Reisetipps, Infos & Inspiration Reisetrends 2021 und was Reisenden jetzt am wichtigsten ist

Alle Artikel

Reisetrends 2021 und was Reisenden jetzt am wichtigsten ist

Wir wissen, dass Reisen aktuell besonders schwierig ist. Neben den wichtigsten Reisehinweisen und Updates rund um COVID-19 möchten wir euch dennoch auch fortlaufend inspirierende Reiseideen liefern, damit ihr auch ja bereit für euren nächsten Trip seid, wenn die Welt wieder ihre Pforten öffnet.

Die Welt des Reisens ist im vergangenen Jahr ins Chaos geraten. Viele Reisende haben Flüge eher aus Gründen der Notwendigkeit als zum Vergnügen gebucht. Während viele von uns ihre Urlaubspläne für eine Weile auf Eis legen mussten, besteht dennoch bei vielen die Hoffnung, nächstes Jahr wieder in der Ferne urlauben zu können. Basierend auf dem Suchverhalten unserer Nutzer haben wir unsere Reisetrends 2021 zusammengestellt, die wir euch im Folgenden vorstellen möchten. Schließlich kennt unser Fernweh keine Grenzen – auch wenn viele Grenzen geschlossen sind.

Als eine der beliebtesten Reisewebsites der Welt haben wir das Glück, über anonyme Reisedaten zu verfügen, die uns zeigen, wie unsere Nutzer nach Flügen, Hotels, Mietwagenoptionen und mehr suchen. Was haben wir also aus der Veränderung des Suchverhaltens gelernt, welches wir beobachten konnten? Lest weiter und erfahrt, wie Reisen im Jahr 2021 aussehen werden!

Reisen im Jahr 2021

One-Way-Flüge stehen hoch im Kurs

Das Jahr 2020 war das Jahr der One-Way-Flüge. Anfang des Jahres legten Reisende Wert darauf, nach Hause zurückzukehren, bevor weitere Reisebeschränkungen auferlegt würden. Im Verlauf der Pandemie ging die Suche nach Einwegflügen leicht zurück, dennoch befindet sie sich immer noch auf einem deutlich höheren Niveau als zu diesem Zeitpunkt im vergangenen Jahr (oder sogar vor März 2020).

Werden One-Way-Flüge in der Welt des Reisens 2021 zur Norm? Die Menschen buchen ihre Flüge aus den verschiedensten Gründen immer noch in nur eine Richtung. Expats beispielsweise, die sich zu Beginn des Jahres im Ausland niedergelassen haben, kehren langsam nach Hause zurück, während andere Menschen nach alternativen Wohnorten für den Rest der Pandemie suchen.

Workations

Eine Workation verbindet Arbeit („work“) mit Urlaub („vacation“) und ist im Laufe des Jahres immer beliebter geworden. Von zu Hause aus zu arbeiten ist für viele zur Norm geworden. Der Begriff „zu Hause“ ist ebenfalls viel flexibler geworden. Da die Anzahl der Berufspendler nachgelassen hat, sind viele Menschen an freizeitfreundlichere Orte gezogen.

In ähnlicher Weise haben sich die traditionellen Arbeitsmethoden – ob es sich um persönliche Meetings oder um Verkaufsreisen handelt – drastisch geändert. Reisende unternehmen längere Reisen, auf denen sie die nötigen Arbeitszeiten einhalten, sich aber auch entspannen, sobald es Zeit ist abzuschalten. Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, die Mischung aus normalem Büro-Outfit (oben herum) und Pyjamahosen bei Video-Konferenzen derart zu perfektionieren.

Reisetrends 2021: hotel home office

Hotel Home Office

Viele von uns haben dieses Jahr öfter von zu Hause aus arbeiten müssen. Obwohl Home Office sicherlich viele Vorteile birgt, ergeben sich jedoch auch sicherlich Nachteile, die sich nicht vermeiden lassen. Sobald das Privat- vom Arbeitsleben nicht mehr getrennt werden kann, kann dies sowohl die Arbeitsproduktivität als auch das Familienglück beeinträchtigen. Viele, die von zu Hause aus arbeiten, verfügen dort nicht über ideale Arbeitsbedingungen – sei es wegen der instabilen Internetverbindung, der fehlenden Ruhe oder weil sie zu schnell von der nächsten Episode auf Netflix abgelenkt werden.

Nachdem einige Einschränkungen aufgehoben wurden, brauchten viele Menschen dementsprechend Abwechslung von den eigenen vier Wänden. Da viele nicht mehr jeden Tag ins Büro gehen müssen, kam bei einigen die Frage auf, ob sie auch von woanders arbeiten könnten. Anstatt also zu Hause zu bleiben, haben viele Hotels an Zielen gebucht, die sie schon immer sehen wollten, und haben stattdessen von dort aus im Home Office gearbeitet.

Das Prinzip ist einfach: Tagsüber wird im Hotel Home Office gearbeitet, während abends bzw. nachts die neue Umgebung erkundet wird. Wenn ihr auch im Hotel Home Office arbeiten möchtet, sucht euch bestenfalls eins am Meer und verschiebt eure Arbeitszeiten so, dass ihr euch ein paar Stunden am Strand genehmigen könnt.

Ortsungebundene Arbeit

Digitale Nomaden gehen noch einen Schritt weiter und arbeiten völlig ortsungebunden. Die Idee ist einfach. Sie unterscheidet sich von der Arbeit im Home Office dadurch, dass sie an jedem beliebigen Ort auf der Welt stattfinden kann. In der heutigen Zeit können viele von uns von überall aus arbeiten. Voraussetzung ist nur eine gute Internetverbindung und es kann losgehen!

Da persönliche Meetings der Vergangenheit angehören, haben die Menschen heutzutage eine bessere Chance als je zuvor, die Stadt zu verlassen – und je weiter sie entfernt sind, desto weniger Menschen können mit ihnen interagieren. Wie wär’s also mit einem Ausflug in die Natur, um einfach mal tief auszuatmen und frische Luft einzuatmen? Hier findet ihr eine ausgewogene Mischung aus natürlichen Landschaften, erfüllenden Abenteuern, E-Mails und Videokonferenzen.

Reisetrends 2021

Last-Minute Buchungen

Wie wir alle wissen, ist es ratsam den wohlverdienten Urlaub möglichst im Voraus zu buchen. Zumindest war das bis jetzt immer so. Zum jetzigen Zeitpunkt jedoch können wir uns nicht mehr sicher sein, wie die Welt des Reisens in einigen Monaten aussehen wird. Da sich die Reisebeschränkungen in letzter Zeit desöfteren geändert haben, Grenzen dicht gemacht wurden, und andere wiederum wieder geöffnet sind, ist es schwer vorherzusehen, wo Urlaub überhaupt möglich sein wird.

Aus diesem Grund haben wir in letzter Zeit eine wachsende Anzahl an Last-Minute Buchungen feststellen können. Bei Last Minute-Reisen liegen zwischen Buchung und Abreise oft nicht mehr als 14 Tage.

Aus praktischer Sicht ist es durchaus sinnvoll, dass Last-Minute Reisen zu den Top Reisetrends 2021 gehören. Viele Leute mussten sich in jüngster Vergangenheit mit stornierten Flügen und gestrichenen Hotelbuchungen herumschlagen. Umso vorsichtiger sind sie, Geld in einen zukünftigen Urlaub zu investieren, der möglicherweise nicht stattfindet. Stattdessen bevorzugen es einige Reisende ihren Urlaub sehr kurzfristig zu buchen, wenn sie genau wissen, welche Reisebeschränkungen zu erwarten sind.

Staycations

Eine weitere wesentliche Veränderung, die wir bei Suchanfragen wahrgenommen haben, ist das steigende Interesse an Heimaturlaub. Dies gilt insbesondere in Ländern wie Australien und Neuseeland, in denen internationale Flüge zurzeit verboten sind. Aber auch weltweit sehen wir eine ähnliche Entwicklung.

Ein großer Teil davon ist auf die allgemeine Unsicherheit, die die Coronapandemie mit sich bringt, und diverse Grenzschließungen zurückzuführen. Auf der anderen Seite der Welt festzusitzen, kann überaus stressig sein. Viele Menschen mussten dies im Jahr 2020 am eigenen Leib erfahren. Unsere Reisetrends 2021 deuten darauf hin, dass Inlandsreisen weiterhin beliebt bleiben werden. Neugierig geworden? Entdeckt hier einige der schönsten Staycations Deutschlands!

Reisetrends 2021

Reiseplanungsgewohnheiten und andere Überlegungen

Mit all dem, was sich dieses Jahr abspielt, können wir davon ausgehen, dass Reisen im Jahr 2021 anders sein werden als die Jahre davor.

Vorbei sind die Tage des Fliegens nach Bauchgefühl und der Hoffnung auf das Beste. Die Reiseversicherung hat sich beispielsweise von einer großartigen Idee zu einem absoluten Muss entwickelt, wenn ihr einige Länder oder Orte besuchen möchtet, an denen die Gesundheitsversorgung eingeschränkt ist.

Flexible Buchungen werden auch für Reisen im Jahr 2021 von entscheidender Bedeutung sein. Es ist unabdingbar, dass wir Flüge, Hotel- und Mietwagenoptionen mit entgegenkommenden Änderungs- und Stornierungsbedingungen auswählen. Vielflieger profitieren besonders davon. Das Beste daran ist, dass ihr in der Skyscanner Suche nach Flügen und Hotels mit kostenlosen Stornierungsbedingungen filtern könnt.

Reisetrends 2021

Fluggesellschaften, Hotels und Reiseveranstalter haben darüber hinaus ihre Hygienestandards angepasst. Unternehmen, die Gesichtsmasken, verbesserte Reinigungsroutinen und sichere Check-in Möglichkeiten anbieten, werden gesundheitsbewusste Reisende von sich überzeugen. Unsere neue COVID-19-Sicherheitsbewertung, die unter jedem Flugsuchergebnis aufgeführt ist, zeigt, welche Flugrouten die höchsten Hygiene- und Sicherheitsstandards bieten.

Tiefenreinigung von Flugzeugen

Nachhaltiges Reisen gehört ebenfalls zu unseren Reisetrends 2021. Reisende, die sich für regionale Ziele entscheiden, nehmen den Druck von überfüllten Städten wie Venedig, Barcelona und Amsterdam. Die Coronakrise hat vielen dieser einst überbevölkerten Städte die Möglichkeit gegeben, in Zukunft anders mit Menschenmassen umzugehen. Darüber hinaus entscheiden sich viele Fluggesellschaften dazu, ihre neueren Flugzeuge zu fliegen, die häufig sparsamer und somit umweltfreundlicher sind. Willst du den umweltfreundlichsten Flug? Dann wähle bei deiner Flugsuche einfach die „umweltfreundlichere Wahl“.

umweltfreundlichere Wahl

Im Großen und Ganzen wird die Welt weiterreisen, sobald es wieder möglich ist. Hoffen wir, dass Reisen im Jahr 2021 eher denen im Jahr 2019 ähneln werden, als denen, die wir im Jahr 2020 erlebt haben. Nichtsdestotrotz werden wir unsere Denkweise anpassen müssen, wenn sich unsere Lebensweise allmählich ändert.

Karte

Entdeckt wohin ihr von Deutschland aus reisen könnt

Auf unserer farblich gekennzeichneten globalen Karte könnt ihr sehen, welche Länder derzeit offen, teilweise offen und geschlossen sind. Abonniert Reise-Updates für die Reiseländer, die ihr demnächst gerne besuchen würdet.

Wohin kann ich reisen? Karte

Neben unseren Reisetrends 2021 findet ihr hier weitere wichtige Reiseinformationen: