Reisetipps, Infos & Inspiration 10 der beliebtesten Inseln Kroatiens

Alle Artikel

10 der beliebtesten Inseln Kroatiens

Inselurlaub ist etwas Wunderbares – vor allem dann, wenn auch das Urlaubsland an sich schon traumhaft schön ist. Wir stellen euch 10 der beliebtesten Inseln Kroatiens vor!

Wer an Inselurlaub am Strand denkt, dem fallen wohl als Erstes weit entfernte Orte ein – dabei gibt es doch auch in Europa traumhaft schöne Eilande mit mindestens ebenso tollen Stränden! Wenn es euch dieses Jahr also ans Meer zieht und ihr euch weder mit langen Flugreisen noch hohen Reisekosten herumschlagen möchtet, dann schaut euch doch einfach mal auf den fantastischen Inseln Kroatiens um! Wir haben für euch im Folgenden 10 der beliebtesten Eilande des Landes etwas genauer unter die Lupe genommen!

1. Krk, Primorje-Gorski Kotar

Gleich zu Beginn unserer Liste haben wir eine ganz besonders beliebte kroatische Insel für euch: das schöne Krk. Krk liegt, wie alle Inseln Kroatiens, in der Adria, genauer in der Kvarner Bucht, nahe der Festland-Stadt Rijeka. Durch diese Nähe kann Krk somit auch am einfachsten erreicht werden, indem ihr zunächst Rijeka direkt anfliegt und in Folge – per Mietwagen oder mittels öffentlicher Verkehrsmittel – über eine Brücke auf das Eiland gelangt. Krk ist aber nicht nur eine der populärsten Inseln Kroatiens, sondern auch die größte Insel des Landes und bietet als solche jede Menge zu sehen und tun: von erholsamen Badeurlauben an ihren türkisblauen Kiesstränden über spannende Kulturtrips in Städte wie Malinska, Krk Stadt oder Baska bis hin zu erholsamen Ausflügen, Rad- sowie Wandertouren in ihren idyllischen Wäldern und Hügellandschaften oder auch Bootstrips auf dem Meer. Von Krk aus könnt ihr zudem auch die Fähre nach entweder Rab oder Cres nehmen und somit auch die anderen Inseln der Kvarner Bucht besuchen und erforschen.

In Kroatien gibt es viel Spannendes zu tun – auch abseits seiner Eilande. Erfahrt hier mehr über die Top 10 Aktivitäten in Kroatien!

2. Rab, Primorje-Gorski Kotar

Die beliebtesten Inseln Kroatiens: Rab

Von einer der beliebtesten Inseln Kroatiens geht es jetzt direkt zur absoluten kroatischen Lieblingsinseln der Deutschen: Rab, das nur wenige Kilometer südlich von Krk liegt und vom Festland aus per Fähre erreicht werden kann. Was Rab dabei als Urlaubsziel so attraktiv macht, sind nicht nur seine wundervollen kulturellen sowie natürlichen Sehenswürdigkeiten, sondern auch die Tatsache, dass es auf der Insel überdurchschnittlich oft sonnig ist und ihr euch somit auf einen Urlaub bei fast durchgehend traumhaftem Wetter freuen könnt. Was ihr euch bei eurem Trip hierher auf keinen Fall entgehen lassen solltet, ist ein Ausflug in die Altstadt der Hauptstadt der Insel, den gleichnamigen Ort Rab. Hier dürft ihr beispielsweise den eindrucksvollen Fürstenpalast, die schöne Domkirche oder die Klosterkirche Sv. Andrije samt Glockenturm anschauen, während auch in anderen Orten, beispielsweise Barbat oder dem Fischerdorf Supetarska Draga, interessante Stätten und Bauwerke darauf warten, von euch entdeckt zu werden. Abseits der Städte findet ihr hingegen traumhafte Kiesstrände und Badebuchten oder ihr unternehmt Tagestrips per Boot oder Fähre auf die Nachbarinseln Krk, Cres und Co.

Die beliebtesten Inseln Kroatiens kennt ihr nach diesem Artikel ja alle – aber wie sieht es mit diesen weit weniger bekannten Perlen in der Adria aus: Geheimtipp Kroatien: 12 unbekannte kroatische Inseln

3. Cres, Primorje-Gorski Kotar

Die beliebtesten Inseln Kroatiens: Cres

Als nächstes unter den beliebtesten Inseln Kroatiens befindet sich Cres in der nördlichen Kvarner Bucht, und wer einen Blick auf die fabelhafte Insel wirft, der versteht auch schnell, warum die Deutschen sie so sehr lieben: Kilometerweiter traumhafte Küsten, von idyllischen Kieselstränden zum Baden im Süden und Westen bis hin zu felsigen Buchten im Norden und Osten, die sich perfekt für Spaziergänge mit umwerfenden Ausblicken anbieten, über tiefgrüne Wälder für naturnahe Wanderungen bis hin zu zwei Bergen, die erklommen werden dürfen, finden Besucher hier alles, was das naturverliebte Herz begehrt. Abseits ihrer natürlichen Schönheit könnt ihr auf Cres aber auch so manches Stadt- und Dorf-Abenteuer erleben, beispielsweise im wunderschönen Ort Lubenice mit seinem alten Stadtkern samt Stadtmauer sowie einer historischen Kirche oder in Cres Stadt selbst, wo Museen, geschichtlich interessante Bauwerke, aber auch reichlich Gelegenheit zum abends Fortgehen und Feiern warten. Erreicht werden kann die Insel Cres per Fähre im Norden, genauer zwischen den Orten Brestova und Porzina, und im Süden könnt ihr über eine Brücke direkt auf die Nachbarinsel Lošinj übersetzen, das wir uns gleich als nächstes anschauen möchten.

Südosten oder Südwesten? Costa del Sol oder Adriaküste? Spanien oder Kroatien? Wo lässt es sich wohl besser im Urlaub entspannend? Hier findet ihr es heraus: Urlaubsduell: Spanien vs. Kroatien

4. Lošinj, Primorje-Gorski Kotar

Die beliebtesten Inseln Kroatiens: Lošinj

Als letztes tolles Eiland in der Kvarner Bucht findet sich Lošinj auf unserer Liste der beliebtesten Inseln Kroatiens. Während das eben vorgestellte Cres dabei vor allem mit seinen natürlichen Wundern an Land begeistert, bietets ich Lošinj als perfekter Urlaubsort für all jene an, die ihre Zeit mindestens genauso gerne im oder sogar unter Wasser verbringen. Vor den Küsten Lošinjs erwarten euch nämlich einige der schönsten Tauchgebiete, die Kroatien zu bieten hat – Korallen, bunte Fische und mehr inklusive. Zurück an Land könnt ihr euch hier indessen von traumhaften Stränden, spannenden historischen Sehenswürdigkeiten und duftenden Kräutergärten verzaubern lassen. Letztere sind übrigens ein ganz besonderes Highlight von Lošinj und so könnt ihr nicht nur durch die schönen Aromatic Gardens in der Stadt Mali Lošinj schlendern, sondern euch auch wohltuende Armoatherapien gönnen oder einfach die schmackhafte, mit Kräutern gewürzte Küche der Region genießen.

Eure Ferien sollen nicht nur traumhaft schön sein, sondern idealerweise auch noch traumhaft günstig. Mit unseren tollen Skyscanner Tools kein Problem! Lest hier weiter und spart euer Urlaubsbudget für den tatsächlichen Urlaub: Spart mit den Skyscanner-Tools „Ganzer Monat“ bzw. „Günstigster Monat“ bei der Flugbuchung

5. Pag, Lika-Senj und Zadar

Kulinarische Köstlichkeiten könnt ihr in Kroatien aber nicht nur in der Kvarner Bucht, sondern auch weiter südlich, vor allem auf der Insel Pag probieren: Das Eiland ist die einzige Insel der kroatischen Gespanschaft Lika-Senj und ist bekannt für seinen leckeren Pager Käse sowie seinen aromatischen Weißwein. In Sachen Natur erwarten euch hier indessen eindrucksvolle Felslandschaften im Osten sowie grün blühende Wiesen und Wälder im Westen, die allesamt zu Wanderungen und Trips an der frischen Luft einladen. Auch die Städte von Pag bieten euch Gegensätze, die somit jeden Geschmack abdecken: Während ihr in Pag Stadt selbst perfekt entspannen und gemütliche Ausflüge zu kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten wie dem Fürstenpalast oder dem Turm Skrivanat unternehmen könnt, zieht euch der Ort Novalja im Nordosten mit seinem lebhaften Nachtleben sowie spannenden Festivals und Partys in seinen Bann. Pag erreicht ihr am besten via Fähre – bei Anfahrt vom Norden aus – oder via Brücke – bei Anfahrt aus dem Süden bzw. von Zadar aus.

Ihr könnt von der freien Natur Kroatiens gar nicht genug bekommen? Warum dann nicht den Inselurlaub zum Campingurlaub machen? Hier erfahrt ihr alles zum Thema Camping in Kroatien und 8 attraktiven Campingplätzen am Meer!

6. Vir, Zadar

Direkt südlich von Pag geht es gleich weiter auf die nächste beliebte Insel Kroatiens: das schöne Vir im Zadar Archipel. Das Eiland kann von Zadar aus in wenigen Autominuten erreicht werden und ist mittels einer Brücke mit dem Festland verbunden. Einmal angekommen, könnt ihr auf Vir dann Ferien wie im Paradies verbringen: Traumhafte Strände, die mit ihrer natürlichen, harschen Schönheit trumpfen, spannende Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise die Überreste der Burg Kastelina, aber auch reichlich Gelegenheit für sportliche sowie kulinarische Abenteuer erwarten euch auf der wundervollen Insel. Wer von Vir aus auch Ausflüge unternehmen möchte, der begibt sich entweder in die Stadt Zadar selbst und entdeckt dort ihr reiches Angebot an kulturellen sowie historischen Sehenswürdigkeiten, oder unternimmt eine kurze Boots- bzw. Autofahrt zu den Nachbarinseln, beispielsweise nach Pag.

Ihr möchtet euch auch einen Trip nach Zadar selbst auf keinen Fall entgehen lassen? Dann holt euch doch in unserem Skyscanner Reiseführer für Zadar schon ein paar Ideen dafür, was ihr dort so alles unternehmen könntet!

7. Ugljan, Zadar

Wir bleiben noch ein bisschen im Zadar Archipel und schauen uns als nächstes die Insel Ugljan bloß weniger Kilometer vor der Küste von Zadar an, die aufgrund ihrer besonderen Lage auch einer der beliebtesten Ausflugs- und Badeorte der Kroaten selbst ist – traumhafte Sand- und Kielstrände inklusive. Ugljans Städte befinden sich allesamt auf der dem Festland zugewandten Seite und bieten neben vielen spannenden Sehenswürdigkeiten auch regelmäßige Festivals und Events, die vor allem die Sommermonate auf Ugljan besonders ereignisreich gestalten. Die Südwestküste mit Blick aufs offene Meer begeistert hingegen mit ihren wunderschönen Naturlandschaften und bietet sich ideal an, um lange Wanderungen, Fahrradtouren oder Spaziergänge an der Küste oder durch die Wälder und Olivenhaine des Eilands zu unternehmen. Erreichen könnt ihr Ugljan übrigens ganz einfach per Fähre direkt von Zadar aus, was auch die Anreise hierhin wunderbar einfach gestaltet. Ausflüge auf weitere Inseln bieten sich per Auto über eine Brücke nach Pasman im Südosten an, oder aber per Boot zu den ringsum liegenden weiteren Inseln des Zadar Archipels.

Schlau gebucht ist halb gewonnen! Wer den richtigen Zeitpunkt für die Flugbuchung abwartet, der kann mitunter sogar doppelt so viel Urlaub für halb so viel Geld buchen. Hier erfahrt ihr mehr zum Thema: Die beste Zeit, um Flüge zu buchen? Wir haben die Antwort!

8. Brač, Split-Dalmatien

Von der Hausinsel Zadars geht es weiter zur Hausinsel einer weiteren großen Stadt Kroatiens, auf die Insel Brač südlich von Split. Die Insel kann von Split aus in kürzester Zeit per Fähre erreicht werden und ist die größte Insel der Region Split-Dalmatien mit passend vielen Unternehmensmöglichkeiten. So bietet sich Brač nicht nur für einen traumhaften Badeurlaub an – beispielsweise am naturgeschützten und äußerst beliebten Strand Zlatni Rat, der sich als Landzunge ins Meer erstreckt –, sondern auch für Wanderungen in seinen idyllischen Weingärten und Olivenhainen oder für Städtetrips mit Sightseeing in seinen spannenden Städten. Für Letzteres solltet ihr vor allem einen Blick auf die Stadt Bol mit tollen Bauwerken wie dem Dominikanerkloster der Stadt, aber auch einer eigenen „Drachenhöhle“ Zmajeva Spilija sowie jeder Menge interessanter Museen und weiterer Sehenswürdigkeiten, oder aber auch auf den wunderschönen Hafenort Milna werfen. Vom Osten Bračs aus bringt euch zudem eine Fähre in die traumhafte Hafenstadt Makarska am Festland, und auch Boottrips auf die Inseln ringsum laden zu Tagesausflügen ein.

Zlatni Rat zählt zu den schönsten Stränden ganz Kroatiens, aber auch in anderen Gegenden des Landes finden sich traumhafte Küstenabschnitte. Klickt hier und entdeckt die 10 schönsten Strände in Kroatien!

9. Hvar, Split-Dalmatien

Die beliebtesten Inseln Kroatiens: Hvar

Nicht nur zu den schönsten Inseln Kroatiens, sondern gleich der ganzen Welt soll eine weitere Insel der kroatischen Gespanschaft Split-Dalmatien zählen: das fantastische Eiland Hvar. Mit durchschnittlich mehr Sonnenstunden als auf jeder anderen Insel Europas, wundervollen Sand- und Kieselstränden, romantischen Buchten und ihrem warmen, kristallklaren Wasser ist Hvar ein waschechtes Urlaubsparadies. An Land laden grüne Wälder und Haine zu Wanderungen ein, während ihr in den Hotels, vor allem im Westen der Insel, auch ein reiches Angebot an sportlichen und sonstigen Aktivitäten nutzen könnt. Kulinarisch lasst ihr euch in den Städten der Insel verwöhnen, beispielsweise in Jelsa oder Hvar Stadt selbst, und wer sich nach dem Relaxen am Tag auf aufregende nächtliche Abenteuer beim Feiern freut, der wird hier ebenfalls fündig. Traditionelles Sightseeing bietet sich indessen vor allem in Hvar Stadt an, wo ihr unter anderem die Kathedrale des Hl. Stephan oder das Arsenal besuchen könnt, ebenso aber auch im historischen Ort Stari Grad mit seinem eindrucksvollen Schloss Tvrdalj und weiteren sehenswerten Stätten. Die Anfahrt nach Hvar ist am einfachsten per Fähre direkt von Zadar aus möglich, und wer sich auch die Nachbarsinseln anschauen möchte, der kann Tagesausflüge dorthin per Boot unternehmen.

Wenn ihr so nahe an Split seid, dann könnte ihr doch den einen oder anderen Tag in der Stadt selbst einplanen und euch von den dortigen Attraktionen verzaubern lassen. Lest hier weiter und erfahrt mehr über die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten in Split!

10. Mljet, Dubrovnik-Neretva

Als letzten Stopp auf unserer Liste der beliebtesten Inseln Kroatiens wartet noch ein besonders mystisches Eiland auf euch: die Odysseus-Insel Mljet. Der Legende nach soll es nämlich genau hier gewesen sein, dass die Nymphe Calypso den legendären Seefahrer in ihren Bann zog und anschließend in ihrer Höhle sieben Jahre lang gefangen hielt – eine Höhle, die ihr euch bei eurem Besuch übrigens auch selbst anschauen könnt. Weniger sagenumwoben, aber mindestens genauso besuchenswert ist indessen der Nationalpark Mljet, der zu erholsamen Wanderungen in der unberührten Natur der Insel, aber auch zu sportlichen Aktivitäten wie Kajak- oder Radtouren einlädt. Und wer nach so viel natürlicher Schönheit auch noch ein wenig traditionelles Sightseeing genießen möchte, der begibt sich zu einem der ältesten Gotteshäuser in der Adria, dem Benediktinerkloster auf dem Eiland der Hl. Maria, das inmitten des Salzwassersees Veliko Jezero im Westen von Mljet liegt.

Passend zur letzten Staffel sind gerade alle wieder im Game of Thrones Fieber – also warum den Kroatienurlaub nicht gleich mit ein wenig Nerd-tum verbinden? Hier geht es zu unserem ultimativen GoT Reiseführer und den Game of Thrones Drehorten in Kroatien!

Hier sind die beliebtesten Inseln Kroatiens noch mal im Überblick:

Name der InselRegion(en)
KrkPrimorje-Gorski Kotar
RabPrimorje-Gorski Kotar
CresPrimorje-Gorski Kotar
LošinjPrimorje-Gorski Kotar
PagLika-Senj und Zadar
VirZadar
UgljanZadar
BračSplit-Dalmatien
HvarSplit-Dalmatien
MljetDubrovnik-Neretva

Und hier findet ihr noch mehr Inspiration für euren nächsten Urlaub auf der Insel:

Karte

Bei der Liste der beliebtesten Inseln Kroatiens handelt es sich um eine bloße Auflistung ohne qualitatives Ranking.