Karte

Luxair - Flüge vergleichen & buchen

Luxair ist die nationale Fluggesellschaft Luxemburgs, welche im Jahr 1948 gegründet wurde und ihren Sitz in Sandweiler hat. Zurzeit besteht die Flotte von Luxair aus 17 Flugzeugen, die vier verschiedenen Flugzeug-Typen angehören. Der Schwerpunkt des Flugverkehrs liegt auf Kurz- und Mittelstecken innerhalb Europas und der Mittelmeerregion. Die umsatzstärksten Verbindungen sind die nach Genf, aber auch Reiseziele wie London, Frankfurt am Main, Madrid, Mailand und Turin werden regelmäßig angesteuert.

Die folgenden Darstellungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die angegebenen Daten und Informationen stammen aus dem Februar 2014, können sich aber jederzeit und ohne Vorankündigung durch die jeweilige Fluggesellschaft ändern. 

Information zum Fliegen mit Luxair?

Informationen über Check-in

Wer einen Flug mit Luxair gebucht hat, hat vor dem Abflug drei Möglichkeiten für den Check-in. Zunächst ist es natürlich möglich, am Abreisetag vor Ort einzuchecken. Dazu müssen die Passagiere rechtzeitig einen Luxair Schalter am Flughafen aufsuchen und dort die benötigten Reiseunterlagen vorlegen, um ihre Bordkarte ausgehändigt zu bekommen. Um Wartezeit zu sparen, gibt es zudem die Option des Web Check-ins. So können die Gäste bequem von jedem Computer mit Internetzugang online über die Luxair Webseite einchecken und anschließend den Boarding Pass selber ausdrucken. Eine zusätzliche Variante ist die des Mobile Check-ins. Diese macht es den Passagieren möglich, von unterwegs mit dem Mobiltelefon einzuchecken. Die Bordkarte wird danach als 2D Bardcode direkt auf das Handy geschickt. Fluggästen, die ihre Reise von Italien, Spanien, Portugal oder Frankreich aus antreten, können derzeit nur direkt am Schalter vor Ort einchecken.

Gepäckbestimmungen und Gebühren

Auf sämtlichen Flügen mit Luxair hat ein Passagier der Economy Class Anrecht auf ein 20 kg schweres Freigepäck, welches kostenlos am Flughafen aufgeben werden kann. Das Gepäckstück von Gästen der Business Class darf bis zu 30 kg wiegen. Sollten diese Gewichtsgrenzen überschritten werden, wird von der Fluggesellschaft pro Kilo Übergewicht ein Entgelt von 15 € berechnet. Zu beachten ist, dass das maximal zugelassene Gewicht pro Gepäckstück 32 kg beträgt. Für Sondergepäck wird ebenfalls eine Gebühr fällig. So kostet die Mitnahme eines Fahrrads beispielsweise 50 € pro Strecke. Alle weiteren Preise können auf der Homepage im Detail nachgelesen werden. Zusätzlich darf jeder Passagier ein Handgepäck mit an Bord nehmen, welches die Dimensionen von 55 x 40 x 20 cm nicht überschreiten darf und maximal 7 kg wiegen sollte. Gäste der Business Class dürfen zwei Gepäckstücke dieser Art mitführen.

Sitzplätze und Reservierung

Diejenigen, die einen bestimmten Sitzplatz im Flugzeug bevorzugen, haben die Möglichkeit, diesen während des Check-in Vorgangs auszuwählen. Ab 24 Stunden und bis eine Stunde vor Abflug stehen den Passagieren drei Online-Wege zur Verfügung, um sich ihren Lieblingsplatz kostenlos zu reservieren. So können die Passagiere sowohl über myLuxair als auch während des Web oder Mobile Check-ins die Sitzplatzreservierung nach der jeweiligen Verfügbarkeit vornehmen. Um den Platz über das Hany auszuwählen, sind eine Registrierung bei myLuxair und die Freischaltung des mobilen Services notwendig. Fluggäste, die am Schalter einchecken, können auch dort ihre Präferenzen mitteilen, allerdings kann natürlich nicht garantiert werden, dass der gewünschte Platz noch verfügbar ist. Um die Chancen zu erhöhen, empfiehlt es sich, frühzeitig am Flughafen zu sein, um als einer der ersten einchecken zu können. Bei weiteren Fragen steht die Servicehotline unter der Rufnummer +49 6893 83329 gerne zur Verfügung.

Service an Bord

Um den Fluggästen die Zeit an Bord so angenehm wie möglich zu gestalten, wird auf jedem Flug (außer Frankfurt und Paris) ein frisch zubereitetes Sandwich zum Mittag- und Abendessen oder ein Gebäck zum Frühstück zusammen mit einem Getränk kostenlos serviert. Passagieren der Business Class wird ein Menü aus der hauseigenen Catering-Abteilung mit einem auf das Gericht abgestimmtem Wein serviert. Spezialmenüs, wie beispielsweise für Kinder oder Vegetarier, können bis zu 48 Stunden vor dem Abreisetag durch einen Anruf im Call Center, über das jeweilige Reisebüro oder per Mail vorbestellt werden. Damit der Flug nicht langweilig wird, stehen sowohl den Passagieren der Economy Class als auch denen der Business Class zahlreiche Zeitschriften und Zeitungen aus verschiedenen Bereichen zur Verfügung. Für Eltern, die mit Kindern unter zwei Jahren reisen, gibt es außerdem einen besonderen Sicherheitsgurt. Dieser ermöglicht es, dass das Kind auf dem Schoß reisen kann.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.