Karte

Flüge nach Barbados

Wer einmal auf Barbados war, der will nie mehr weg. Denn auf der einzigartigen karibischen Insel genießen Urlauber das ganze Jahr über angenehmes Klima mit vielen Sonnenstunden und atemberaubenden Stränden. Und als ob das noch nicht genug wäre, hat die Insel auch noch zahlreiche interessante Städte und kulturelle Sehenswürdigkeiten zu bieten. Wer sich von all diesen Highlights selber überzeugen möchte, der ist bei Skyscanner genau an der richtigen Adresse. Denn bei Skyscanner können Reisende die Angebote aller Fluggesellschaften miteinander vergleichen und finden so stets günstige Flüge nach Barbados. Und sind die Billigflüge erst einmal gebucht, heißt es nur noch „Koffer packen und los geht’s!“

Wer an Barbados denkt, dem kommen als erstes Bilder von traumhaften Stränden, türkisfarbenem Wasser und einzigartiger Natur in den Sinn. Und genau das findet man hier auch. Vor allem die Süd- und Westküste locken mit ihren zauberhaften Sandstränden tausende Badeurlauber und Schnorchel-Fans an. Hier kann man ideal relaxen oder aber die aufregende Unterwasserwelt des Atlantischen Ozeans entdecken. Besonders reizvoll sind die zahlreichen Schiffswracks am Meeresgrund, die den Lebensraum für viele Tropenfische, Seepferdchen und andere Meeresbewohner bilden. Die Ost- und Südostküste stellt hingegen ein Paradies für Surfer und Welleneiter dar – man sagt, dass die Wellen hier zu den besten weltweit zählen. Das Bild der Nordküste ist vor allem von felsiger Landschaft und vielen Klippen bestimmt, sodass dieser Küstenabschnitt weniger zum Baden, dafür aber umso besser zum Spazierengehen geeignet ist.

Doch nicht nur Natur- und Strandliebhaber kommen auf ihre Kosten, sondern auch Kulturinteressierte. Denn die Kultur der Barbadier – ja, so nennt man die Einwohner – ist durch viele verschiedene Einflüsse geprägt und somit absolut einzigartig. So verschmelzen hier britische Rituale aus der Kolonialzeit mit der lebensfrohen karibischer Mentalität und afrikanischer Musik. Wer in die Historie der Insel eintauchen und die Kultur live erleben möchte, ist in der Hauptstadt Bridgetown oder auch in den Städten Speightown und Holetown bestens aufgehoben. Aufgrund der geschichtlich wertvollen britisch-kolonialen Architektur wurden alle drei Orte von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Im Gegensatz dazu ist das kleine und bunte Dorf Oistins, in dem jeden Freitag und Samstag ein authentischer Fischmarkt mit viel Musik und köstlichem Essen stattfindet, eher karibisch geprägt. Unbedingt sollte man hier die heimische Spezialität Flying Fisch probieren. 

Bilder von Flickr/jcantroot

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.