Karte

Billigflüge von Hamburg nach Dubrovnik

Fluginformationen Hamburg nach Dubrovnik

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

140 €

Direkte Fluglinien

0

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 1372 Kilometer

3 Std. 25 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Lufthansa

Dubrovnik

1 Flughafen

Billigflüge von Hamburg nach Dubrovnik

(Stand aller Informationen: Oktober 2016)

 

Die beste Zeit für Flüge nach Dubrovnik

Dubrovnik wird gern auch als „Perle der Adria“ bezeichnet. Die Stadt ist für ihre mittelalterlichen Bauten, für ihr wunderschönes Altstadtzentrum und die felsige Küste bekannt, die dazu einlädt, ins frische Nass der Adria einzutauchen. All dies lässt sich am besten in den niederschlagsärmeren Monaten, also im Frühjahr und Sommer genießen. Da die günstigsten Flüge im Mai und Juni zu erhalten sind, bieten sich diese beiden Monate hervorragend dazu an, diese bezaubernde Stadt kennenzulernen. Schnäppchen kann man zudem ergattern, wenn man die Preismeldung von Skyscanner nutzt und hier immer mal nach besonders preiswerten Angeboten schaut. Zusätzlich zur Preismeldung gibt es bei Skyscanner stets aktuelle Auskünfte zu besonderen Schnäppchen.

 

Fluggesellschaften mit Flugroute Hamburg-Dubrovnik

Direktflüge von Hamburg nach Dubrovnik bietet Germanwings an. Die Airline startet im Terminal 2. Umsteigeflüge werden von den Airlines SAS mit Zwischenlandung in Kopenhagen, Lufthansa mit Zwischenstopp in München oder Frankfurt am Main, Air Serbia mit Stopp in Belgrad und von Austrian mit Zwischenlandung in Wien angeboten. Am schnellsten geht dabei der Flug mit Lufthansa über München.

 

Der Abflug vom Flughafen Hamburg

Der Hamburger Flughafen ist mit dem Auto über die A 7 vom Zentrum aus innerhalb von einer halben Stunde erreichbar. Auch die S-Bahn führt direkt vom Hamburger Hauptbahnhof zum Airport. Bis zum geplanten Abflug gilt es jedoch eine ganze Zeit zu überbrücken. Schließlich empfiehlt es sich, mindestens 90 Minuten vor dem Abflug vor Ort zu sein. Die Wartezeit am Flughafen lässt sich angenehm beim Surfen, Bummeln oder bei einem leckeren Essen überbrücken. Wer gemütlich sitzen und Emails checken möchte, kann Smartphone, Laptop oder Tablet mit dem kostenfreien WLAN-Zugang vernetzen. Eine Stunde lang steht das WLAN-Netzwerk zur Verfügung. Befinden sich die digitalen Geräte schon im Gepäck, stehen Internet-Points bereit.

Sollte sich der Abflug deutlich verzögern, lässt sich die Zeit auf einer der drei Aussichtsterrassen verbringen. Sitzplätze oder die Abfluglounge sorgen dabei für einen bequemen Aufenthalt. Noch interessanter ist die Flughafen-Modellschau mit Miniaturflugzeugen. Sie starten und landen wie im realen Leben. Überall- einschließlich Sicherheitsbereiche der Abflugebenen – gibt es Geschäfte für ein kurzweiliges Shopping-Erlebnis. Mode, Accessoires, Bücher, Lebensmittel oder Parfum – das Angebot besticht durch Vielfalt. Bis 21.00 Uhr sind die Geschäfte geöffnet. An jedem Gate gibt es eine reichhaltige Auswahl an Cafés, Restaurants oder Take Aways. Besonderer Pluspunkt am Hamburger Flughafen: Auch Veganer kommen hier nicht zu kurz. Zu beachten ist: Die Öffnungszeiten variieren. Spätestens um 24.00 Uhr schließt das letzte Restaurant.

 

Die Ankunft in Dubrovnik

Fluggäste, die in Dubrovnik landen, finden vor Ort mehrere Möglichkeiten vor, zum Stadtzentrum zu gelangen. Nach jeder Landung fahren die Atlas Shuttlebusse vom Flughafen ins Zentrum. Die Fahrt dauert etwa eine halbe Stunde und kostet umgerechnet etwa 5 Euro*. Direkt vor dem Terminal stehen zudem Taxis für die Abfahrt bereit. Wer eine Fahrt mit dem Auto bevorzugt, hat es bis zum Stadtzentrum nicht weit. Über die Autobahn E 65 ist Dubrovnik gut ausgeschildert und einfach zu finden. Die Fahrt dauert ebenfalls etwa eine halbe Stunde. Mietwagen kann man direkt am Flughafen mieten, wo beispielsweise Oryx und Sixt zu finden sind. Die Preise der Mietwagenanbieter lassen sich bei Skyscanner ganz einfach jederzeit vergleichen und so fällt es nicht schwer, am Flughafen Dubrovnik den richtigen Anbieter zu finden.

 

Allgemeine Informationen

Für den Flug nach Dubrovnik benötigen deutsche Staatsangehörige lediglich ihren Personalausweis oder ihren Reisepass. Beide müssen für die Dauer der Reise Gültigkeit haben. Obwohl Kroatien EU-Land ist, ist die Währung der Kuna. Viele Geschäfte akzeptieren allerdings die Bezahlung mit dem Euro, so etwa viele Hotels und Restaurants. Wer am Flughafen Geld wechseln möchte, findet im Ankunftsbereich eine Wechselstube vor, die jeden Tag zwischen 8:00 und 24:00 Uhr geöffnet ist.

 

Der Aufenthalt in Dubrovnik

Dubrovnik ist eine Unesco-Weltkulturerbe-Stadt, die Besuchern viel bietet. Eine der Top-Sehenswürdigkeiten ist die mittelalterliche Stadtmauer, von der aus sich die ganze Stadt überblicken lässt und die bereits einen ersten Blick von oben auf die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen bietet. Zur Stadtmauer gehört zudem das Pile-Tor mit seiner Zugbrücke, das im 16. Jahrhundert sein heutiges Aussehen erhalten hat. Wer noch weiter als die 24 Meter der Stadtmauer hinauf möchte, kann nahe der Festung Revlin die Seilbahn nutzen, die jede halbe Stunde auf den Srđ fährt und eine fantastische Aussicht bietet. Wer nicht nur den Spuren des Mittelalters folgen möchte, findet in Dubrovnik mit dem War Photo Ltd ein modernes Museum, das sich den gegenwärtigen Konflikten widmet und die Arbeit von Kriegsfotografen darstellt. Bei einer Reise nach Dubrovnik darf ein Strandbesuch nicht fehlen. Nahe der Altstadt ist beispielsweise der Strand Banje zu finden, der sich bei Familien großer Beliebtheit erfreut.

Weitere interessante Informationen zu Dubrovnik:

- Für Game of Thrones Fans: Dubrovnik ist einer der Drehorte von Game of Thrones.

- Für Aktive: die 10 Top-Aktivitäten in Kroatien und Dubrovnik.

 

*Preise sind aktuell gültig und können sich ändern. 

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.