Karte

Billigflüge von Köln nach Paris

Fluginformationen Köln nach Paris

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

120 €

Direkte Fluglinien

0

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 398 Kilometer

3 Std. 10 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Lufthansa

Paris-Charles de Gaulle, Paris Orly und Paris Beauvais

3 Flughäfen

Stand aller Angaben: März 2016

Die Route bedienende Fluggesellschaften

Die Redewendung „Qual der Wahl“ kann bei einem Flug von Köln-Bonn nach Paris sicherlich angewendet werden. Abgesehen von dem Umstand, dass ihr an den Flughäfen Charles de Gaulle oder auch Orly einschweben könnt, habt ihr auch noch eine Vielzahl an Verbindungen verfügbar. Wo es mangelt, ist bei den Direktflügen. Ihr müsst mindestens 1 Zwischenstopp in Kauf nehmen. Nach Charles de Gaulle fliegen täglich Air Berlin und Germanwings (beide über Berlin-Tegel), Germanwings (über Hamburg), Austrian (über Wien), sowie Lufthansa (über München). Daneben gibt es noch eine Menge an Flügen, bei denen ihr die Fluggesellschaft wechseln müsst. Darunter sind beispielsweise tägliche Flüge mit Eurowings bis Hamburg und dortigem Umsteigen auf Germanwings, Germanwings bis Wien (Umsteigen auf Air France oder Austrian), und so weiter. Am Flughafen Orly landen nur wenige Flüge, z.B. mit Pegasus oder Turkish Airways, die jedoch jeweils einen umständlichen Zwischenstopp in Istanbul machen. Deshalb sparen wir uns diese.

Am Flughafen Köln-Bonn

Bezüglich seines Gesamtverkehrsaufkommens (d.h. Passagiere und Luftfracht) ist Köln-Bonn der fünftgrößte Flughafen Deutschlands. Er liegt 15 km südöstlich vom Stadtzentrum Kölns und 16 km nordöstlich von Bonn, weshalb er aus beiden Städten gleich gut zu erreichen ist. Das geschieht sehr preisgünstig mit der S-Bahn-Linie S13, die aus beiden Städten direkt bis zum Flughafen fährt. Da Köln-Bonn auch über einen Fernverkehrsbahnhof verfügt, ist eine Anreise auch aus anderen Teilen Deutschlands einfach, da hier neben Regionalzügen auch ICEs anhalten. Mit dem eigenen Wagen nimmt man aus Köln oder Bonn die Autobahn A59 bis zur ausgeschilderten Ausfahrt „Flughafen“.

Ankunft in Paris

Wir versteifen uns hier lediglich auf den Flughafen Charles de Gaulle, an dem fast alle Flüge landen. Orly ist in Sachen Infrastruktur und Verkehrsanbindung ähnlich angelegt. Charles de Gaulle liegt 25 km nordöstlich des Pariser Stadtzentrums und ist nach London-Heathrow der zweitgrößte Flughafen Europas. Er hat drei Terminals, zwischen denen alle paar Minuten der kostenlose CDGVAL Shuttle, eine Leichtschienenbahn, verkehrt, sodass man den ungewöhnlich weitläufigen Flughafen sehr einfach navigieren kann. Neben Terminal 3 befindet sich der Roissypôle genannte Komplex aus Hotels und Handelsfirmen und unter Terminal 2 liegt der Aéroport Charles de Gaulle 2 TGV Bahnhof. Von beiden fahren etwa alle 15 Minuten RER B Züge bis zum Pariser Nordbahnhof (Gare du Nord). Neben der Roissypôle RER B Station ist eine große Bushaltestelle, von der den ganzen Tag und die Nacht über Busse unterschiedlicher Betreiberfirmen ins Stadtzentrum fahren. Habt ihr euch von einem der Autoverleiher in eurer Ankunftshalle einen Wagen gemietet, nehmt ihr die Autobahn A1 bis ins Zentrum. Vor allen Ankunftshallen liegen außerdem Taxistände, wo ihr zu jeder Tages- und Nachtzeit problemlos ein Taxi kriegt.

Praktische Informationen

Eigentlich genügt die Mitnahme des Personalausweises, aber aufgrund der besonderen Sicherheitslage solltet ihr lieber auch euren Reisepass mitnehmen.

Seid etwa drei Stunden vor Abflug am Flughafen Köln-Bonn, um genügend Zeit zum Einchecken und die mitunter sehr pingeligen Sicherheitskontrollen zu haben.

Nach der Passkontrolle gibt es zollfreie Läden

Preise in Paris

Es wir euch bestimmt nicht überraschen: Paris ist relativ teuer. Das fängt schon beim Taxi an. Von Charles de Gaulle bis in die Innenstadt zahlt ihr je nach letztendlichem Zielort etwa 50 Euro*. Selbst ein kleiner Imbiss in einem einfachen Lokal wird euch durchschnittlich etwa 13 Euro pro Person kosten. Eine volle Mahlzeit in einem Restaurant der Mittelklasse kostet pro Person etwa 25 Euro. Auch Getränke belasten das Reisebudget: Bier (0,5 l) 5 Euro, Mineralwasser (0,3 l) 2 Euro, alkoholfreies Getränk (0,3 l) 3,20 Euro, Cappuccino 3,50 Euro.

*Preise können sich ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.