Karte

Flüge von München nach Budapest

Fluginformationen München nach Budapest

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug von München nach Budapest im letzten Monat

4

Fluglinien fliegen direkt von München nach Budapest

33

Flüge pro Woche von München nach Budapest

1 Std. 10 Min.

durchschnittliche Flugzeit von München nach Budapest, Gesamtdistanz 565 Kilometer

Lufthansa

war die beliebteste Fluglinie für Flüge von München nach Budapest im letzten Monat

1 Flughafen

Budapest

Stand der Informationen: September 2016

Airlines, die Verbindungen von München nach Budapest anbieten

Direktflüge von München nach Budapest sind mit Lufthansa möglich. Die Airline fliegt die ungarische Hauptstadt bis zu fünfmal pro Tag an. Des Weiteren bestehen Verbindungen, die eine Zwischenlandung beinhalten. So kann man unter anderem mit Alitalia über Rom nach Budapest reisen. Die Airline bietet die Verbindung täglich mindestens einmal an. Mit Air Berlin gibt es ebenfalls mehrere Male am Tag indirekte Verbindungen. Mit der kürzesten Reisezeit kann man dabei von München über Berlin Tegel nach Budapest fliegen. Flüge von Austrian Airlines beinhalten einen kurzen Stopp in Wien. Die Fluggesellschaft bietet auf der Route täglich zwei Flüge an. Ebenso fliegt SWISS zweimal täglich via Zürich nach Budapest.

Terminal Informationen – Abflug

Passagiere von Lufthansa, Austrian Airlines und SWISS werden in Terminal 2 abgefertigt.  Alitalia und Air Berlin operieren von Terminal 1. Der öffentliche Flughafenbereich hält für Fluggäste ein großes Angebot an Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants bereit. Neben Boutiquen findet man hier außerdem eine Drogerie sowie einen Supermarkt. Coffee Fellows und McDonalds kümmern sich neben zahlreichen anderen um das leibliche Wohl. Hinter der Sicherheitskontrolle gibt es in beiden Terminals Shops internationaler Topmarken und Duty-free-Shops. Des Weiteren gibt es bayerische Souvenirs, Bücher und Zeitungen, Accessoires und Mode. Erfrischungen und Speisen bieten in Terminal 1 Bruschetteria und das Käfer Bistro an. Armani, Burberry und Bottega Veneta sind nur einige der Luxusmarken, die im Einkaufsbereich von Terminal 2 vertreten sind. Maredo, Dallmayr, Bistro Organic und viele andere versorgen die Passagiere vor dem Boarding mit Snacks und frischen Getränken.

Terminal Informationen – Ankunft

Nach der Ankunft haben Reisende mehrere Möglichkeiten, um an ihr Ziel zu kommen. Besonders komfortabel ist dies mit den offiziellen Shuttlebussen möglich. Diese bringen die Fahrgäste vom Flughafen an ihre Wunschadresse im Stadtgebiet. Die für die Fahrt notwendigen Tickets können sowohl online als auch vor Ort erworben werden. Eine einfache Fahrt kostet pro Person etwas mehr als zehn Euro. Das Ticket für Hin-und Rückfahrt gibt es für 17 Euro. Mit der Buslinie 200E kann man zur nahegelegenen Metrohaltestelle fahren und von dort mit der Linie M3 ins Stadtzentrum gelangen. Von Terminal 1 gibt es eine Zugverbindung zum Budapester Westbahnhof. Dort kann man in die Metro umsteigen. Eine Alternative dazu ist die Fahrt mit dem Taxi oder ein Mietwagen. Für die Strecke bis in die Innenstadt benötigt man circa 25 Minuten. Mit dem Taxi kostet dies rund 22 Euro. Die Niederlassungen der Autovermietungen befinden sich in Terminal 2. 

Praktische Hinweise

Zur Vermeidung von Zeitstress sollten Fluggäste zwei Stunden vor dem Abflug am Flughafen sein. Für die Reise wird ein Personalausweis oder Reisepass benötigt. 

Was erwartet mich in Budapest?

Die ungarische Hauptstadt  gilt als eines der schönsten Ziele für eine Städtereise in Europa und ist zeitgleich ein bedeutsames Wirtschaftszentrum. Zwischen München und Budapest gibt es keinen Zeitunterschied. In Hinblick auf das Preisniveau gibt es jedoch starke Unterschiede. In einfachen Restaurants kann man schon für fünf Euro ein Hauptgericht bekommen. Ein Bier kostet im Schnitt gut einen Euro. Der öffentliche Nahverkehr ist ebenfalls preiswert. Einen Einzelfahrschein gibt es ab 80 Cent.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.