Karte

Oman Air - Flüge vergleichen & buchen

Oman Air wurde 1981 gegründet und ist seitdem die nationale Fluggesellschaft des Oman, welche ihren Sitz sowie die Basis in der Hauptstadtregion Maskat hat. Sie ist Mitglied der Arab Air Carriers Organization, welche sich für die Zusammenarbeit und Standardisierung von Sicherheit und Qualität der arabischen Airlines einsetzt. Etwa 7.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei Oman Air beschäftigt. Die Dienste der Fluggesellschaft wurden im letzten Jahr von mehr als 7 Millionen Passagieren in Anspruch genommen. Oman Airs Flotte umfasst derzeit 50 Flugzeuge, die vor allem Destinationen im Nahen Osten, Indien, Südasien und Europa anfliegen.

Die folgenden Darstellungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die angegebenen Daten und Informationen stammen aus Mai 2017 und können sich jederzeit und ohne Vorankündigung durch Oman Air ändern.

Information zum Fliegen mit Oman Air

Informationen zum Check-in

Passagiere haben drei verschiedene Möglichkeiten, um für einen Flug mit Oman Air einzuchecken. Der einfachste Weg ist der Online Check-in. Hierfür muss der Fluggast die Nummer seines elektronischen Tickets ab 24 Stunden und bis zu 90 Minuten vor dem Abflug auf der Homepage eingeben. Danach kann der Boarding Pass ganz einfach ausgedruckt werden und der Fluggast kann direkt zur Sicherheitskontrolle und anschließend zum Gate gehen. Einzucheckendes Gepäck muss an einem der Drop-off Schalter aufgegeben werden. Eine andere Möglichkeit ist der Check-in direkt am Flughafen an einem der Check-in Schalter von Oman Air. Dieser öffnet mindestens drei Stunden vor der geplanten Abflugzeit und kann bis zu eine Stunde vor dem Start von den Passagieren aufgesucht werden. Neben den Reisedokumenten müssen die Passagiere hier einen gültigen Reisepass sowie gegebenenfalls ein Visum vorlegen. Diejenigen, die ihren Flug vom internationalen Flughafen Muskat aus antreten, können außerdem den Early-Check-in nutzen. Dieser Service steht bis zu 8 Stunden vor der geplanten Abflugzeit an den Online Check-in Schaltern am Flughafen zur Verfügung.

Gepäckbestimmungen und Gebühren

Die Freigepäckgrenze auf Flügen mit Oman Air beträgt in der Economy Class 30 kg, in der Business und First Class 50 kg. Zu beachten ist allerdings, dass das Gepäck der Passagiere auf Codeshare Flügen jeweils 10 kg weniger wiegen darf. Unabhängig von den Freigepäckgrenzen darf ein Gepäckstück nicht schwerer als 32 kg sein, wenn es als reguläres Gepäck eingecheckt werden soll. Sollte diese Grenze überschritten werden, müssen die Passagiere damit rechnen, dass das Gepäck als Frachtgut transportiert wird. Ebenfalls dürfen die äußeren Abmessungen des Gepäckstückes (Länge + Höhe + Breite) nicht größer als 158 cm sein. Zusätzlich darf von jedem Passagier der Economy Class ein Handgepäck mit an Bord gebracht werden. Dieses darf nicht größer (Länge + Höhe + Breite) als 115 cm und nicht schwerer als 7 kg sein. Fluggäste der Business und First Class dürfen zwei Gepäckstücke mitbringen, die zusammen nicht mehr als 14 kg wiegen dürfen und innerhalb der angegebenen Größenangaben liegen müssen.

Sitzplätze und Reservierungen

Passagiere, die einen besonderen Sitzplatz im Flugzeug bevorzugen, können diesen während des Check-in Vorgangs reservieren. Beim Online Check-in wird den Reisenden der Sitzplan des Flugzeugs gezeigt, auf dem dann ein bestimmter Sitzplatz ausgewählt werden kann. Auch diejenigen, die am Check-in Schalter am Flughafen einchecken, können selbstverständlich den zuständigen Mitarbeitern mitteilen, auf welchem Platz sie gerne sitzen möchten. Zu beachten ist allerdings, dass die Sitzplätze nur nach der jeweiligen Verfügbarkeit ausgewählt und reserviert werden können. Daher ist es ratsam, sich frühzeitig um seinen Lieblingsplatz zu kümmern, wenn dieser von hoher Bedeutung für den Komfort an Bord ist. Für Reisende der Economy Klasse ist es außerdem möglich Sitzplätze mit extra Beinfreiheit zu reservieren. Dies sollte bis spätestens 24 Stunden vor dem Abflug über die Website von Oman Air erfolgen. Die Reservierungsgebühr hierfür variiert je nach Flugstrecke. Für Flüge von und nach Asien beziehunsgsweise Europa fallen 39 € Gebühren an. Auf allen weiteren Verbindungen liegt der Preis bei 13 €.

Service an Bord

Oman Air bietet seinen Passagieren einen komfortablen Service an Bord. Dieser besteht vor allem aus einem umfangreichen Entertainment Programm. Damit den Fluggästen über den Wolken nicht langweilig wird, stellt Oman Air zahlreiche Filme, Fernseh-Shows, Musikdateien sowie Radiosender bereit. Leseratten können außerdem auf das hauseigene Magazin „Wing of Oman“ zurückgreifen, in dem wertvolle Informationen über Lifestyle, Reisen, Tourismus und weitere Themen gefunden werden können. Zudem werden die Reisenden mit zahlreichen Snacks, Speisen und Getränken verwöhnt, die je nach Tageszeit und der gebuchten Preiskategorie variieren. Für ein besonderes Erlebnis sorgt zudem das steuerfreie Einkaufen, bei dem die Passagiere zwischen einer Auswahl an Tabakwaren, Parfums und weiteren hochwertigen Artikeln wählen können.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.