Karte

Billigflüge von Hamburg nach Funchal

Fluginformationen Hamburg nach Madeira

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

95 €

Direkte Fluglinien

2

Flüge pro Woche

3

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 3175 Kilometer

4 Std. 25 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Germania

Madeira

1 Flughafen

Flüge von Hamburg nach Madeira

Diese Informationen sind gültig ab August 2016, Änderungen können seither aufgetreten sein und nicht berücksichtigt werden.

 

Airlines mit Route Hamburg – Madeira

Von der Hafenstadt aus ins portugiesische Madeira geht es direkt oder mit Zwischenstopp. Einmal wöchentlich bietet Condor einen Direktflug ins beliebte Urlaubsziel. Saisonal, etwa in den Ferien kann sich das Angebot erweitern. Hierfür sollte man schon bei der Reiseplanung rechtzeitig das Angebot online studieren. Fliegt man mit Zwischenstopp ist man zeitlich flexibler, die Reisezeit kann sich aber teils stark erhöhen. Man hat dann zusätzlich die Auswahl aus Easyjet, Ryanair, Transavia, Air Berlin, British Airways, TAP Portugal, Austrian Airlines, Eurowings, Lufthansa und einigen weiteren europäischen Carriern. Hin- und Rückflug sollten immer zusammen gebucht werden. Das spart bares Geld und erweitert die Buchungsoptionen.

 

Informationen zum Terminal und Flughafen – Hamburg

Flüge nach Portugal und weitere internationale Flüge starten im Hamburg vom Terminal 1. Dieses erreicht man am einfachsten mit der S-Bahn mit halt direkt am Flughafen. Linie S1 fährt ab Hauptbahnhof in etwa einer halben Stunde zum Hamburg Airport, eine Einzelfahrt kostet 3 Euro. Alternative zur Bahn ist ein schnelles, aber recht teures Taxi. Aus dem Zentrum Hamburgs kostet dieses je nach Tageszeit 20 bis 40 Euro und braucht etwa 20 Minuten bis zum Terminal. Auch Busse des Nahverkehrs erreichen den Flughafen problemlos, etwa, wenn man von weiter außerhalb anreist. Nach dem Check-In hat man in Hamburg eine große Auswahl an Duty-Free Shops, Cafés und Bistros um sich die Zeit bis zum Abflug zu vertreiben. Außerdem gibt es an den Gates kostenloses WLAN.

 

Informationen zum Terminal und Flughafen – Madeira

Man landet nahe des Ortes Santa Cruz auf der Ostseite der Insel. Die Fahrt in den Hauptort Funchal, etwa 20 Kilometer entfernt, dauert von hier rund 20 Minuten mit dem Auto oder Taxi und 30 bis 40 Minuten mit dem Bus. Ein Bus kostet etwa 3,50 und fährt tagsüber alle 15 Minuten vor dem Ankunftsterminal ab. Ein etwas teureres, dafür schnelleres Shuttle ist ebenfalls verfügbar. Für das Taxi zahlt man etwa 20 Euro. Leihwagen kann man direkt am Airport ausleihen und dann von dort schon die Insel bereisen, besonders dann, wenn das erste Ziel nicht Funchal ist. Wartezeit am Airport vertreibt man sich bei einem Kaffee oder mit dem auch hier kostenfreien Internetzugang.

 

Allgemeine Informationen

Für Reisen zwischen Deutschland und Portugal ist dank Schengen kein Reisepass von Nöten. Einfach einen gültigen Personalausweis oder ähnliches Identifikationsdokument anderer Nation mitführen. Auch Geldwechseln braucht man nicht, denn es wird mit Euro gezahlt. Man kann genug Bargeld mitbringen, oder einfacher, an einem der vielen Geldautomaten mit EC- oder Kreditkarte abheben. Die ATMs findet mit in der Ankunftshalle des Flughafens. Bei internationalen Flügen sollte man stets 90 Minuten vor Abflug am Check-In sein und bei beliebten Zielen wie Madeira immer etwas Puffer mit einplanen, da Warteschlangen häufig lang sein können.

 

Was erwartet den Reisenden in Madeira?

Das subtropische Archipel im atlantischen Ozean ist auch als „Inseln des ewigen Frühlings“ bekannt und lockt mit mildem Klima das ganze Jahr über. Die Inseln laden zum Wandern, Bergsteigen und Klettern ein, auch als Tauch- und Schnorchelparadies ist Madeira bekannt und beliebt. Am besten bereist man die Insel mit einem eigenen Mietwagen und entdeckt so die vielen großen und kleinen Highlights unabhängig und im eigenen Tempo!

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.