Karte

Flüge von Düsseldorf nach Rom

Fluginformationen Düsseldorf nach Rom

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

56 €

Direkte Fluglinien

4

Flüge pro Woche

20

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 1165 Kilometer

2 Std. 0 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

eurowings

Rom Fiumicino und Rom-Ciampino

2 Flughäfen

Fluglinien auf der Route von Düsseldorf nach Rom
Wer auf der Suche nach einem günstigen Flug von Düsseldorf nach Rom ist, kann täglich Nonstop-Flüge finden, die von den Fluggesellschaften Eurowings, Airberlin und Alitalia angeboten werden. Nach gerade einmal zwei Stunden Flugzeit kommt ihr in der Hauptstadt Italiens an, wobei die Flieger in der Regel am Flughafen Rom Fiumicino landen. Ryanair bietet zudem Flüge vom Flughafen Düsseldorf Weeze nach Rom Ciampino an.

Der Flughafen Düsseldorf – Informationen zum Terminal
Am Airport Düsseldorf International starten die Flugzeuge von Eurowings vom Terminal A, die von Alitalia vom Terminal B und die von Airberlin von den Terminals B und C. Nachdem man an den jeweiligen Schaltern eingecheckt und das Gepäck aufgegeben hat, kann man zunächst einmal die riesige Vielfalt an Shoppingmöglichkeiten genießen. Von H&M über Marc O’Polo bis hin zu Pandora und Picard – hier ist für jeden etwas dabei. Passiert man danach die Sicherheitskontrolle, gibt es noch einen Duty-Free Shop, in dem man zollfrei einkaufen kann. Zudem könnt ihr an dem internationalen Flughafen nach Herzenslust schlemmen. Zur Auswahl stehen unter anderem Restaurants verschiedener Nationalitäten, Bäckereien, Eiscafés und Bars.
Am Flughafen Düsseldorf Weeze, von dem aus die Ryanair-Flüge nach Rom starten, gibt es lediglich ein Terminal, welches täglich von 3.30 Uhr bis 24 Uhr geöffnet hat. Nachdem ihr eingecheckt und die Sicherheitskontrolle passiert habt, habt ihr die Möglichkeit, günstige Travel-Value Angebote im Chacalli-Duty Free Shop wahrzunehmen. Einzig die zollfreien Tabakwaren dürfen nicht mehr an Reisende verkauft werden, deren Zielflughafen innerhalb der EU liegt. Man kann es sich aber auch irgendwo bequem machen und für eine Stunde das kostenlose WLAN nutzen. Ist die kostenlose Zeit abgelaufen, kostet eine weitere Stunde 5 Euro, drei Stunden 10 Euro und 24 Stunden 15 Euro. Wen der kleine Hunger packt, der kann bei Tramezzini oder bei Charly Snacks Getränke und Kaffeespezialitäten erwerben.

Praktische Informationen
Am Flughafen in Düsseldorf solltet ihr mindestens 90 Minuten vor dem Abflug am Check-in Schalter eintreffen, um pünktlich am Gate zu sein. In der Hauptreisezeit empfiehlt es sich, etwas mehr Zeit einzuplanen. Als Reisedokument muss ein gültiger Personalausweis oder ein Reisepass vorgelegt werden.

Die Ankunft in Rom
Landet ihr am Flughafen Rom Fiumcino, gelangt ihr mit den Leonardo Express Zügen von Trenitalia innerhalb von 30 Minuten ins Stadtzentrum von Rom. Die Fahrten werden im 30-Minuten-Takt angeboten und kosten pro Strecke etwa 14 Euro. Zudem gibt es Verbindungen in die Großstädte im Nordosten, wie Venedig oder Padua, und ebenso nach Bologna und Florenz. Darüber hinaus kann man aber auch verschiedene Busse ins Stadtzentrum nehmen oder einen Mietwagen buchen. Möchtet ihr vor eurer Abreise bereits den Geschmack Italiens kosten, findet ihr eine große Auswahl an Cafés und Restaurants, die neben leckerem Kaffee kleine Snacks oder auch größere Gerichte anbieten. Im „Farinella“ beispielsweise könnt ihr euch eine Pizza schmecken lassen oder ihr probiert den Wein, den die Weinbar Ferrari Spazio Bollicine im Angebot hat.
Am Flughafen Rom-Ciampino bieten insgesamt fünf Busunternehmen tägliche Verbindungen bis ins Stadtzentrum an, die allesamt gegenüber der Abflughalle für internationale Flüge halten. Mit der Firma Terravision dauert die Fahrt etwa 45 Minuten und kostet 4 Euro pro Person. Die nächste Bahnstation befindet sich in Ciampino und kann ebenfalls mit dem Bus erreicht werden. Die Fahrtzeit dorthin beträgt fünf Minuten und ein Ticket kostet einen Euro. Eine weitere Alternative ist die Fahrt mit dem Taxi für rund 30 Euro oder ein Mietwagen, den man bequem über Skyscanner reservieren kann.

Was dich in Rom erwartet
Als Hauptstadt Italiens und eine der geschichtsträchtigsten Städte der Welt bietet Rom jede Menge Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Die bekanntesten unter ihnen sind unter anderem der Vatikan und das Kolosseum. Doch Achtung: wer in Rom eine der zahlreichen, wunderschönen Kirchen oder den Vatikan besuchen möchte, sollte auf die passende Kleidung achten und am besten immer ein Tuch dabeihaben, das man sich um die Schultern legen kann, um diese zu bedecken. Bezahlt wird – wie in Deutschland auch – mit dem Euro. Allerdings gestaltet sich das Preisniveau etwas höher als hierzulande. So bezahlt man für eine leckere Pizza mit einem Bier in etwa 20 Euro. Wer sparen möchte, sollte während des Trips viel Wein trinken, da der in Italien oft sehr günstig ist. Belohnt werden die Passagiere natürlich mit dem mediterranen Klima. Während es im Sommer für einige Gäste schon zu heiß sein mag, bietet das Wetter im Frühling und Herbst mit Temperaturen zwischen 15 und 25 Grad Celsius ideale Voraussetzungen für eine Sightseeingtour.
Egal, ob ihr für einen Städtetrip nach Rom geflogen seid oder es euch geschäftlich hierhin verschlägt. Es gibt eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Einige von ihnen haben wir in diesem Artikel für euch zusammengestellt.

Preise und Informationen sind zum Stand Mai 2017 aktuell und können sich jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.