beinhaltet rund 16.000 Gemälde sowie 30.000 weitere handgefertigte Kunstgegenstände von bekannten Künstlern wie Rembrandt oder Gustav Vasa. Auch abseits der Sammlungen lässt sich in Stockholm jedoch einiges bewundern: Dank Lage der Stadt an der Baltischen See bietet Stockholm auch erholsame Küstengebiete, an denen sich ausgiebige Strandspaziergänge unternehmen lassen, und wer kulinarisch auf seine Kosten kommen möchte, der sollte auf jeden Fall die lokale Spezialität Lutefisk probieren.

Lasst euch bei eurem Städtetrip die folgenden Attraktionen nicht entgehen: Top 10 Sehenswürdigkeiten in Stockholm.

9. Wien, Österreich

Österreichs schöne Hauptstadt ist ja quasi gleich um die Ecke und hat doch so viel zu bieten. Wien ist nicht nur für seine leckere Küche bekannt (von Wiener Schnitzel über Tafelspitz bis hin zu Sachertorte und Apfelstrudel), sondern bietet auch in Sachen Kultur die volle Palette: In zahlreichen Museen, Opern-, Musical- und Theaterhäuser sowie den vielen geschichtsträchtigen Gebäuden der Stadt kommt jeder Hobby-Historiker oder Kunstliebhaber auf seine Kosten. Wer indessen Erholung sucht, der spaziert gemütlich durch eine der wundervollen Parkanlagen der Stadt, schlendert die Donauinsel entlang oder unternimmt vielleicht sogar eine Schifffahrt auf dem Fluss selbst.Wer überhaupt günstig unterwegs sein will, dem sei übrigens unser Wien gratis Artikel hier empfohlen!

Eure Urlaubszeit könnt ihr euch frei einteilen? Perfekt, denn dann könnt ihr euch nicht nur die schönste Jahreszeit für eure Reise aussuche, sondern dank unserer praktischen Tools auch noch bei der Buchung sparen. Erfahrt hier mehr: Spart mit den Skyscanner-Tools „Ganzer Monat“ bzw. „Günstigster Monat“ bei der Flugbuchung

10. Dublin, Irland

Irland ist vor allem für seine tiefgrünen Landschaften und die unwirklich schöne Küste bekannt und lässt sich schön mit einem Mietwagen erkunden. Dublin verbindet dieses natürlich beeindruckende Flair mit der Atmosphäre einer Großstadt und hat in dieser Hinsicht einiges zu bieten: Von einer Reihe an interessanten kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie dem Dublin Castle oder der St. Patrick’s Cathedral, die es zu besichtigen gilt, über Spaziergänge in grüne Parklandschaften, bis hin zu Picknicks am Strand wartet auf Besucher hier alles, was das Urlauberherz begehrt – und wer möchte, streut über alles ein wenig Mystik und lauscht während spezieller Touren Geschichten über Fabel- und Magiewesen, auf Wunsch sogar in Irischem Gälisch.

Die Urlaubszeit steht fest, jetzt gilt es nur noch abzuwarten, bis die Preise für die Flugtickets besonders günstig sind? Hier helfen wir euch dabei, den besten Buchungszeitpunkt zu finden: Die beste Zeit, um Flüge zu buchen? Wir haben die Antwort!

Wohin die Reise auch geht – die Metropolen Europas begeistern auch dann, wenn der Geldbeutel eher klein ist. Wie wünschen einen erholsamen Urlaub!

Noch mehr Tipps fürs kleine Budget:

Karte