Karte

Günstige Flüge von Berlin nach Oslo

Fluginformationen Berlin nach Oslo

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

60 €

Direkte Fluglinien

3

Flüge pro Woche

35

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 810 Kilometer

1 Std. 35 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Norwegian

Oslo-Gardermoen, Oslo Torp und Oslo Rygge

3 Flughäfen

Airlines mit Flügen von Berlin nach Oslo

Insgesamt 17 Airlines – Norwegian, easyJet, Aeroflot, Air France, Austrian Airlines, British Airways, Lufthansa, airBaltic, SAS, KLM, Finnair, LOT, Brussels Airlines, Pegasus Airlines, Qatar Airways, SWISS und Turkish Airlines – fliegen von Berlin nach Oslo. Direktflüge gibt es dabei von Norwegian ab Berlin Tegel (TXL) und von easJet sowie SAS ab Berlin Schönefeld (SXF).

Möchtet ihr besonders günstige Flüge von Berlin nach Oslo finden, richtet ihr euch am besten eine Preismeldung ein. Mit diesem praktischen Tool bleibt ihr immer über alle aktuellen Flugangebote und Last Minute Deals informiert.

Informationen zu den Flughäfen in Berlin

Die deutsche Hauptstadt verfügt über zwei Flughäfen. Im Osten der Stadt befindet sich dabei Berlin Schönefeld (SXF) und im Westen Berlin Tegel (TXL). Auf beiden Airports werden Flüge von 4 bzw. 5 Terminals abgefertigt und beide bieten euch jede Menge Shops, Bars und Restaurants, um den Aufenthalt vor Abflug zu überbrücken. Auch kostenloses WLAN gibt es auf beiden Flughäfen.

Von der Berliner Innenstadt aus erreicht ihr sowohl Berlin Schönefeld (SXF) wie auch Berlin Tegel (TXL) am besten per S-Bahn (S9 und S45 nach Berlin Schönefeld) oder per Regionalbahn bzw. Bus. Auch reichlich (kostenpflichtige) Parkmöglichkeiten für die Anfahrt per Mietwagen oder Privatauto sind auf beiden Flughäfen vorhanden.

Informationen zum Flughafen in Oslo

Oslo besitzt nur ein einziges Terminal, auf dem demnach alle Flüge aus Berlin eintreffen. Vom Flughafen aus gelangt man mit der Bahn in rund 20 Minuten an mehrere Orte in der Osloer Innenstadt. Auch diverse Busse stehen zur Verfügung und natürlich gibt es auch die Möglichkeit, ein Taxi zu nehmen oder einen Mietwagen auszuleihen. Die Mietwagen-Anbieter befinden sich dabei in P-zone P10, Ebene U2.

Falls ihr euch bei eurer Oslo-Reise für einen Mietwagen entscheidet, könnt ihr diesen bereits im Voraus buchen, um euch zusätzlichen Stress während der Anreise zu ersparen.

Praktische Hinweise

Oslo ist als Hauptstadt Norwegens Teil der Schengenzone, weshalb deutsche Staatsbürger ohne Visum oder Reisepass einreisen können. Für den Flug wird lediglich ein Personalausweis benötigt. Wir empfehlen, bei einer Flugreise nach Oslo mindestens zwei Stunden vor Abflug an den Berliner Flughäfen zu sein.

Günstige Flüge von Oslo nach Berlin

Hier findet ihr Informationen zu günstigen Flügen von Oslo nach Berlin:

Flüge von Oslo nach Berlin

Ankunft in Oslo

Norwegen besitzt als Nicht-EU-Land seine eigene Währung, die Norwegische Krone (NOK). Ein Euro entspricht dabei rund 9,50 bis 10 NOK. Geld könnt ihr entweder direkt am Geldautomaten in NOK beheben (Bank- und Umrechnungsspesen können dabei anfallen) oder ihr tauscht in speziellen Geldwechselbüros am Flughafen bzw. in der Innenstadt Euros gegen NOK.

Wie auch der Rest von Skandinavien, ist Oslo im Vergleich zu Berlin um einiges teurer; besonders Essen im Restaurant und alkoholische Getränke kosten demnach gerne mal bis zu doppelt so viel wie in der Bundeshauptstadt. Die öffentlichen Verkehrsmittel, inklusive Taxis, sind in der norwegischen Hauptstadt ebenfalls teurer als in Berlin.

Auch in Sachen Hotels müsst ihr etwas tiefer in die Tasche greifen. Plant dies vor eurer Reise unbedingt ein und nutzt unsere Hotelsuche, um die Preise im Voraus zu vergleichen und euch so die besten Angebote zu sichern.

Zumindest Jetlag werdet ihr in Oslo garantiert keinen bekommen. Norwegen befindet sich in derselben Zeitzone wie Deutschland.

Stand: September 2018

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.