Karte

Flüge mit Bangkok Airways

Die Geschichte der Fluglinie Bangkok Airways reicht bis in das Jahr 1968 zurück, als das Unternehmen als „Sahakol Air“ an den Start ging. Da sowohl die thailändische Wirtschaft als auch der Tourismus-Sektor des Landes sich eines großen Wachstums erfreuten, wuchs auch die Nachfrage nach einem größeren Lufttransport-Angebot. Daher begann Bangkok Airways im Jahr 1986 als Thailands erste private, nationale Fluggesellschaft, Linienflüge anzubieten. Anfangs bot die Airline Flüge von Bangkok nach Krabi, Korat und Surin an. Mittlerweile bedient die Airline mehr als 20 verschiedene Flugroute und mit ihnen die wichtigsten Flugziele in Thailand. Zudem fliegt Bangkok Airways internationale Flugziele, darunter Myanmar, Laos, Malaysia, Singapur und Indien, an.

Die folgenden Darstellungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die angegebenen Daten und Informationen gelten ab März 2017, können sich aber jederzeit und ohne Vorankündigung durch die jeweilige Fluggesellschaft ändern.

Informationen zum Fliegen mit Bangkok Airways

Informationen zum Check-in bei Bangkok Airways

Der Check-in kann bei Bangkok Airlines als Web Check-in, als Mobiler Check-in oder als Check-in am Flughafen durchgeführt werden. Der Web Check-in ist ab 24 Stunden bis zu einer Stunde vor der Abflugzeit durchführbar. Passagiere auf internationalen Flügen, die den Web Check-in durchgeführt haben, müssen sich dennoch bis spätestens 90 Minuten vor dem Abflug am Schalter einfinden, um ihre Bordkarte zu erhalten und die Reisedokumente vorzulegen. Passagiere, die eine besondere Betreuung, beispielsweise aus medizinischen Gründen benötigen oder in einer Gruppe von mehr als 9 Personen reisen, kommen für den Web Check-in nicht in Frage. Ausgeschlossen ist dieser ebenfalls für unbegleitet reisende Minderjährige. Für den Mobilen Check-in gelten dieselben Bestimmungen und dieselben Zeiten wie für den Web Check-in. Beim Check-in am Flughafen werden Passagiere auf nationalen Flügen gebeten, anderthalb Stunden vor dem Abflug am Schalter einzuchecken. Die Schalter schließen in diesem Fall 40 Minuten vor der Abflugzeit. Bei internationalen Flügen sollte der Check-in am Flughafen zwei Stunden vor der Abflugzeit erfolgen. Rund 50 Minuten vor dem Abflug werden die Schalter geschlossen. Sicherheitshalber empfiehlt die Airline, die Öffnungszeiten der Schalter für den jeweiligen Flughafen zu erfragen, da diese variieren können. Für den Check-in benötigen Passagiere neben ihrem Ausweis oder Reisepass das Flugticket. Für das Boarding sind die Vorlage des Ausweises sowie die Vorlage der Bordkarte notwendig.

Gepäckbestimmungen und Gebühren

Reisende der Economy Class können ein Gepäckstück mit einem Gewicht von maximal 20 Kilogramm mitnehmen. Das Maximalgewicht für das Reisegepäck eines Kindes beträgt 10 Kilogramm. In der Business Class, bei Bangkok Airlines Blue Ribbon Class genannt, ist das Mitführen eines Reisegepäckstückes bis maximal 30 Kilogramm zugelassen. Die Gebühren für Übergepäck sind je nach Flugziel unterschiedlich und können der Webseite der Fluglinie entnommen werden. Das Handgepäck darf bei Bangkok Airways das Gewicht von 5 Kilogramm nicht überschreiten. Die zugelassenen Maße sind vom Flugzeugtyp abhängig. Für Flugzeuge des Typus ATR72 gelten die Maximalmaße von 50 x 36 x 23 Zentimetern. In Flugzeugen des Typus Airbus 319 oder Airbus 320 sind Handgepäckstücke mit den Maßen bis 56 x 36 x 23 Zentimetern erlaubt.

Sitzplätze und Reservierungen

Sitzplätze können bei Bangkok Airways während der Reservierung gewählt werden. Auch am Schalter oder während des Check-ins per Internet oder Smartphone können Passagiere einen Sitzplatz wählen. Buchungen und Reservierungen können bei Bangkok Airways bis zu vier Stunden vor der Abflugzeit durchgeführt werden. Bis zu 24 Stunden vor dem Abflug können spezielle Wünsche hinsichtlich des Sitzplatzes oder eines Spezialmenüs bei der Airline angemeldet werden.

Speisen und Getränke an Bord

Fluggäste, die spezielle Wünsche für ihr Menü an Bord haben, können diese während der Reservierung angeben oder aber sich bis zu 24 Stunden vor dem Abflug mit der Fluglinie in Verbindung setzen und ein Spezialmenü ordern. Vegetarier finden mehrere vegetarische Angebote zur Auswahl, darunter Menüs im asiatischen Stil, die mit verschiedenen Gewürzen zubereitet werden, orientalische Menüs oder Gerichte im indischen Stil. Weiterhin erhältlich sind Mahlzeiten, die ausschließlich mit Früchten, ohne Gluten, fettarm, laktosefrei, salzarm, koscher oder kalorienarm zubereitet werden. Auch Diabetiker, Moslems und Hindus finden speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Angebote. Reisende mit Kindern haben die Möglichkeit, ein spezielles Kindermenü zu bestellen, sie können aber auch das eigene Essen für das Kind mitnehmen.

Bangkok Airways

3,5/5
Basierend auf 2353 Bewertungen

Unsere Bewertungen von Anbietern basieren auf Kunden-Feedback über: Preiszuverlässigkeit, Gebühren, Kundenservice, und die Benutzerfreundlichkeit der Website des Anbieters.

Jetzt mehr erfahren

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.