Karte

Flüge von Shanghai nach Peking

Fluginformationen Shanghai nach Peking

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

127 €

Direkte Fluglinien

13

Flüge pro Woche

376

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 1086 Kilometer

2 Std. 5 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

China Eastern

Beijing Capital und Peking Nanyuan

2 Flughäfen

Airlines mit Route Shanghai – Peking
Tägliche Direktflüge von Shanghai nach Peking gibt es wie Sand am Meer und sie benötigen jeweils knapp zweieinhalb Stunden reine Flugzeit. Die weitaus meisten Gesellschaften starten dabei von Shanghais Hongqiao Airport westlich der Stadt, darunter China Southern Airlines, Shanghai Airlines, Juneyao Airlines, Air China, China United Airlines, Hainan Airlines und Xiamen Airlines. Einige vergleichsweise wenige Flüge gibt es jedoch auch vom südöstlich gelegenen Pudong Airport, da er überwiegend für internationale Verbindungen reserviert ist.

Die beste Zeit, um Flüge von Shanghai nach Peking zu buchen
Chinas ziviler Luftfahrtverkehr ist aufgrund der vielen Gesellschaften äußert umkämpft, was allzu große Preisunterschiede bei den Tickets verhindert. Es gibt jedoch immer wieder einmal kurzfristige Vergünstigungen, über die ihr euch am besten mithilfe unserer Skyscanner Preismeldung auf dem Laufenden haltet. Sehr vorteilhafte Pakete mit Flug und Hotel in Peking findet ihr bisweilen auch bei unseren Deals und Angeboten, wobei ihr dann jedoch meist sehr schnell zuschlagen müsst.

Informationen zum Terminal und Flughafen Shanghai
Rund 13 km westlich der Innenstadt gelegen, wird der Flughafen Shanghai-Hongqiao in erster Linie für Binnenflüge innerhalb Chinas genutzt. Zwar gibt es zahlreiche Busverbindungen dorthin, jedoch ist das Streckennetz kompliziert und vor allem für Besucher, die nicht chinesisch sprechen, praktisch nicht zu bewältigen. Bedeutend einfacher ist es, die Metro zu benutzen. Die Linie 2 und 10 fahren beide bis zum Flughafen. Viele Hotels im Stadtgebiet bieten außerdem mehrmals täglich Shuttlebusse an, auf denen ihr gegen Gebühr einen Sitzplatz reservieren könnt. Am bequemsten ist jedoch sicherlich ein Taxi, das bis zum Flughafen etwa 15 bis 20 Euro kostet, für die Strecke je nach Tageszeit aber bis zu eine Stunde und länger benötigen kann. Der Flughafen Shanghai-Pudong liegt auf dem Gebiet des gleichnamigen Stadtbezirks circa 30 km südöstlich der Innenstadt. Wollt ihr die Metro benutzen, müsst ihr an der Station Longyang aussteigen und dort auf die phänomenal moderne Magnetschwebebahn, den Transrapid Shanghai-Pudong, umsteigen, der direkt bis zum flughafeneigenen Bahnhof fährt. Direkt neben dem Neuen Messezentrum (SNIEC) liegt ebenfalls eine Transrapid-Station. Andernfalls müsst ihr entweder einen Hotel-Shuttle oder ein Taxi nehmen.

Informationen zum Terminal und Flughafen Peking
Der Beijing Capital International Airport (BCIA) liegt rund 30 km nordöstlich der Innenstadt und gilt nach jährlichem Passagieraufkommen als zweitgrößter Flughafen der Welt. Er ist an das U-Bahn-System der Stadt angeschlossen und Stationen befinden sich in den Terminals 2 und 3. Außerdem verkehren ab dem Flughafen auch sechs Buslinien in verschiedene Stadtteile. Fragt an einem der Informationsschalter nach den genauen Routen. Dort gibt es auch kostenlose Stadtkarten mit eingezeichneten U-Bahn- und Busnetzen. Viel Stress spart ihr euch freilich, wenn ihr euch gleich ein Taxi nehmt, das in die Innenstadt circa 60 Minuten benötigt. Taxistände gibt es vor allen Terminalausgängen.

Allgemeine Informationen für den Flug von Shanghai nach Peking
Ihr braucht auch bei einem chinesischen Inlandsflug unbedingt euren Reisepass am Mann. Es ist außerdem sehr empfehlenswert, wenn ihr mindestens 2 Stunden vor Abflug am Flughafen eintrefft. Die Passagierschlangen können bisweilen frustrierend lang sein.

Was euch in Peking erwartet
Chinas Hauptstadt ist ein Moloch, den man gesehen haben muss, um es überhaupt glauben zu können. Während hypermoderne Architektur immer mehr das Stadtbild bestimmt, zieht es die meisten Besucher aber ins historische Stadtzentrum. Die Starattraktion überhaupt ist natürlich die Verbotene Stadt mit dem ehemaligen Kaiserpalast (heute ein Museum) und der sich direkt vor ihr ausbreitende Platz des Himmlischen Friedens (der mit dem ihn umtosenden Verkehr und den Hunderten von Busladungen von Touristen so friedvoll aber leider gar nicht ist).

Preise und Informationen sind zum Stand September 2017 aktuell und können sich jederzeit ändern.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.