Karte

Flüge von München nach Miami

Fluginformationen München nach Miami

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

394 €

Direkte Fluglinien

3

Flüge pro Woche

7

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 8051 Kilometer

11 Std. 0 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Lufthansa

Miami

1 Flughafen

Beste Zeit zum Buchen

Für eine Reise nach Miami gibt es viele Argumente. Eines der besten sind mit Sicherheit die ganzjährig warmen Temperaturen, die sowohl im Sommer als auch im Winter in Miami herrschen. So liegen die jährlichen Durchschnittstemperaturen im amerikanischen Urlaubsparadies bei 25 bis 30 Grad. Neben dem Wetter punktet Miami aber auch noch mit anderen Vorzügen, sodass Billigflüge sehr beliebt und vor allem noch schneller ausgebucht sind. Es lohnt sich daher die Preise kontinuierlich zu beobachten und bei einem guten Angebot direkt zuzuschlagen. Seid ihr zeitlich ungebunden, könnt ihr auch mit der praktischen Skyscanner Preismeldung die Preisentwicklungen über einen längeren Zeitraum hinweg beobachten und so spielend einfach kurzfristige Schnäppchen buchen.
Alle Deals und Angebote findet ihr auch immer tagesaktuell bei Skyscanner.

Airlines auf der Route von München nach Miami

Direktflüge von München nach Miami werden hauptsächlich mit Lufthansa angeboten. So bedient Lufthansa die Flugroute an rund fünf Tagen die Woche. Neben den Direktflügen bieten noch weitere Fluggesellschaften (z. B. Turkish Airlines, British Airways oder Iberia) indirekte Flüge mit Zwischenstopps auf der Strecke zwischen München und Miami an. Sowohl bei den indirekten als auch bei den direkten Flügen empfiehlt es sich, Hin- und Rückflug gleich zusammen zu buchen. Das spart Zeit, Geld und ermöglicht oftmals die günstigsten Buchungsoptionen für die geplante Route.

Informationen zum Terminal und Flughafen – Abflug

Der Münchner Flughafen ist für seine moderne Architektur und seine Passagierfreundlichkeit bekannt. Die Wartezeiten an den Sicherheitskontrollen gelten als kurz und sowohl die Abfertigungsbereiche als auch die Gates sind gut ausgeschildert. Für die Anfahrt zum Flughafen solltet ihr vom Münchner Stadtzentrum aus mindestens 45 Minuten Fahrzeit einplanen. Wer mit dem Auto über die Autobahn A-9 bzw. A-92 kommt, sollte sich vorab über das Verkehrsaufkommen und mögliche Verzögerungen informieren. Die Fahrt mit der S-Bahn vom Münchner Haupt- oder Ostbahnhof ist für ungefähr denselben Preis erhältlich wie die Fahrt mit dem Airport-Bus. Bei beiden Verkehrsmitteln ist mit Kosten von rund 11 Euro für einen Einzelfahrschein zu rechnen.

Informationen zum Terminal und Flughafen – Ankunft

Der Miami International Airport befindet sich etwa 14 Kilometer von Miamis Stadtzentrum entfernt. Die Abfahrt in Richtung Citycenter ist sowohl mit dem Auto als auch mit verschiedenen öffentlichen Verkehrsmitteln, darunter Bus, Bahn, Shuttles sowie S-Bahn, möglich. Wenn ihr in Miami ankommt, erwartet euch dort ein Flughafen mit einer sehr guten Ausstattung und Infrastruktur. Geldautomaten, Banken und Wechselstuben machen das Wechseln von Euro in US-Dollar schnell und vielerorts am Flughafen möglich. Wer sich nach seinem mehrstündigen Flug stärken möchte, findet ein vielseitiges Angebot an diversen Restaurants und Bars vor. Zudem gibt es am Miami International Airport verschiedene Duty-free-Shops, Apotheken und sogar eine Galerie und einen Friseur. Die Zeitverschiebung zwischen München und Miami beträgt sechs Stunden, sodass es in Miami sechs Stunden früher ist als in München.

Praktische Hinweise

Für die Reise nach Miami gelten besondere Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger. Diese nehmen am sogenannten "Visa Waiver"-Programm teil und können mit elektronischem Reisepass in die USA einreisen. Das gilt sowohl für Geschäfts- als auch Urlaubsreisen. Wenn ihr aus anderen Gründen nach Miami fliegt, beispielsweise um dort zu arbeiten, Sprachkurse zu belegen, zu forschen oder um dort zu heiraten, benötigt ihr ein Visum. Alle, die mit dem "Visa Waiver"-Programm nach Miami fliegen, müssen vor der Reise eine elektronische Einreise-Erlaubnis einholen. Ist ein Visum nötig, stellt dieses die US-Botschaft oder das zuständige US-Generalkonsulat aus und sollte unbedingt rechtzeitig beantragt werden.
Lufthansa-Reisende, die nach Miami fliegen, finden ihren Check-in-Bereich am Münchner Flughafen im Terminal 2. Nach den Sicherheitskontrollen findet ihr auf der Ebene 04 viele Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bars. Der Check-in kann zum einen vor Ort durchgeführt werden. Zum anderen bietet Lufthansa aber auch die Möglichkeit, am Vorabend, online oder mobil einzuchecken. Der Check-in via Internet kann bereits 23 Stunden vor eurem Abflug vorgenommen werden. Die Boarding-Card wird dabei im Anschluss ausgedruckt oder ihr lasst sie euch auf das Handy schicken, um sie immer parat zu haben. Wer nicht nur mit Handgepäck reist und den Check-in bereits online vorgenommen hat, gibt sein Reisegepäck am Gepäckautomaten ab.

Was erwartet mich in Miami?

In Miami erwarten euch Museen und Kunstgalerien ebenso wie traumhafte Sandstrände und angesagte Clubs, die die Nacht zum Tag werden lassen. Lebensfreude wird in der „Hauptstadt Lateinamerikas“ großgeschrieben. Als Schauplatz unzähliger Filme und Serien ist auch keine Seltenheit, dass man in dieser City schnell mal einem echten Promi begegnet. Besonders an Miamis South Beach stehen die Chancen dafür sehr gut. Und auch wenn nicht, lohnt sich dieser Strand in jedem Fall für ein ausgedehntes Sonnenbad. Miami ist der perfekte Ort, um die Seele baumeln zu lassen und gleichzeitig einen Teil der amerikanischen Kultur kennenzulernen.

Diese Darstellungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die angegebenen Daten und Informationen stammen aus April 2018, können sich aber jederzeit und ohne Vorankündigung ändern. Alle Preise können sich jederzeit ändern und sind ohne Gewähr.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.