Karte

Billige Flüge nach Stockholm Arlanda

Billige Flüge nach Stockholm Arlanda
Mit der Skyscanner Suchfunktion wird es euch so einfach wie nie gemacht, die besten Ticketschnäppchen nach Stockholm Arlanda ausfindig zu machen. Das geht in Sekundenschnelle und ihr könnt die Preise sortieren und sogar auswählen, von welchem deutschen Flughafen ihr abfliegen möchtet; neben zig weiteren Filtermöglichkeiten, versteht sich. Dazu könnt ihr euch im gleichen Zuge auch noch ein Hotel und ggf. einen Mietwagen buchen, denn auch hier durchsucht Skyscanner für euch das ganze Internet nach den besten Angeboten.

Wann ihr euren Flug nach Stockholm Arlanda am besten bucht
Ein schneller Blick auf die Preisstatistik über ein ganzes Jahr hinweg zeigt, dass Flugpreise nach Stockholm Arlanda im November und Dezember deutlich teurer ausfallen als in den restlichen Monaten. Die schwedische Winterwelt scheint also durchaus große Anziehungskraft zu besitzen. Das bedeutet freilich keinesfalls, dass es in den teuren Monaten keine Schnäppchen gäbe. Nur frühzeitig buchen müsst ihr dazu und vor allen Dingen auch die Entwicklung der Ticketpreise über ein, zwei Wochen hinweg mittels der Skyscanner Preismeldung im Auge behalten.

Deutsche Flughäfen mit Direktflügen nach Stockholm Arlanda
Direktflüge nach Stockholm Arlanda gibt es praktisch das ganze Jahr hindurch von vielen deutschen Flughäfen, z. B. Frankfurt, München, Berlin, Hamburg und Düsseldorf. In der Suchfunktion könnt ihr anklicken, ob ihr einen Direktflug wünscht und das System zeigt euch dann alle Suchergebnisse übersichtlich auf.

Airlines, die nach Stockholm Arlanda fliegen
Direkt angeflogen wird Stockholm Arlanda von Deutschland aus von Lufthansa, SAS, Norwegian, eurowings und Ryanair. Weitere beliebte Airlines, die keine allzu langen Umwege erfordern, sind KLM, airBaltic, LOT und FinnAir.

Der Flughafen Stockholm Arlanda
Stockholm Arlanda ist der weitaus größere der beiden Flughäfen, welche die schwedische Hauptstadt bedienen (der andere wäre Stockholm Bromma) und praktisch alle internationalen Flüge landen hier. Er liegt rund 34 km nördlich der Innenstadt. Bestehend aus 5 miteinander verbundenen Terminals, landet ihr je nach eurer Fluglinie entweder an Terminal 2 oder Terminal 5. Die Fußwege zwischen den einzelnen Terminals betragen jeweils zwischen 4 und 6 Minuten, was ihr einplanen solltet, wenn ihr eventuell einen Anschlussflug innerhalb Schwedens erreichen müsst. Es verkehrt zwischen Terminals 2, 3 und 5, aber auch alle 15 Minuten der für Passagiere kostenlose Arlanda Express, eine Art S-Bahn. Mit ihr dauert eine Fahrt zwischen zwei Terminals lediglich eine Minute. Alle Terminals sind gleichermaßen exzellent ausgestattet und ihr findet auch in eurer Ankunftshalle Einkaufsläden, Apotheken und Drogerien, Informationsschalter, sowie Banken und Geldautomaten vor. Falls ihr mit Kleinkind reist, so findet ihr in allen Damentoiletten Wickelräume. Es gibt außerdem Kinderspielplätze in den Terminals 4 und 5. Im gesamten Airport gibt es zudem kostenloses WLAN für maximal 3 Stunden bzw. einem maximalen Datenvolumen von 100 MB. Loggt euch dazu in das Netz „Airport-Guest“ ein. Benötigt ihr mehr, so könnt ihr es mit jeder gängigen Kreditkarte dazukaufen. Hattet ihr euch einen Mietwagen reserviert, nehmt ab Terminal 2, 4 oder 5 den „Parking Bus Beta“ zum Car Rental Area, wo sich die Büros von Avis, Budget, Europcar, Hertz und einigen weiteren Anbietern befinden. Die Ausnahme ist Sixt, deren Flughafenniederlassung sich im Parkhaus Alfa P3 befindet und wohin ihr von den gleichen Terminals aus mit dem „Parking Bus Alfa“ gelangt. Die Busse fahren jeweils direkt vor den Terminals ab. Gleich vor den Terminals findet ihr auch Taxistände. Personal steht bereit, um zu helfen, das für euch beste (d. h. preisgünstigste) Taxi zu eurem jeweiligen Zielort zu finden. Scheut euch nicht, zu fragen, denn so könnt ihr oft viel Geld sparen, besonders wenn euer Zielpunkt etwas außerhalb von Stockholm liegen sollte. In die Innenstadt kommt ihr aber auch mit den alle 10 Minuten abfahrenden „Flygbussarna Airport“ Bussen und auch in andere Städte wie beispielsweise Uppsala oder Västerås gibt es regelmäßige Busverbindungen. Erkundigt euch an einem der Informationsschalter. Mit dem bereits genannten Arlanda Express Zug kommt ihr (auf einer anderen Linie) übrigens auch bis zum Stockholmer Hauptbahnhof. Der Zug fährt alle 20 Minuten ab. Und wenn ihr euch etwas Außergewöhnliches gönnen möchtet und das Selberfahren nicht scheut, könnt ihr euch den Carsharing Service von DriveNow gönnen, wozu ihr euch allerdings registrieren und die App auf euer Handy laden müsst. Mit diesem Service könnt ihr ein Privatauto ab dem Flughafen zu einem Pro-Minute-Preis anmieten und es dann nach eurer Ankunft in der Stadt an bestimmten Stationen abgeben. Die Webseite von DriveNow gibt es allerdings nur auf Englisch (sowie natürlich Schwedisch).

Die besten Zeiten für einen Besuch in Stockholm
Stockholm eignet sich ganzjährig für einen Besuch und es hängt wirklich nur davon ab, welches Wetter und was für Unternehmungen ihr bevorzugt. Ob Sommer oder der oft tief verschneite Winter: Beide haben ihren Reiz.

Das Wetter in Stockholm
Zwischen Dezember und März sinken die Temperaturen nachts generell auf bis zu -5° C und mehr ab und im Januar und Februar herrschen auch tagsüber allgemein Minusgrade vor, während das Thermometer im Dezember und März nur knapp über den Gefrierpunkt klettert. Sommer (Juni bis August) in Stockholm bedeutet Tageshöchsttemperaturen um 20° C und Tiefstwerte nachts um 10° bis 13° C. Der meiste Regen fällt im Juli und August mit durchschnittlich 15 Regentagen im Monat.

Was ihr in Stockholm unternehmen könnt
Stockholm ist eine Stadt der Inseln, d.h. das gesamte Stadtgebiet breitet sich über buchstäblich hunderte von kleineren und größeren Inseln aus, die durch unzählige Brücken miteinander verbunden sind. Ihr seid also nie weit von einer Wasserfläche entfernt, egal wo ihr euch in Stockholm aufhaltet. Das Stadtzentrum wird durch Straßenzüge mit viel historischer Bausubstanz bestimmt und ist äußerst fotogen. Erster Anlaufpunkt für viele Besucher bei einer Stadtbesichtigung ist natürlich der grandiose Königspalast. Ein „Muss“ sind außerdem die vielen, vielen Kunstmuseen und Galerien der Stadt, in denen einige der berühmtesten Werke europäischen Kunstschaffens über die Jahrhunderte hinweg ausgestellt sind. Verpasst außerdem auf keinen Fall das aufregende Vasa-Museum (siehe unten)! Und ja, auch ein Bootsausflug durch das Gewirr von Kanälen und Meeresarmen gehört praktisch zur Pflicht.

Weiterführende Informationen zu Stockholm
Bei der Planung eurer Stadtbesichtigung hilft euch dieser Artikel:
Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Stockholm.

Alle Angaben waren mit Stand Dezember 2017 korrekt, können sich aber jederzeit und ohne Vorankündigung ändern.

Die günstigsten Flüge nach Stockholm Arlanda von...

 Skyscanners meist gesuchte…

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.