Reisetipps, Infos & Inspiration Urlaubsduell: Spanien vs. Kroatien

Alle Artikel

Urlaubsduell: Spanien vs. Kroatien

Skyscanner schickt zwei Urlaubsschwergewichte in den Boxring, um zu sehen, wer das bessere Urlaubsziel ist.

Welche Destination schneidet im direkten Vergleich wohl besser ab? Ist es das gute alte Spanien oder das Trendziel Kroatien?

Runde 1: Preiswertestes Essen

Urlaubsduell Spanien vs. Kroatien: Preiswertes Essen

Reisende haben häufig eine falsche Vorstellung, was die empfundenen und tatsächlichen Kosten im Ausland anbelangt, vor allem wenn es ums Essen geht. Laut Numbeo.com gibt es bei den Kosten für Essen in Spanien und Kroatien deutliche Unterschiede. So kostet eine durchschnittliche Speise in einem günstigen Restaurant in Kroatien rund 6 Euro, während man in Spanien mit etwa 10 Euro rechnen muss. Ein Laib Brot kommt hingegen in Kroatien auf rund 78 Cent und in Spanien auf 94 Cent. In Sachen Essenskosten macht das Rennen in unserem Vergleich also eindeutig Kroatien.

Gewinner: Kroatien!

Runde 2: Billigstes Bier

Urlaubsduell Spanien vs. Kroatien:  Billiges Bier

Bier gehört ja für viele Deutsche zu den Grundnahrungsmitteln und gerade im Urlaub will man auf ein erfrischendes Bierchen keinesfalls verzichten. Auch hier zahlt man laut Numbeo.com in Spanien im Durchschnitt 2 Euro für einen halben Liter heimisches Bier und in Kroatien 1,89 Euro. Selbstverständlich sind die Preise nicht im ganzen Land gleich und vor allem in den Hauptstädten muss man mit höheren Kosten rechnen. Da es sich jedoch um Durchschnittpreise für das jeweilige Land handelt, siegt auch hier Kroatien.

Gewinner: Kroatien!

In Kroatien kann man nicht nur gut und günstig essen und trinken, es gibt noch jede Menge anderes zu entdecken. Hier verraten wir euch, was ihr davon auf keinen Fall verpassen dürft: Die Top 10 Aktivitäten in Kroatien

Runde 3: Billigflüge

Urlaubsduell Spanien vs. Kroatien: Billigflüge

Als eines der Lieblingsreiseziele der Deutschen hat Spanien hier die Nase ganz klar vorn. Das ganze Jahr über starten günstige Flüge in alle großen Städte Spaniens: So kann man etwa nach Barcelona bereits ab rund 40 Euro fliegen, während Flüge in die Landeshauptstadt Madrid ab rund sogar schon bei bloß 37 Euro starten. Kroatien, auf der anderen Seite, wird als Urlaubsziel immer beliebter, und wenn es nicht gerade die Hauptsaison sein muss, kann man hier einige besondere Schnäppchen ergattern. So geht es zum Jahresanfang etwa schon ab 30 Euro* nach Zadar oder ab 33 Euro* nach Pula fliegen. Flüge in die Landeshauptstadt Zagreb kosten jedoch vor allem im Sommer einige Euro und schlagen somit ab durchschnittlich 70 Euro* zu Buche.

Gewinner: Unentschieden!

Runde 4: Urlaubsromanze

Urlaubsduell Spanien vs. Kroatien: Urlaubsromanze

In Spanien und auch Kroatien geht’s gerade in den Sommermonaten richtig heiß her. Ist es die Sonne, die ungezwungene Atmosphäre oder doch vielleicht eher der Alkohol? Ganz gleich wie es zur Urlaubsliebelei kommt, hat man mit dem richtigen Partner erst einmal angebandelt, sollte man wissen, dass man das Liebesspiel möglichst nicht im Freien vollzogen werden sollte. Frisch ertappte Paare müssen nämlich in Spanien mit einer Geldstrafe im bis zu fünfstelligen (!) Bereich rechnen. In Kroatien kommt man dagegen mit einer Strafe in Höhe von bloß einigen hundert Euro wesentlich glimpflicher davon.

Gewinner: Kroatien!

Runde 5: Die besten Strände

Urlaubsduell Spanien vs. Kroatien: Die besten Strände

Das Goldene Horn auf der kroatischen Insel Brač gilt als einer der schönsten Strände der Welt. Allerdings fehlt den kroatischen Stränden eine entscheidende Komponente: Sand. Die kroatische Küste und auch die Inseln sind zwar unglaublich schön, doch feine Sandstrände haben eindeutig einen Vorteil gegenüber harten Kiesel- und Felsstränden. Spanien auf der anderen Seite hat unzählige Sandstrände von Cadiz bis zur Costa Brava und somit einen klaren Vorteil!

Gewinner: Spanien!

Ihr möchtet euch selbst von der Schönheit der spanischen Küsten überzeugen? Dann seht am besten gleich hier: Die 10 außergewöhnlichsten Strände in Spanien

Fazit

Urlaubsduell Spanien vs. Kroatien: Fazit: Kroatien gewinnt!

Und der Gewinner ist… Kroatien!

Die Trend-Location im Balkan hat den alten Krakeelen Spanien bei diesem Duell ganz klar geschlagen. Spanien ist zwar der Verlierer, aber eigentlich auch nicht. Beide Länder haben ihren ganz eigenen Charme mit einem bildschönen Küstenstreifen und aufregenden Städten. Wer nach Flügen sucht, findet hier unzählige Angebote für Spanien und Kroatien.

Alle Preise im Artikel sind vom März 2017 und gerundete Angaben. Vor allem die Flugpreise können sich jederzeit rasche ändern, daher empfehlen wir, die Preise mit unserer Flugsuche zu vergleichen.

Und hier gibt es noch mehr sonnige Urlaubsinspiration:

Karte