Karte

Billigflüge von München nach Teneriffa

Fluginformationen München nach Teneriffa

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

90 €

Direkte Fluglinien

9

Flüge pro Woche

11

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 3294 Kilometer

4 Std. 45 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

TUIfly

Teneriffa Süd und Teneriffa Nord

2 Flughäfen

Stand: März 2016

Teneriffa ist von München aus per Non-Stop-Flug mit TUIfly, Condor und Airberlin erreichbar. Flüge mit Zwischenhalt, beispielsweise in Barcelona oder Zürich, bieten die Airlines Iberia, Vueling, Airberlin, Air Europa, Swiss, Air France und Alitalia.

Vor dem Abflug im Terminal 1

Wer sich für einen Direktflug mit TUIfly entscheidet, findet seinen Check-in Schalter im Terminal 1 Z ab 2 Stunden bis 45 Minuten vor dem Abflug geöffnet. Der Bereich Z, der Zentralbereich, ist in der Ebene 3 zu finden. Zu ihm besteht Zugang vom S-Bahnhof, aber auch vom Linienbusbahnhof sowie von den Taxiständen aus. An den Check-in Schaltern können auch all jene, die bereits online eingecheckt haben, ihr Aufgabegepäck abgeben. Ist der Flug bei TUIfly zum sogenannten Pure-Tarif gebucht worden, ist der Check-in am Schalter kostenpflichtig. Für ihn wird dann für jede Person ab 2 Jahren eine Gebühr von 5 Euro erhoben. Kostenfrei können Gruppen ab 9 Personen sowie Flugreisende, die im Rollstuhl sitzen oder eine unterstützende Betreuung haben, einchecken. Der kostenlose Check-in über das Internet ist ab 30 Tage bis 5 Stunden vor dem Abflug möglich. Flüge mit Condor werden im Bereich D des Terminals 1 abgefertigt.

Flugreisende, die bei TUIfly eingecheckt haben und bequem auf derselben Ebene shoppen möchten, finden hier Restaurants sowie verschiedene Läden und Services. Snacks und Getränke sind beispielsweise beim Bäcker, im Edeka-Markt bei Subway oder bei Starbucks erhältlich. Fashion-Shops wie Accessorize, Esprit und Hunkemöller bieten Kleidung und Accessoires, während der iPilot Flugsimulator Flugbegeisterten die Wartezeit vertreibt. Kinder haben im Terminal 1 im Kiddieland Spaß.

Reisedokumente für den Flug

Der Flug nach Teneriffa kann mit dem Personalausweis oder dem Reisepass angetreten werden. Beide dürfen auch vorläufig sein. Zwar gibt es die Möglichkeit, auch mit abgelaufenen Reisedokumenten nach Teneriffa zu fliegen, sofern diese seit maximal einem Jahr abgelaufen sind, ein Rückflug ist hiermit aber nicht möglich. Die spanischen Luftsicherheitsbestimmungen sehen vor, dass die Ausreise per Flugzeug nur mit gültigem Reisedokument erlaubt ist. Daher empfiehlt es sich, rechtzeitigt vor dem Abflug das Ablaufdatum von Personalausweis oder Reisepass zu prüfen.

Die Ankunft auf Teneriffa

Teneriffa verfügt über zwei Flughäfen, den Flughafen Teneriffa Nord, an dem Air Europa, Vueling und Air France landen. Die anderen Fluggesellschaften steuern in der Regel den Flughafen Teneriffa Süd, den größeren und moderneren der beiden Flughäfen, an. Direktverbindungen aus München landen immer am Flughafen Teneriffa Süd. Von hier aus kann die Abreise mit dem Taxi, mit dem Bus oder mit dem Mietwagen erfolgen. Direkt im Flughafen finden Passagiere, die einen Mietwagen in Anspruch nehmen möchten, 6 verschiedene Anbieter vor. Der Bus der Linie 111 fährt vom Flughafen Teneriffa Süd direkt in die Hauptstadt der Insel, Sanza Cruz. Ein Einzelticket für die Fahrt kostet rund 9,35 Euro. Weitere Buslinien steuern verschiedene Ziele auf der Insel an.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.