Flughafen BremenAnkünfte und Abflüge

Billigflüge ab Bremen

Verreise mit der Skyscanner-App

Möchtet ihr jemanden vom Bremer Flughafen abholen oder verreist etwa selbst und sucht noch nach letzten Infos zu eurem Flug? Die praktische Skyscanner Flugstatus-Übersicht liefert euch sämtliche wissenswerten Details zur Flugverbindung eurer Wahl. Durchsucht die Liste einfach nach der Flugnummer, der Fluglinie oder der Ankunfts- bzw. Abflugzeit der gewünschten Maschine.

Informationen zum Abflug am Flughafen Bremen

Der Flughafen Bremen teilt sich in drei Terminals im Hauptgebäude sowie das Terminal E, das in einem Nebengebäude mit gesonderter Zufahrt liegt und ausschließlich für die Abfertigung von RyanAir-Flügen dient. Alle Abflüge der Terminals 1-3 finden auf Ebene 1 statt, während die Ankünfte auf Ebene 0 (EG) eingehen. Im Terminal E werden sowohl die Abflüge wie auch die Ankünfte auf Ebene 0 abgefertigt. Informationen zu den Check-in-Schaltern der einzelnen Fluglinien entnehmt bitte den Anzeigen am Flughafen.

Wann sollte man am Flughafen Bremen einchecken?

Für den Check-in stehen euch am Bremer Flughafen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung; ihr solltet jedoch in jedem Fall mindestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen sein. In der Regeln schließt der Check-in 60 Minuten vor Abflug.
Die erste Option, um einzuchecken, ist der traditionelle Check-in am Schalter eurer Fluglinie, wo ihr auch euer Gepäck aufgebt.
Um euch ein wenig Zeit und Stress zu sparen, könnt ihr zudem bereits bis zu mehrere Tage vor Abflug online einchecken, sofern euer Fluganbieter diesen Service zur Verfügung stellt. Jene Fluglinien, die dies am Flughafen Airport tun, sind Air France, Eurowings, Germanwings, KLM, Lufthansa, RyanAir, SAS, TUIfly sowie Turkish Airlines. Wenn ihr euch für diese Variante entscheiden, wählt ihr eure Sitzplätze im Internet aus und druckt eure Bordkarte dann selbständig zuhause. Unter Umständen ist auch die Nutzung eines e-Tickets, das ihr auf eurem Smartphone oder Tablet speichert, möglich. Euer Gepäck gebt ihr am Abflugtag am Baggage Drop-off ab.
Germania bietet zwar keinen Online-Check-in an, jedoch könnt ihr hier zumindest eure Sitzplätze im Voraus über das Internet reservieren.
Bei einer Reise mit der Lufthansa besteht überdies die Möglichkeit, den Check-in am Flughafen an speziellen Check-in-Automaten durchzuführen und sich so das Schlangestehen am Schalter zu ersparen. Auch in diesem Fall gebt ihr euer Gepäck im Anschluss am Baggage Drop-off ab.
Sollte die Zeit am Abreisetag womöglich knapp werden, steht euch bei einer Reise mit manchen Fluganbietern auch die Option eines Vorabend-Check-ins offen. Nutzt ihr diesen, könnt ihr alle Check-in-Formalitäten sowie die Gepäckabgabe bereits zu bestimmten Zeiten am Abend vor eurem Abflug hinter euch bringen und müsst am Reisetag nur noch die Sicherheitskontrollen sowie den Weg zu eurem Gate bewältigen. Ob diese Möglichkeit bei eurem Flug besteht, wann ihr den Vorabend-Check-in erledigen könnt und ob bzw. welche Extragebühren hierfür anfallen, erfragt bitte rechtzeitig vor Abreise direkt bei eurem Fluganbieter.

Informationen zur Ankunft am Flughafen Bremen

Ankünfte finden am Flughafen Bremen ausschließlich auf Ebene 0 statt. Von hier aus gelangt ihr in wenigen Gehminuten direkt zur Gepäckausgabe sowie zu den Parkhäusern und Ausgängen. Solltet ihr mobilitätseingeschränkt sein, stehen euch am Flughafen Bremen spezielle Unterstützungsservices zur Verfügung. Genauere Informationen findet ihr im entsprechenden Bereich direkt auf der offiziellen Website des Flughafens. Bitte beachtet, dass diese Services mindestens 48 Stunden vor eurer Ankunft gebucht werden müssen.
Für einen mittel- bis langfristigen Zwischenstopp am Bremer Flughafen steht euch mit der Ausstellung in der Bremenhalle, der schönen Besucherterrasse sowie dem reichen Angebot an Shopping- und Speisemöglichkeiten eine ganze Reihe an interessanten Optionen zur Zeitgestaltung zur Verfügung.
Für eine mögliche Übernachtung direkt am Flughafen, könnt ihr zwischen zwei eigenen Airport Hotels wählen.

Anreise und Abreise am Flughafen Bremen

Der Bremer Flughafen ist sowohl mit dem Auto wie auch mit Bus und Bahn einfach und schnell aus allen umliegenden Städten erreichbar.

An- und Abreise per Auto

Der schnellste Weg per Auto zum Flughafen bzw. vom Flughafen in die nächsten Städte ist die Fahrt über die diversen Autobahnen, die am Airport vorbeiführen. Aus den Städten Hamburg, Hannover und Osnabrück fahrt ihr dabei über die A1 bis zur Abfahrt Arsten und folgt dann der Beschilderung.
Aus Cuxhaven und Bremerhaven ist der schnellste Weg über die Autobahn A27 bis zur Abfahrt Bremen-Überseestadt, dann eine kurze Fahrt über die Bundesstraße B6 und schließlich ein weiteres Stück über die Autobahn A281. Ab hier folgt ihr erneut der Beschilderung zum Flughafen.
Wer aus Oldenburg anreist, der nimmt am besten die Bundesstraße B75 und dann wiederum die Autobahn A281.

Parken am Flughafen Bremen

Zum Parken stehen euch am Bremer Flughafen zwei Parkhäuser sowie ein Außenparkplatz zur Verfügung. Wer maximal einen Tag am Flughafen parkt zahlt bis zu 2,90 Euro pro Stunde bzw. den Tageshöchstsatz von 19,90 Euro. Langzeit-Parker können ihr Auto ab 66,50 pro Woche abstellen. Beide Parkhäuser sind vom Terminalgebäude aus überdacht erreichbar, wobei Parkhaus 1 bloß 30 Meter, Parkhaus 2 lediglich 150 Meter vom Hauptgebäude entfernt liegt.
Wer sich gerne verwöhnen lässt oder schon etwas spät dran ist, der kann zudem den Comfort Parking bzw. den Valet-Service am Flughafen nutzen.

Aus- und Einsteigen lassen

Vor allen Terminals am Bremer Flughafen gibt es eine Kurzparkzone zum Ein- und Aussteigen lassen, in der man für bis zu 20 Minuten um 1 Euro parken kann. Wer länger benötigt, der hält am besten in einem der beiden Parkhäuser, wobei die ersten beiden Stunden je 2,90 und jede weitere Stunde dann sukzessive weniger (bis zum Tageshöchstsatz von 19,90) kostet.

Mietwagen am Flughafen Bremen

Die Autovermietung befindet sich am Bremer Flughafen im Terminal 3, direkt gegenüber der Check-in-Schalter. Als Anbieter zur Auswahl stehen Avis, Enterprise, National, Alamo, Europcar, Hertz, Dollar, Thrifty sowie Sixt.

An- und Abreise mit dem Taxi oder Transferservice

Taxis findet ihr am Flughafen Bremen vor dem Terminalgebäude zwischen Terminal 1 und 2 bzw. zwischen Terminal 3 und E. Eine Fahrt zum Bremer Hauptbahnhof dauert etwa 15 Minuten und kostet rund 18 Euro.
Auch mehrere Transferservices können für die An- bzw. Abreise zum und vom Flughafen gebucht werden.

An- und Abreise mit der Straßenbahn

Durch die unmittelbare Nähe des Flughafens zur Stadt, ist der Airport direkt an das Bremer Straßenbahnnetz angebunden. Über die Straßenbahnlinie 6 gelangt ihr so alle 10 Minuten zur Bremer Universität, zum Hauptbahnhof oder in die City – oder umgekehrt von dort zum Flughafen. Die Bahn fährt bloß wenige Gehminuten von den Terminals entfernt ab.

An- und Abreise mit dem Bus

Zwischen Huchting bzw. dem Kattenturm und dem Airport fährt überdies im 30-Minuten-Takt die Buslinie 52. Auch die Busstation erreicht ihr von den Terminals kommend in wenigen Gehminuten.

An- und Abreise mit dem Fahrrad

Besonders sportliche können den Flughafen von Bremen aus auch in lediglich rund 15 Minuten mit dem Fahrrad erreichen. Die Fahrradständer zum Abstellen eures Drahtesels findet ihr vor Terminal 2.

Hilfe gefällig für eine clevere Reiseplanung?

Probiert gleich die kostenlose Skyscanner App aus!