Karte

Billigflüge von München nach Porto

Fluginformationen München nach Porto

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

108 €

Direkte Fluglinien

2

Flüge pro Woche

7

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 1792 Kilometer

2 Std. 50 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Lufthansa

Porto

1 Flughafen

Flüge von München nach Porto

Stand der Informationen: Juni 2016

 

Airlines, die Flugverbindungen von München nach Porto anbieten

Direktflüge von München nach Porto bieten sowohl Lufthansa als auch die niederländische Airline Transavia an. Lufthansa fliegt montags und mittwochs sowie freitags und sonntags von München nach Porto. Transavia hebt dienstags, donnerstags und sonntags Richtung Porto ab. Zusätzlich bestehen indirekte Verbindungen, z.B. mit SWISS inklusive einem Zwischenstopp in Zürich, mit Air Europa über Madrid und British Airways über London. TAP Portugal macht eine Zwischenlandung in Lissabon und Vueling steuert Porto über Barcelona an.

 

Terminal Informationen – Abflug

Der Münchner Flughafen besteht aus den beiden Terminals 1 und 2. Lufthansa, SWISS und TAP Portugal fertigen ihre Fluggäste in der Regel in Terminal 2 ab. Flüge von Transavia, British Airways, Air Europa und Vueling starten von Terminal 1. Durch seine Größe bedingt, verfügt der Flughafen über ein umfangreiches Angebot an Dienstleistungen, Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants. Im öffentlich zugänglichen Bereich findet man unter anderem einen Supermarkt, eine Drogerie sowie zahlreiche Shops großer Marken, in denen es Reisebedarf, Accessoires und Mode gibt. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls auf vielfältige Weise gesorgt. Im Restaurant Airbräu Tenne gibt es deftiges bayerisches Essen. Im Bamee Thai Restaurant bietet die Speisekarte ausschließlich Exotisches. Snacks und Erfrischungen bekommt man bei Coffee Fellows und McDonalds. Im Sicherheitsbereich findet man neben luxuriösen Boutiquen, z.B. Emporio Armani, Bottega Veneta und Montblanc, auch Duty-Free-Shops, Souvenirs, Reisebedarf und Zeitschriften sowie Speisen und Getränke. Hier sind unter anderem Dallmayr, Bistro Organic, Hans im Glück und Maredo zu finden.

 

Terminal Informationen – Ankunft

Für Besucher bieten sich nach der Landung mehrere Möglichkeiten für die Weiterreise. Komfortabel ist die Fahrt mit dem Taxi. Je nach Verkehrssituation und Ziel dauert die Fahrt bis ins Stadtzentrum zwischen 20 und 30 Minuten und kostet circa 25 Euro. Reisende, denen Flexibilität wichtig ist, sind mit einem Mietwagen gut beraten. Die Schalter der Autovermieter befinden sich im Ankunftsbereich des Airports. Dank des gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetzes ist der Innenstadtbereich auch mit Bus und Bahn bequem zu erreichen. Mit der Metro Linie E, die täglich zwischen 6 Uhr und 1.30 Uhr verkehrt, gelangt man in rund einer halben Stunde ins Zentrum. Eine einfache Fahrt kostet 1,35 Euro. Darüber hinaus fahren mehrere Buslinien Ziele in und um Porto an.

 

Praktische Hinweise

Um Zeitstress aufgrund von Wartezeiten am Check-in und der Sicherheitskontrolle vorzubeugen, sollten sich Reisende etwa zwei Stunden vor dem Flug am Flughafen einfinden. Da es sich bei dem Flug von München nach Porto um eine Reise innerhalb der Europäischen Union handelt, ist ein gültiger Personalausweis als Ausweisdokument ausreichend.

 

Was erwartet mich in Porto?

Zwischen München und der zweitgrößten Stadt Portugals existiert ein Zeitunterschied von minus einer Stunde. Die direkte Nähe zum Atlantik wirkt sich maßgeblich auf das Klima aus. Die Sommer sind weniger heiß als im Inland. Während des Winters herrschen verhältnismäßig milde Temperaturen. Zu den wärmsten Monaten gehören Juli und August. Restaurant- und Barbesuche sind dank des Preisniveaus preiswerter als in München. Ein Hauptgericht bekommt man vielerorts schon für um die sechs Euro. Ein kleines Bier gibt es für circa 1,50 Euro. Für ein Tagesticket des öffentlichen Nahverkehrs bezahlt man sieben Euro.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.