Karte

Billigflüge von München nach Köln

Fluginformationen München nach Köln

Günstigster Preis für Hin- und Rückflug im letzten Monat

57 €

Direkte Fluglinien

7

Flüge pro Woche

119

Durchschnittliche Flugzeit, Gesamtdistanz 436 Kilometer

1 Std. 0 Min.

Beliebteste Fluglinie im letzten Monat

Lufthansa

Köln

1 Flughafen

Flüge von München nach Köln

Stand der Informationen: Oktober 2016

 

Die ideale Zeit für preisgünstige Flüge nach Köln

Die beste Reisezeit für besonders günstige Flüge von München nach Köln sind die Monate November und Dezember. Wer bei der Reiseplanung flexibel ist, kann sich hier genauer nach den Monaten und Tagen mit den niedrigsten Preisen umsehen. Darüber hinaus lohnt es sich stets auch ein Auge auf aktuelle Aktionen und Rabatte der Airlines zu haben.

 

Airlines, die Verbindungen von München nach Köln anbieten

Wer per Direktflug von München nach Köln fliegen möchte, kann dies derzeit sowohl mit Lufthansa als auch mit Air Berlin tun. Lufthansa bedient die Strecke bis zu sechsmal pro Tag. Mit Ausnahme von Samstagen hat man bei Air Berlin die Wahl zwischen bis zu sechs verschiedenen Abflügen täglich.

 

Terminal Informationen – Abflug

Der Münchner Airport liegt rund 30 Kilometer von der Stadt entfernt. Jedoch ist er sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unkompliziert erreichbar. Mit dem Pkw kann man den Flughafen über die Autobahn A92 anfahren. Die Linien S1 und S8 der Münchner S-Bahn verbinden das Stadtzentrum und den Airport miteinander. Der Flughafen besteht aus zwei Terminals. Passagiere von Lufthansa finden die Check-in Schalter in Terminal 2 auf den Ebenen 03 und 04. Flüge von Air Berlin werden in Terminal 1 im Bereich A auf der Ebene 04 abgefertigt. Da diese Informationen Änderungen unterliegen können, sollte man nach der Ankunft am Flughafen einen Blick auf die Anzeigetafeln werfen und ihnen die aktuellen Informationen zu den Nummern der Check-in Schalter und Gates entnehmen. Nach dem Check-in und dem Passieren der Sicherheitskontrolle eröffnet sich Fluggästen im Sicherheitsbereich ein umfangreiches Angebot an Geschäften und gastronomischen Einrichtungen. In beiden Terminals findet man Duty-free-Shops, Buchläden, Reiseaccessoires und Mitbringsel. Die größere Auswahl an Shops bietet Terminal 2. Hier sind zahlreiche internationale Topmarken und Luxusboutiquen vertreten, in denen man die neuesten Trends shoppen kann. Im gesamten Flughafen gibt es zudem kostenfreien Zugang zum WLAN. Als weiteren Service bietet der Airport Schlafkabinen, eine Postfiliale sowie zahlreiche Geldautomaten.

 

Terminal Informationen – Ankunft

Nach der Landung in Köln gibt es mehrere Optionen um zügig zu seinem finalen Reiseziel zu gelangen. So besteht zum Beispiel die Möglichkeit in einen Mietwagen umzusteigen. Die Schalter der Autovermietungen Avis, Buchbinder, Enterprise, Europcar, Hertz und Sixt befinden sich im Ankunftsbereich von Terminal 2. Vor dem Ankunftsbereich sind zudem rund um die Uhr Taxis verfügbar. Für eine Fahrt in die City fallen circa 30 Euro Fahrtkosten an. Bis nach Bonn bezahlt man im Schnitt 40 Euro. In Abhängigkeit von der Verkehrslage dauert die Fahrt in etwa 20 Minuten. Die kostengünstigere Alternative dazu sind die öffentlichen Verkehrsmittel. Der Flughafen verfügt über einen eigenen Bahnhof, von dem Züge des Nah- und Fernverkehrs abfahren. So kann man beispielsweise mit der S19 alle 20 Minuten in einer Viertelstunde den Kölner Hauptbahnhof erreichen. Der Preis für einen Einzelfahrschien liegt bei 2,80 Euro.

 

Praktische Informationen

Für den Inlandsfug reicht ein gültiger Personalausweis als Ausweisdokument. Reisende, die am Flughafen noch einchecken und Gepäck aufgeben müssen, sollten sich zwei Stunden vor dem Abflug am Airport einfinden. Diejenigen, die bereits vorab online eingecheckt haben, sollten 90 Minuten vor dem Abflug am Flughafen sein. Es ist jedoch immer ratsam, ein ausreichendes Zeitfenster für die Gepäckaufgabe und die Sicherheitskontrolle einzuplanen, da in Zeiten mit hohem Passagieraufkommen mit Wartezeiten gerechnet werden muss.

 

Was Reisende in Köln erwartet

Die größte Stadt Nordrhein-Westfalens ist facetten- und abwechslungsreich. Der Kölner Dom, die Rheinterrassen, die verwinkelten Straßen der Innenstadt und die urigen Kneipen sind nur einige der vielen Highlights. Berühmt sind die Stadt und ihre Einwohner vor allem wegen der herausragenden, lebensfrohen Stimmung während des Karnevals. In der sogenannten fünften Jahreszeit sind in Köln die Jecken los und Alt und Jung feiern kostümiert und ausgelassen auf den Straßen der Stadt. Im Vergleich zu München ist das Kölner Preisniveau etwas niedriger. Besuche in Restaurants und Bars sind dadurch preisgünstiger als in der bayerischen Landeshauptstadt. In einfacheren Lokalen kann man bereits für zehn Euro speisen. Bier gibt es für durchschnittlich drei Euro. Kölsch, welches in kleinen Gläsern ausgeschenkt wird, ist dabei meist noch preiswerter. Wer im Stadtzentrum schnell von A nach B möchte, nutzt dafür am besten Bus, U-Bahn oder Straßenbahn. Für weitere Strecken empfiehlt sich die S-Bahn. Eine Einzelfahrt kostet ab 1,90 Euro. Für ein Tagesticket bezahlt man sieben Euro.

 

Mehr Informationen

Alle Kölner Highlights: Die Top Sehenswürdigkeiten in Köln

Die besten und günstigsten Unterkünfte: Hotels in Köln

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 45 Tagen gefunden wurden.