Karte

Billigflüge von Nürnberg nach Paris

Fluginformationen Nürnberg nach Paris

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

97 €

Direkte Fluglinien

4

Flüge pro Woche

27

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 637 Kilometer

1 Std. 25 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Air France

Paris-Charles de Gaulle, Paris Orly und Paris Beauvais

3 Flughäfen

Stand der Informationen: September 2016

Airlines, die Verbindungen von Nürnberg nach Paris anbieten

Bis zu viermal am Tag kann man von Nürnberg mit Air France nach Paris Charles de Gaulle (CDG) fliegen. Direktverbindungen nach Paris Orly (ORY) werden derzeit nicht angeboten. Des Weiteren besteht die Möglichkeit mit einer Zwischenlandung zu reisen. Air Berlin bietet pro Tag eine Verbindung über Berlin Tegel nach Paris Charles de Gaulle an. Lufthansa bedient die Strecke mehrmals täglich inklusive einem Stopp in München oder Frankfurt. Auch mit SWISS kann man bis zu viermal am Tag über Zürich nach Paris fliegen. Vueling bietet montags, mittwochs, freitags sowie sonntags eine Verbindung nach Paris Orly an. Der Zwischenstopp auf dieser Strecke erfolgt in Barcelona.

Terminal Informationen – Abflug

Der Nürnberger Flughafen ist kompakt und besteht aus einem Terminalgebäude. Die Wege sind kurz und das Angebot an Einkaufsmöglichkeiten recht übersichtlich. Man findet einen Buchladen, ein Spielwarengeschäft sowie den Airport Shop. Dort gibt es Souvenirs, Reiseutensilien und Erfrischungen. Außerdem gibt es einen Duty-free-Shop. Für das leibliche Wohl ist sowohl vor als auch nach der Sicherheitskontrolle gesorgt. Brezel Fritz, Marché und Mövenpick sorgen dafür, dass kein Passagier mit leerem Magen an Bord gehen muss.

Terminal Informationen – Ankunft

Paris Charles de Gaulle: Der Flughafen verfügt über zwei Bahnhöfe, die sich jeweils in der Nähe von Terminal 2 und 3 befinden. Von beiden Bahnhöfen fahren Regionalzüge (RER) der Linie B ins Pariser Zentrum. Die Linie fährt unter anderem den wichtigen Verkehrsknotenpunkt Gare du Nord an. Die Fahrtzeit bis dorthin beträgt eine halbe Stunde. Ein Einzelfahrschein kostet rund 13 Euro. Das Ticket kann im Anschluss auch für Metro genutzt werden. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit mit einem Shuttle-Bus in die Innenstadt fahren. Der Roissybus fährt von den Terminals 1,2 und 3 ab und bringt Reisende bis zur Endhaltestelle Opéra Garnier im Stadtzentrum. Die Busverbindung besteht täglich von 6 Uhr bis 23 Uhr. Die Abfahrt erfolgt alle 15 bis 20 Minuten. Je nach Verkehrssituation benötigt der Bus für die Strecke zwischen 45 und 60 Minuten. Das Ticket kostet elf Euro. Alternativ dazu stehen vor jedem Terminal selbstverständlich auch Taxis zur Verfügung. Mit circa 50 Euro Fahrtkosten ist dies jedoch eine teure Option. Für manche Reisende kann ein Mietwagen eine gute Wahl sein. Der Großteil der Autovermietungen betreibt in mehreren Terminals Serviceschalter.

Paris Orly: Auch vom Flughafen Orly kann man über mehrere Wege in die Pariser Innenstadt gelangen, z.B. mit dem Orlybus. Die Linie fährt alle 15 bis 20 Minuten sowohl vom West- als auch vom Süd-Terminal ab. Der Ticketpreis liegt bei sechs Euro und die Fahrt dauert circa eine halbe Stunde. Zwischen den beiden Flughafenterminals und dem Regionalbahnhof Antony fährt außerdem ein Shuttlezug. Zu einem Preis von sieben Euro bringt er Reisende zum Bahnhof, von dem aus man alle fünf Minuten mit der RER Linie B in die Stadt fahren kann. Das RER-Ticket kostet sechs Euro. Für die Fahrt sollte man 25 Minuten einplanen. Mit einem Shuttlebus kann man in zehn Minuten zum Bahnhof Pont de Rugis gelangen. Von dort fährt die RER Linie C ins Zentrum. Die Verbindung dauert insgesamt circa 45 Minuten. Das Busticket kostet 2,50 Euro. Für den Zug bezahlt man rund vier Euro. Natürlich gibt es auch in Orly Taxis und Mietwagen.

Praktische Hinweise

Passagiere benötigen für den Flug einen Personalausweis. Es ist empfehlenswert sich zwei Stunden vor dem Abflug zum Check-in am Flughafen einzufinden.

Was Reisende in Paris erwartet

Zwischen Nürnberg und der französischen Hauptstadt existiert keine Zeitverschiebung. Unterschiede gibt es jedoch bezüglich des Preisniveaus. In einem normalen Restaurant bezahlt man für ein Drei-Gänge-Menü für zwei Personen im Schnitt 50 Euro. Ein Bier bekommt man für stolze sechs Euro.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.