Karte

Flüge nach Beirut

Beirut, die Hauptstadt des Libanons, wird vielerorts auch als „Paris des Nahen Ostens“ bezeichnet. Da Beirut als wirtschaftliches, kulturelles und gastronomisches Zentrum des Landes gilt und auch sonst in den verschiedensten touristischen Belangen überzeugen kann, wird die Stadt diesem Ruf mehr als gerecht. Die eindrucksvolle Lage zwischen dem östlichen Mittelmeer und den teils schneebedeckten Bergketten sowie eine unverwechselbare Kombination aus traditionellem und modernem Lebensstil sorgen dafür, dass Beirut zu den spannendsten Städten im Nahen Osten zählt. Da wundert es nicht, dass Flüge nach Beirut immer häufiger gebucht werden. Wer dabei auf die Dienste von Flugsuchmaschinen wie Skyscanner zurückgreift, kann in Sekundenschnelle alle Flüge vergleichen und dabei bares Geld sparen. Verschiedene Funktionen zum Sortieren und Filtern helfen dabei, dass man zu jeder Zeit den Überblick behält und im Anschluss die günstigsten Flüge nach Beirut buchen kann.

Ein guter Ausgangspunkt, um eine Tour durch das Stadtzentrum zu starten, ist der Place de l'Etoile. Der sogenannte „Sternplatz“ befindet sich genau in der Mitte der Stadt. Hier steht der markante Uhrturm sowie das Serail, eine ehemalige türkische Kaserne, die heute als Regierungssitz dient. Darüber hinaus entdeckt man rund um den Place de l'Etoile zahlreiche Kirchen und Moscheen. Das berühmteste Gebetshaus findet man aber am Platz der Märtyrer, ebenfalls in der Innenstadt. Die imposante Mohammad al-Amin-Moschee wurde zwischen 2002 und 2007 erbaut und ragt 72 Meter in die Höhe. Ein Besuch der größten Moschee des Landes lohnt sich vor allem bei Nacht, da sie in der Dunkelheit wunderschön von mehreren Scheinwerfern beleuchtet wird.

Wer in den Abendstunden lieber etwas Essen gehen möchte, sollte unbedingt die reichhaltige und hochwertige libanesische Küche ausprobieren. An nahezu jeder Straßenecke findet man kleine Restaurants, die traditionelle und abwechslungsreiche Gerichte anbieten. Bei Feinschmeckern sind derzeit die Viertel Genmayze und Ashrafieh sowie der Stadtteil Bourij Hammoud besonders angesagt. Letzter bietet sich vor allem auch für ausgiebige Shopping-Trips an, da man hier bei den Händlern sowohl Schmuck als auch die verschiedensten Souvenirs und Kleidungsstücke kaufen kann.

Bevor man Beirut wieder verlässt, sollte man aber unbedingt noch die Taubenfelsen gesehen haben. Das Wahrzeichen der Stadt besteht aus einer beeindruckenden Felskonstruktion, die sich mitten im Meer befindet und Tag für Tag unzählige Touristen an die Küste lockt. 

Die günstigsten Flüge nach Beirut von...

 Sparen! Flexibel beim Zielflughafen?

 Skyscanners meist gesuchte…

Bilder von Flickr/austinevan

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.