Karte

Flüge von Hannover nach Barcelona

Fluginformationen Hannover nach Barcelona

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

70 €

Direkte Fluglinien

2

Flüge pro Woche

4

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 1368 Kilometer

2 Std. 20 Min.

Barcelona

1 Flughafen

Airlines mit Route Hannover – Barcelona
Sowohl Iberia als auch Vueling unterhalten täglich je einen Direktflug von Hannover nach Barcelona; samstags fliegt Vueling gar zweimal. Mit mehr Zeitaufwand kommt ihr ab Hannover aber auch mit Zwischenstopp in die Hauptstadt Kataloniens. So geht es beispielsweise täglich mit Lufthansa (wahlweise via Frankfurt oder via München), mit KLM via Amsterdam, mit Brussels Airlines via Brüssel und mit Air France via Paris. Mehrmals wöchentlich fliegen zudem Eurowings (Stuttgart) und Swiss (Zürich).

Die beste Zeit, um Flüge von Hannover nach Barcelona zu buchen
An Wochenenden (besonders Freitagen) sind Tickets nach Barcelona oft wesentlich teurer als unter der Woche. Ein genereller leichter Anstieg ist außerdem im Juli und August zu erwarten und sodann wieder dem Jahresende zu (Dezember). Behaltet am besten eine Weile lang die Entwicklung der Ticketpreise im Auge, um dann zu buchen, wenn der Preis besonders niedrig ist. Um das zu bewerkstelligen, ist die Skyscanner Preismeldung wie geschaffen. Städtereisepakete nach Barcelona findet ihr außerdem öfters in der Seite mit Deals und Angeboten.

Informationen zum Terminal und Flughafen Hannover
Der Airport Hannover-Langenhagen ist der wichtigste und größte Flughafen von Niedersachsen und befindet sich knapp 10 Kilometer nördlich der Stadt. Mit dem Auto, Mietwagen oder Taxi erreicht ihr ihn über den Autobahnzubringer A352 in knapp 25 Minuten. Dank über 14.000 Parkplätzen gibt es außerdem kein Problem, einen Parkplatz am Flughafen auch für längere Zeit zu bekommen. Eine Taxifahrt aus der Innenstadt zum Airport kostet etwa 20 bis 25 Euro. Der preisgünstigste Weg, um zum Flughafen zu gelangen, ist jedoch mit der S-Bahn Linie S5, die beinahe rund um die Uhr im 30-Minuten-Takt zwischen Stadt und Terminal C pendelt. Die Fahrt dauert rund 18 Minuten. Alternativ könnt ihr auch mit der Tram-Linie 1 nach Langenhagen fahren und dort in den Bus 470 zum Flughafen umsteigen. Der Flughafen Hannover ist sehr übersichtlich gebaut und die unterschiedlichen Terminals sind miteinander verbunden. Habt ihr vor Abflug noch ein wenig Zeit, könnt ihr diese beim Snacken oder Shoppen verbringen; oder ihr loggt euch für bis zu 60 Minuten in das Gratis-WLAN ein und surft noch ein wenig im Internet. Falls ihr mit Kindern reist, werden diese sich über die zur Verfügung gestellten Spielmöglichkeiten freuen.

Informationen zum Terminal und Flughafen Barcelona
Nach der Ankunft in Barcelona stehen euch mehrere Möglichkeiten zur Auswahl, in die Stadt zu kommen. Mit dem Aerobus könnt ihr bis zur Placa de Catalunya bzw. zur Placa d’Espanya fahren, während euch die Bahn im 30-Minuten-Takt ebenfalls ins Zentrum bringt. Letztere fährt vor Terminal 2 ab. Am bequemsten ist aber natürlich ein Taxi. Eine Fahrt ins Stadtzentrum kostet zwischen 20 und 30 Euro. Auch Mietwagen stehen am Flughafen von Barcelona bereit. Die Anmietung findet ihr gleich nach der Gepäckausgabe. Für besonders günstige Konditionen solltet ihr aber am besten schon zuhause über Skyscanner euren Mietwagen online reservieren. Ins Zentrum gelangt ihr dann über die Autobahn C31.

Allgemeine Informationen für den Flug von Hannover nach Barcelona
Für den Flug nach Barcelona benötigt ihr von Hannover aus lediglich einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis. Das kann euer EU-Personalausweis oder Reisepass sein. Achtet beim Packen darauf, dass Spanien im Durchschnitt um einige Grad wärmer ist als Deutschland, was vor allem im Sommer deutlich spürbar ist. Zum Abflug raten wir euch, mindestens 60 Minuten vorher am Flughafen Hannover einzutreffen, besser sogar 90 Minuten vorher.

Was euch in Barcelona erwartet
Möchtet ihr so ikonische Orte wie die Sagrada Familia oder den Park Güell bestaunen? Oder habt ihr es doch eher auf ein paar ausgelassene Tage am Strand bei gutem Essen und noch besserer Stimmung abgesehen? Alles kein Problem in Barcelona. Zum Bummeln begebt ihr euch auf die Promenade La Rambla und zum Relaxen an den Hafen. Lasst es euch auch auf keinen Fall entgehen, die vielen köstlichen und vor allem frischen Fisch- und Meeresfrüchte-Spezialitäten Barcelonas zu probieren!

Preise und Informationen sind mit Stand April 2018 aktuell und können sich jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.