Reisetipps, Infos & Inspiration 9 traditionelle Ostergerichte aus Europa

Alle Artikel

9 traditionelle Ostergerichte aus Europa

Lust auf etwas Neues für den Ostertisch? Wie wäre es mit einem Gericht aus einem anderen Land? Wir haben 9 tradtionelle Ostergerichte aus Europa zum Probieren!

Bringt die Düfte ausländischer Küche ins Haus oder probiert die folgenden Ostergerichte direkt im jeweiligen Land! Freut euch auf einen Festschmaus!


1. Deutschland: Osterlamm

Wie in vielen anderen Ländern wird in Deutschland gerne Lamm zu Ostern gegessen, allerdings nicht nur in traditioneller Form. Das Osterlamm ist eine typische Süßspeise, die in verschiedenen Varianten zubereitet wird. In Deutschland wird zu Ostern auch gerne mit Familie, Verwandten und Freunden gebruncht, wobei neben traditionellen Osterleckereien, wie Hefezopf und bunten hartgekochten Eiern, auch moderne Gerichte für den Brunch, wie etwa diverse Omelettes, auf dem Tisch stehen.

Lest jetzt nach, wann die beste Zeit ist, um Flüge zu buchen, denn wir haben die Antwort!

Günstige Flüge innerhalb Deutschlands gibt es hier!


2. England: Roast Spring Lamb

Wer Ostern in England verbringt oder ein englisches Osterfest zubereiten will, der sollte das Roast Spring Lamb im Auge behalten. Es ist ein traditionelles Gericht, das zu Ostern auf den Tisch kommt. Schokotiger sollten das folgende moderne Gericht ausprobieren, wofür man die leckeren Cadbury Creme Eggs oder Ähnliches benötigt: Creme Egg Brownies. Die cremigen Schokoeier werden dabei halbiert in einem luftigen Schokoteig gebacken und die Cremefüllung schmilzt dann über den Kuchen … Mmmh!

Probiert die Köstlichkeiten doch vor Ort aus und schaut euch gleich die Top 5 der schönsten Orte in Großbritannien & Nordirland an!

Findet einen günstigen Flug nach England!


3. Italien: Colomba Pasquale

Im katholischen Italien wird Ostern natürlich groß gefeiert und ein Gericht darf auf keinen Fall fehlen: Colomba Pasquale. Um die Entstehung des Rezeptes gibt es mehrere Legenden, aber es steht auf jeden Fall schon eine ganze Weile auf der Ostermenüliste. Der süße hohe Kuchen wird mit geriebenen Orangen- und Zitronenschalen gebacken und hat auch kandierte Früchte, Rosinen und Mandeln im Teig.

Mit den Skyscanner-Tools „Ganzer Monat“ bzw. „Günstigster Monat“ spart ihr bei der Flugbuchung Geld!

Billige Flüge nach Italien entdeckt ihr hier!


4. Kroatien: Pinca-Brot

In Kroatien gibt es ebenso wie in Deutschland auch die bunten hartgekochten Eier zu Ostern, mit denen dann auch das beliebte Ostereiertitschen – also das gezielte zusammenschlagen von zwei Ostereiern, um zu sehen, welches Ei am Ende überlebt – ausgetragen. Man isst auch gerne gekochten Schinken und passend zur Jahreszeit werden auch gerne Frühlingszwiebel, Radieschen und Meerrettich verspeist. Ein ganz traditionelles Gericht ist auch das Pinca-Brot, das dem deutschen Hefezopf nicht ganz unähnlich ist.

Besucht Kroatien und schlemmt euch so richtig durch! Hier sind die 10 schönsten Strände in Kroatien!

Fliegt günstig nach Kroatien!


5. Russland: Kulitsch (Кули́ч)

Im orthodoxen Russland gibt es ebenfalls zahlreiche Ostergerichte, eines davon ist Kulitsch (Кули́ч), ein Hefeteigküchlein, das mit Zuckerguss glasiert wird. Es wird auch gerne eine Abkürzung des Schriftzugs „Christus ist auferstanden“ auf das Küchlein gemalt. Pascha (Пасха), ebenfalls eine traditionelle Osterspeise, wird aus Quark, Sahne, Butter, Zucker und Eiern hergestellt. Generell gibt es viele leckere Kuchenvarianten in Russland, die es zu probieren gilt!

Wie wäre es gleich mit einem Osterurlaub in Moskau? Die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in Moskau findet ihr hier!

Billig nach Russland fliegt ihr mit diesen Angeboten!


6. Spanien: Torrija

Torrija

Ostern ist in Spanien ein wichtiger Feiertag oder besser Feierwoche und natürlich gibt es dort auch traditionelle Gerichte zum Anlass. Torrija sind beispielsweise Brotscheiben, die in Milch, Wein, Honig, Gewürze und Ei getunkt in der Pfanne mit Olivenöl gebraten werden. Auch Knoblauchsuppe ist ein traditionelles Gericht zu Ostern. Weitere süße Ostersünden sind hingegen Buñuelos – Hefeteigbällchen mit Anis – und La Mona de Pascua, eine traditionelle
katalanische Torte, die mit Mandelblättchen, bunten hartgekochten Eiern und anderen Osterdekorationen verziert wird.

In den 10 schönsten Städte in Spanien findet ihr bestimmt das leckere Torrija!

Jetzt einen billigen Flieger nach Spanien sichern!


7. Frankreich: Le Gigot d’Agneau Pascal

Le Gigot d'Agneau Pascal
© star5112, Flickr (Creative Commons, CC BY-SA 2.0)

Auch in Frankreich gibt es Lamm zu Ostern und zwar Le Gigot d’Agneau Pascal. Dabei wird das Bein des Lamms mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Olivenöl (wer mag, kann auch Rosmarin und Kräuter der Provence dazugeben) im Ofen gekocht. Es wird traditionell mit grünen Bohnen und Ofenkartoffeln gegessen. Falls etwas übrig bleibt, kann man sich am nächsten Tag leckere Brote zubereiten.

Über das Osterwochenende nach Paris, Schlemmen und sich neu verlieben. Lest hier nach, was ganz oben auf eurer Liste stehen sollte: Ein Wochenende in Paris – Die Top 8 Sehenswürdigkeiten

Findet jetzt einen billigen Flug nach Frankreich!


8. Polen: Mazurek

Polen kann ebenfalls als sehr katholisch bezeichnet werden und Ostern ist natürlich wichtig. Dazu gehören auch Gerichte wie Pasha, das dem oben
erwähnten russischen Gericht sehr ähnlich ist, aber auch Mazurek. Das ist ein dünner Blechkuchen, dessen Boden aus Mürbteig gemacht ist. Darauf kommt eine zweite Teigschicht, wobei es dabei viele verschiedene Varianten gibt. Das ganze wird dann mit Marmelade und Schokolade obendrauf abgerundet. Der Kreativität sind bei diesem Rezept eigentlich keine Grenzen gesetzt. Generell gibt es in Polen zu Ostern gerne Kuchen, also Naschen ist definitiv erlaubt nach der Fastenzeit!

Wie wäre es nach den Osterfeiertagen mit einem Urlaub in der Sonne? Die 10 schönsten Reiseziele für April: Wo es schon warm ist!

Jetzt einen billigen Flug nach Polen sichern!


9. Finnland: Mämmi

Mämmi
© Jesús Gorriti, Flickr (Creative Commons, CC BY-SA 2.0)

Ein absolutes Traditionsgericht in Finnland ist das sogenannte Mämmi, ein Malzpudding (der dem Guinness Bier nicht ganz unähnlich schmeckt), der gerne mit Sahne oder Vanilleeis gegessen wird. Das Gericht wird in Finnland vor allem am Karfreitag und generell in der Fastenzeit gerne gegessen und zwar viel mehr und viel öfter als sonst im Jahr.

Fliegt mit diesen Angeboten günstig nach Finnland!


Noch mehr Essen gefällig?

Karte