Karte

Flüge nach La Palma

Stand der Informationen: Juni 2016

Wie findet man günstigste Flüge nach La Palma?

Urlauber, die günstige Flüge nach La Palma finden möchten, sind bei Skyscanner genau richtig. Insbesondere am Anfang der Suche kann es hilfreich sein, als Abflughafen „Deutschland (DE)“ einzugeben, um sich ein Bild über die Preisunterschiede an den verschiedenen Flughäfen zu machen. Auf dieser Basis kann man dann entscheiden, ob es sich lohnt, eine weitere Anreise in Kauf zu nehmen oder nicht.

Wenn es die Reiseplanung zulässt, ist es außerdem sinnvoll, die Suche auf einen ganzen Monat auszuweiten und dadurch einen besonders preiswerten Abflugtermin zu ermitteln. Kommen mehre Monate als Urlaubszeitraum in Frage, besteht auch die Möglichkeit, nach dem günstigsten Monat innerhalb eines Jahres zu schauen.

Wann gibt es die besten Flugangebote nach La Palma?

Bucht man die Flüge zum perfekten Zeitpunkt, kann man bis zu 20 Prozent des Flugpreises sparen. Es lohnt sich daher, frühzeitig mit der Urlaubsplanung zu beginnen und die Preise über einen längeren Zeitraum zu beobachten. Als Orientierung gilt, dass die meisten Flüge acht Wochen vor dem geplanten Abreisedatum am preiswertesten sind.

Damit man in Zukunft kein Schnäppchen mehr verpasst und trotzdem nicht ständig Flugpreise vergleichen muss, hat Skyscanner das Tool der Preismeldung entwickelt. So bekommt man automatisch eine E-Mail zuschickt, wenn sich die Preise für die Flüge nach La Palma verändern.

Von welchen deutschen Flughäfen werden Direktflüge nach La Palma angeboten?

Wer nonstop auf die Kanarische Insel fliegen möchte, kann von Hamburg, Frankfurt am Main, Hannover, München, Stuttgart, Düsseldorf oder Berlin aus starten. Zu beachten ist allerdings, dass die Direktverbindungen von Hamburg nach La Palma lediglich im Sommer angeboten werden. Zudem werden einige der Flughäfen nur an bestimmten Wochentagen bedient.

Welche Airlines fliegen von Deutschland nach La Palma?

Direktflüge nach La Palma werden von den Firmen Air Berlin, Condor, TUIfly und Germania bereitgestellt. Die Verfügbarkeit der Angebote hängt allerdings von dem Abflugort und –tag ab. Die Flugzeit beträgt etwas mehr als vier Stunden.

Welche Flughäfen gibt es auf La Palma?

Auf La Palma gibt es einen kleinen internationalen Flughafen mit einem Terminal. Dieser liegt unmittelbar an der Ostküste und rund acht Kilometer von der Inselhauptstadt Santa Cruz de La Palma entfernt.

Grundsätzlich lohnt es sich, die Insel auf eigene Faust mit einem Mietwagen zu erkunden. Um vom Flughafen ins Stadtzentrum zu gelangen, kann man aber auch die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Zur Auswahl stehen Taxen für knapp 10 Euro oder die Stadtbusse, welche alle 30 Minuten über Los Cancajos bis nach Santa Cruz de La Palma fahren.

Wann sollte man am besten nach La Palma reisen?

Auch unter den Spaniern ist die Insel La Palma ein sehr beliebtes Urlaubsziel, sodass es insbesondere in den Sommermonaten Juli und August sehr voll an den Sandstränden wird. Zudem verlangen die Hoteliers weitaus höhere Preise als in der Nebensaison. Ruhesuchenden und Urlauber, deren Budget knapp ist, wird daher eher eine Reise in den Herbst- und Frühlingsmonaten empfohlen.

Wie ist das Wetter auf La Palma?

Aufgrund der geringen Temperaturunterschiede im Jahresverlauf, gilt La Palma als Ganzjahresziel. Dennoch muss beachtet werden, dass es durch die landschaftliche Beschaffenheit extreme Wetterunterschiede zwischen Osten und Westen gibt. So wird man auf der Ostseite öfter mal von Regenschauer eingeholt, während der Westen – auch im Winter – meist trocken bleibt. Klimatisch herrschen das ganze Jahr über Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad Celsius, wobei es im Winter tendenziell etwas kühler und im Sommer wärmer ist. In den Höhenlagen muss man allerdings mit deutlich frischeren Temperaturen und im Winter sogar mit Schnee rechnen. Als beste Reisezeit haben sich insgesamt die Frühjahrs- und Herbstmonate mit milden Temperaturen von etwa 25 Grad Celsius und wenig Regen herausgestellt.

Was sollte man auf La Palma erleben?

Wer die Vorzüge des Atlantischen Ozeans genießen möchte, dabei aber keine Lust auf überfüllte Strände und unzählige Cluburlauber hat, ist auf der Kanarischen Insel La Palma bestens aufgehoben. Denn hier erlebt man Natur pur.

Aufgrund der abwechslungsreichen Landschaften, genießt die Vulkaninsel La Palma vor allem unter Wanderfreunden und Mountainbikern eine besondere Beliebtheit. Als Hauptsehenswürdigkeit gilt dabei der vulkanische und stark bewaldete Naturpark Caldera de Taburiente. Dort gibt es einige abenteuerliche Routen, auf denen man sich an einzigartigen Naturschauspielen und atemberaubenden Aussichten erfreuen kann.

Wassernixen werden hingegen von den langen schwarzen Sandstränden, den schönen Buchten und der hervorragenden Wasserqualität fasziniert sein.  Denn egal, ob man Lust auf Action und Wassersport hat oder einfach nur die Ruhe genießen möchte – die Strände von La Palma werden allen Ansprüchen gerecht.

Zum Spazierengehen und Flanieren bietet sich ein Ausflug in die Hauptstadt Santa Cruz de La Palma im Osten oder nach Los Llanos de Aridane auf der Westseite an. In beiden Städten kann man hervorragend Essengehen und den Tag bei einem leckeren Wein ausklingen lassen.

Weitere Informationen

Hotels auf La Palma: Finde deine Lieblingsunterkunft!

Die günstigsten Flüge nach La Palma von...

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.