Karte

Star Perú - Flüge vergleichen & buchen

Die 1998 zunächst unter dem Namen Star Up gegründete Fluggesellschaft Star Perú führt Inlandsflüge zwischen den Metropolen Perus durch. Ihren Sitz hat Star Perú in der Hauptstadt Lima. Von dort fliegt die Airline die Städte Iquitos, Cusco, Pucallpa, Huánuco, Tarapoto und Puerto Maldonado an. Für Star Perú sind insgesamt elf Flugzeuge verschiedener Typen im Einsatz.

Die nachfolgenden Informationen stammen aus März 2017. Sie sind ohne Gewähr und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Darüber hinaus gilt es zu beachten, dass sich die Angaben jederzeit auch ohne eine vorherige Ankündigung durch Star Perú ändern können.

Informationen zum Fliegen mit Star Perú

Informationen zum Check-in

Star Perú empfiehlt seinen Passagieren, sich zwei Stunden vor dem geplanten Abflug am Flughafen einzufinden. Für den Check-in Vorgang bietet Star Perú zwei Optionen an. Die erste Variante ist das klassische Einchecken am Schalter der Airline. Dort erhält man seine Bordkarte und kann gegebenenfalls sein Aufgabegepäck einchecken lassen. Des Weiteren kann man für seinen Star Perú Flug auch selbstständig online über die Website der Airline einchecken. Dies ist ab 48 beziehungsweise bis zwei Stunden vor dem Start möglich. Reisende, die den Online Check-in nutzen und ohne Gepäck fliegen, können sich mit ihrer ausgedruckten Bordkarte und ihrem Ausweisdokument nach der Ankunft am Flughafen direkt zur Sicherheitskontrolle und im Anschluss zu ihrem Gate begeben. Dieser Vorgang sollte bis 40 Minuten vor dem Flug erfolgt sein. Wer schon online eingecheckt hat, aber noch Aufgabegepäck abgeben muss, sollte dieses bis eine Stunde vor dem Start am Star Perú Counter für die Gepäckaufgabe getan haben.

Gepäckbestimmungen und Gebühren

Star Perú gibt jedem Passagier die Möglichkeit, ein Handgepäckstück mit in die Flugzeugkabine zu nehmen. Das Gepäckstück darf nicht schwerer als 4 kg sein und die äußeren Maße von 40 x 35 x 20 cm nicht überschreiten. Pro erwachsenen Reisenden sind bei sämtlichen Tarifkategorien 25 kg Freigepäck, welches auf maximal zwei Gepäckstücke aufgeteilt werden darf, erlaubt. Für das Aufgabegepäck gilt eine Maximalgröße von 75 x 45 x 35 cm beziehungsweise insgesamt 155 cm. Sollte die Freigepäcksmenge überschritten werden, erhebt Star Perú Gebühren für Übergepäck. Pro Kilogramm Übergepäck berechnet die Airline 1,77 US$ (umgerechnet 1,50 Euro). Musikinstrumente und Sportgeräte müssen für den Transport im Flugzeug entsprechend ordnungsgemäß verpackt werden und gelten je nach Größe und Gewicht als Sondergepäck.

Sitzplätze und Reservierungen

Für Kleinkinder unter zwei Jahren vergibt Star Perú keine eigenen Sitzplätze. Jeder andere Reisende bekommt bei der Buchung beziehungsweise beim Check-in einen Sitzplatz zugeteilt. Die Airline behält sich das Recht vor, die Sitzplatzvergabe aus organisatorischen oder ähnlichen Gründen zu ändern. Plätze mit höherem Komfort, z.B. mit mehr Beinfreiheit am Notausgang, könne gegen einen Aufpreis erworben werden. Weitere Informationen dazu erhalten Reisende beim Kundenservice von Star Perú.

Service an Bord

Da die Flüge mit Star Perú ausschließlich Inlandsverbindungen mit verhältnismäßig geringer Dauer sind, verzichtet die Airline auf einen umfangreichen Bordservice und Unterhaltungsprogramme. Erfrischungen und kleine Snacks werden den Passagieren dennoch angeboten.

Star Peru

3,5/5
Basierend auf 271 Bewertungen

Unsere Bewertungen von Anbietern basieren auf Kunden-Feedback über: Preiszuverlässigkeit, Gebühren, Kundenservice, und die Benutzerfreundlichkeit der Website des Anbieters.

Jetzt mehr erfahren

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.