Karte

Billige Flüge von Berlin nach Madrid

Fluginformationen Berlin nach Madrid

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

39 €

Direkte Fluglinien

4

Flüge pro Woche

37

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 1854 Kilometer

3 Std. 5 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Iberia

Madrid

1 Flughafen

Airlines mit Route Berlin – Madrid
Günstige Flüge von Berlin nach Madrid werden von beiden Flughäfen, Berlin-Schönefeld und Berlin-Tegel, aus angeboten. Von Schönefeld aus fliegt Ryanair, von Tegel aus Iberia nonstop nach Madrid. Weitere Flüge bieten Fluggesellschaften wie KLM, Brussels Airlines oder Vueling an, dann allerdings mit Zwischenstopp. Wer zeitlich flexibel ist, kann sich per Skyscanner Preismeldung über günstige Flüge und Preisänderungen einfach per Mail informieren lassen.

Terminal-Informationen zum Flughafen Schönefeld
Vom Berliner Stadtzentrum aus bieten der Airport Express und die Regionalzüge RE7 und RB14 die schnellste und bequemste Möglichkeit, zum Flughafen zu gelangen. Vom Hauptbahnhof aus dauert die Fahrt rund 30 Minuten und ist von 5 Uhr morgens bis 23 Uhr abends möglich. Vom Bahnhof aus gelangt ihr zu Fuß über einen überdachten Weg direkt bis vor die Terminals. Wer die Anfahrt mit dem PKW bevorzugt, gelangt über die A113 vom Stadtring aus zum Flughafen. Möchtet ihr von der Innenstadt aus ein Taxi nutzen, kostet dies rund 40 Euro. Am Flughafen selbst wird die Wartezeit nicht lang. Mit einem Duty-Free-Shop sind die Terminals A und D ausgestattet, in Terminal A und B gibt es einen Burger King, im Terminal A und D ein Marché-Bistro. Wer die Zeit nutzen möchte, um vor dem Flug ins Internet zu gehen, kann 60 Minuten lang kostenlos im Netzwerk „Free Airport WiFi Telekom“ surfen.

Terminal-Informationen zum Abflug vom Flughafen Tegel
Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Flughafen Berlin-Tegel gelangen möchte, kann hierfür den TXL ExpressBus nutzen, der vom Alexanderplatz aus mit Stopp am Brandenburger Tor, am Hauptbahnhof und in der Beusselstraße zum Flughafen fährt. Aus Richtung Zoologischer Garten kommend, fährt der ExpressBus X9 den Flughafen an. Weitere Verbindungen bieten die Busse der Linien 128 und 109, wobei die Einzeltickets 2,80 Euro kosten. Mit dem PKW gelangt man über die Autobahn 111 oder über den Saatwinkler Damm zum Flughafen. Am Flughafen selbst gibt es ein großes Angebot an Shops, Bars und Restaurants, mit denen man sich die Wartezeit verkürzen kann. Die meisten von ihnen sind im sogenannten Boulevard im Terminal A zu finden. Darüber hinaus ist jedes Terminal mit einem Duty-Free-Shop ausgestattet. Ebenso wie in Schönefeld, kann man in Tegel für eine Stunde kostenlos ins Internet.

Terminal-Informationen zur Ankunft in Madrid
Wer am Flughafen Madrid ankommt, hat es nicht weit bis zum Zentrum der spanischen Hauptstadt. Eine schnelle Verbindung bietet beispielsweise die Metro der Linie 8. Ein Ticket hierfür kostet je nach Ziel zwischen 4,50 und 6 Euro. In der Innenstadt ist man hiermit in rund 20 Minuten. Preiswerter ist die Fahrt mit dem Zug, der vom Terminal 4 bis zur Station „Príncipe Pío“ fährt. Ein Einzelticket kostet 2,60 Euro und der Zug fährt jede halbe Stunde. Bequemer ist die Fahrt mit dem Taxi. Sie kostet rund 30 Euro bis ins Stadtzentrum. Noch flexibler seid ihr mit einem Mietwagen, den ihr vorab buchen könnt und dann nur noch am Flughafen abholen müsst.

Praktische Hinweise für Flüge von Berlin nach Madrid
Für den Flug von Berlin nach Madrid braucht ihr als Reisedokument lediglich euren Personalausweis oder ihr nutzt den Reisepass. Aufgrund der in Spanien geltenden Ausreisebestimmungen sollten die Reisedokumente auf jeden Fall gültig sein.

Was Reisende in Madrid erwartet
Wer den Charme Madrids erkunden möchte, streift am besten per Fuß durch die Altstadt und kann so in Ruhe die Architektur des 19. und 20. Jahrhunderts bewundern. Die Calle Mayor zum Beispiel, an der auch die bekannte Plaza Mayor liegt, wartet mit beeindruckenden Bauten im Art-Nouveau-Stil auf. Kunstinteressierte sollten sich einen Besuch des Prado und des Reina Sofía nicht entgehen lassen, die weltbekannte Gemälde beherbergen. Wer sich in Madrid mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen möchte, nutzt hierfür preisgünstig die Metro, für die ein 10er-Ticket für 11,20 Euro erhältlich ist.

Preise und Informationen sind zum Stand August 2018 aktuell und können sich jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.