Karte

Flüge von Hamburg nach Wien

Fluginformationen Hamburg nach Wien

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

91 €

Direkte Fluglinien

6

Flüge pro Woche

53

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 759 Kilometer

1 Std. 30 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Austrian Airlines

Wien

1 Flughafen

Allgemeine Informationen zur Flugroute
Österreichs Hauptstadt ist das ganze Jahr hindurch ein beliebtes Reiseziel und dank regelmäßiger Direktverbindungen nur gute anderthalb Stunden Flugzeit von Hamburg entfernt. Aus diesem Grund sind die Ticketpreise ziemlich stabil und es ergeben sich nur geringfügige Schwankungen. Trotzdem ist es möglich besonders preisgünstige Flüge zu finden, vor allem wenn ihr relativ flexibel seid. Auf der Angebots-Seite sind gelegentlich tolle Sonderangebote aufgeführt, bei denen ihr sofort zugreifen könnt.

Welche Airlines fliegen von Hamburg nach Wien?
Stilecht reist ihr mit Österreichs nationaler Fluglinie Austrian, die die Strecke pro Tag mehrmals fliegt, nach Wien. Auch mit Eurowings und Germanwings könnt ihr mehrmals pro Woche von Hamburg nach Wien fliegen. Zusätzlich dazu sind Verbindungen mit einem Zwischenstopp verfügbar, die jedoch meist teurer als Direktverbindungen und deutlich zeitaufwendiger sind.

Informationen zum Flughafen Hamburg
Die Anfahrt zum Flughafen Hamburg gestaltet sich sowohl mit dem privaten Pkw als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln recht einfach. Selbstfahrer wählen für die Anfahrt die Autobahn A1, A24 oder A7. Mit über 12.000 Parkplätzen ist sowohl für Kurzzeit- als auch für Langzeitparker gesorgt. Vom Hamburger Hauptbahnhof besteht per S-Bahn-Linie S1 direkter Anschluss an den Flughafen. Die Züge fahren alle zehn Minuten und die Fahrt dauert jeweils nur knapp 25 Minuten. Zum Check-in müsst ihr euch im korrekten Terminal einfinden. So befinden sich die Schalter für Flüge mit Germanwings, Eurowings und Austrian im Terminal 2. Es ist empfehlenswert zwei Stunden vor Abflug am Check-in-Schalter zu sein. Gerade in Stoßzeiten können sich an den Schaltern und später bei der Sicherheitskontrolle Schlangen bilden. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch auch den Online-Check-in über ihre Webseite an. So vermeidet ihr zumindest das Anstehen und braucht nur eure Koffer an einem Sonderschalter abzugeben. Dennoch müsst ihr auch mit bereits ausgedruckter Bordkarte noch eventuelle Schlangen an der Sicherheitskontrolle berücksichtigen. Nehmt euch daher lieber etwas mehr Zeit. Habt ihr nach der Sicherheitskontrolle noch einige Minuten, so findet ihr im Flughafen zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot, das kaum Wünsche offen lässt.

Informationen zum Flughafen Wien
Flugreisende, die am Flughafen Wien-Schwechat ankommen, finden ein breites Angebot an Dienstleistungen vor. Offizielles Zahlungsmittel ist natürlich auch hier der Euro. Zum Geldabheben stehen in der Ankunftshalle Geldautomaten zur Verfügung. Dort befinden sich auch die Serviceschalter der ansässigen Mietwagenanbieter. Bei Bedarf könnt ihr vorab online über Skyscanner ein Mietauto buchen und eure Reise nach der Ankunft in Wien flexibel fortsetzen. Für die Weiterfahrt vom Flughafen ins Stadtzentrum stehen außerdem Busse und Bahnen zur Verfügung. Zwischen Flughafen und dem Bahnhof Wien-Mitte verkehrt zum Beispiel der City-Airport Train (CAT) als Schnellverbindung. Für den Fahrkartenkauf gibt es in der Ankunftshalle einen eigenen Schalter. Auch eine Weiterreise mit der S-Bahn-Linie S7 ist möglich. Die Fahrt zum Bahnhof Wien Mitte dauert 25 Minuten. Busreisende gelangen mit den Vienna Airport Lines in die Wiener City. Zudem gibt es vor allen Ausgängen der Ankunftshalle Taxistände. Eine Fahrt ins Stadtzentrum kostet ungefähr 30 bis 35 Euro.

Praktische Hinweise
Als deutsche Staatsbürger braucht ihr für die Einreise nach Österreich lediglich euren Personalausweis mitzunehmen. Falls ihr keine private Unterkunft in Wien habt, solltet ihr nach Möglichkeit unbedingt ein Hotel vorbuchen. Gerade an Wochenenden sind vor allem die preisgünstigeren Unterkünfte oft restlos ausgebucht und ihr müsstet auf eine wesentlich teurere Luxusherberge ausweichen.

Was erwartet mich in Wien?
Die geschichtsträchtige Metropole geizt wahrlich nicht mit fantastischen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen; ganz abgesehen von einer ausgesprochen lebhaften Restaurantszene. Und auch wenn Wien sicherlich nicht die preisgünstigste Hauptstadt Europas sein mag, so könnt ihr mit kostenlosen Aktivitäten doch so einiges an Reisebudget einsparen.

Alle Preise und Informationen sind zum Stand Juni 2017 aktuell und können sich jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.