Karte

Billigflüge von Nürnberg nach Rom

Fluginformationen Nürnberg nach Rom

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

30 €

Direkte Fluglinie

1

Flüge pro Woche

7

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 863 Kilometer

1 Std. 45 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Ryanair

Rom Fiumicino und Rom-Ciampino

2 Flughäfen

Flüge von Nürnberg nach Rom

Stand der Informationen: Juni 2016

 

Fluggesellschaften, die Verbindungen von Nürnberg nach Rom anbieten

Direktverbindungen von Nürnberg nach Rom existieren derzeit nicht. Reisende haben jedoch die Möglichkeit mit einem Zwischenstopp nach Rom zu fliegen. Zahlreiche Airlines bieten indirekte Verbindungen an. So kann man beispielsweise täglich mit Lufthansa über Frankfurt nach Rom Fiumicino reisen. Mit Alitalia sind Verbindungen über Berlin Tegel nach Rom Fiumicino möglich. KLM fliegt über Amsterdam nach Fiumicino. SWISS steuert von Nürnberg über Zürich ebenfalls Fiumicino an. Mit Air France kann man mit einem Umstieg in Paris nach Rom reisen. Ryanair steuert ab Ende Oktober den Flughafen Rom-Ciampino per Direktflug an.

 

Terminal Informationen – Abflug

Aufgrund seiner überschaubaren Größe ist der Nürnberger Flughafen übersichtlich. Dennoch finden Reisende hier einige Einkaufsmöglichkeiten sowie gastronomische Einrichtungen. Zwischen Abflug 1 und 2 befindet sich die Ladenstraße. Neben einem Spielwarenladen gibt es hier ein Geschäft für Reiseutensilien und -accessoires sowie einen Buchladen. Außerdem befindet sich hier ein Mövenpick Restaurant sowie ein Bäcker. Hier kann man sich vor dem Abflug mit einem frischen Snack oder leckeren Kaffee stärken. Hinter der Sicherheitskontrolle kann man sich die Wartezeit im Duty-Free-Shop vertreiben und hochwertige Kosmetik, Parfums, Spirituosen und vieles mehr zu vergünstigten Preisen einkaufen. Auch im Wartebereich vor den Gates hat man die Gelegenheit eine Kleinigkeit zu sich zu nehmen. Marché bietet frische saisonale Gerichte und Erfrischungen an.

 

Terminal Informationen – Ankunft

Rom Fiumicino: Für die Fahrt ins Stadtzentrum von Rom bieten sich für Reisende mehrere Optionen. Tagsüber fahren die Busse von fünf verschiedenen Busunternehmen im 20-Minuten-Takt in die Innenstadt. Die Bushaltestellen befinden sich gegenüber dem Ankunftsbereich der Terminals 2 und 3. Das Ticket für eine Einzelfahrt kostet vier Euro und kann entweder an den Fahrkartenschaltern im Flughafen oder im Bus gekauft werden. Vor den Ankunftsbereichen der Terminals stehen außerdem Taxis bereit. Bis in die Innenstadt kostet die Fahrt rund 40 Euro. Günstiger ist die Fahrt mit dem Zug. Der Direktzug Leonardo Express bringt Reisende innerhalb einer halben Stunde zum Hauptbahnhof. Der Flughafenbahnhof befindet sich gegenüber von Terminal 3. Die Verbindung besteht täglich von 6.30 Uhr bis 23.30 Uhr und der Preis für ein Ticket liegt bei 14 Euro. Eine praktische und flexible Alternative zu den öffentlichen Verkehrsmitteln ist ein Mietauto.

Rom-Ciampino: Der Flughafen liegt näher an der Stadt als Fiumicino. Die Verkehrsanbindung ist jedoch etwas weniger gut ausgebaut. Eine gute Option für die Weiterreise nach der Landung ist deshalb ein Mietwagen. Für rund 30 Euro gelangt man mit dem Taxi in die Innenstadt. Mehrere Buslinien fahren von der Haltstelle gegenüber der Abflughalle für internationale Flüge zu den Bahnhöfen Termini und

Anagnina, die sich 40 beziehungsweise 20 Minuten vom Flughafen entfernt befinden. Von 8 Uhr bis Mitternacht fahren Busse des Unternehmens Terravision für vier Euro zum Hauptbahnhof.

 

Praktische Hinweise

Für den Flug von Nürnberg nach Rom benötigen deutsche Reisende einen gültigen Personalausweis.

 

Was Reisende in Rom erwartet

Die ewige Stadt ist eine der beliebtesten Metropolen und zieht mit ihrer ereignisreichen Historie, Meisterwerken der Baukunst, romantischen Plätzen und interessanten Museen Besucher aus aller Welt an. Zwischen Nürnberg und der italienischen Hauptstadt gibt es keine Zeitverschiebung. Die vielen Sonnenstunden und das mediterrane Klima sorgen dafür, dass das Wetter in Rom zu jeder Jahreszeit angenehm ist. Während des Sommers steigen die Temperaturen häufig über 30 Grad. Die übrigen Monate sind sehr mild und niederschlagsarm. Das Preisniveau ist typisch für eine Hauptstadt etwas höher als in anderen Städten des Landes. Für 15 Euro bekommt man in Restaurants im Stadtzentrum eine Hauptspeise. Ein großes Bier kostet im Schnitt 4,50 Euro. Für ein Tagesticket für die Metro bezahlt man sieben Euro.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.