Suchen

Hinreise

Reisende

Kabinenklasse

Flüge nach Barcelona

Von Konstantin Mansfeld

Barcelona

Wer einmal nach Barcelona kommt, kann sich dem Reiz der zweitgrößten Stadt Spaniens nicht entziehen und wird sich am Ende sicher sein, dass der erste Besuch nicht der Letzte gewesen sein wird. Barcelona kombiniert die Vorzüge einer Metropole mit einer unvergleichbaren Atmosphäre und dem typisch südeuropäischen Lebensstil.

Sowohl Shopping-Freunde, als auch romantische Liebespaare oder Verehrer von architektonischen Meisterleistungen sowie ehrwürdigen Künstlern kommen in der Hauptstadt Kataloniens voll auf ihre Kosten. Und dabei muss der Städtetrip in den Osten von Spanien gar nicht teuer sein, denn immer öfter findet man im Internet zahlreiche Billigflüge nach Barcelona. Dabei sollte man auf die Hilfe von Flugsuchmaschinen wie Skyscanner zurückgreifen, da man damit in wenigen Sekunden alle Flüge nach Barcelona vergleichen und im Anschluss die günstigsten Flugtickets buchen kann.

Diejenigen, die zum ersten Mal die Stadt am Mittelmeer besuchen, sollten sich zunächst einen Überblick verschaffen und einen der zahlreichen Aussichtspunkte ansteuern. Besonders von der Plattform der Kapelle Sagrat Cor, die auf dem 500 Meter hohen Berg Tibidabo steht, kann man dank des atemberaubenden Panoramas ganz Barcelona überblicken. Vor allem Familien mit Kindern sollten die Mühen nicht scheuen und den Berg erklimmen, da der dortige Freizeitpark Parc d’atraccions Tibidabo einen ganz besonderen Charme ausstrahlt und sowohl Jung als auch Alt begeistern wird.

Kehrt man zurück ins Zentrum der Stadt, sollte man sich das Wahrzeichen Barcelonas nicht entgehen lassen. Die Basilika Sagrada Familia von Antoni Gaudí zählt schon jetzt zu den wichtigsten Bauten der römisch-katholischen Kirche, obwohl der Bau schätzungsweise erst im Jahr 2026 vollständig abgeschlossen sein wird. Ein weiteres Highlight des spanischen Architekten ist das Casa Milà, das durch seine wellenförmige Fassade weltweite Berühmtheit erlangt hat.

Kultur-Interessierten sind vor allem das Freilichtmuseum Poble Espanyol sowie das Picasso-Museum ans Herz zu legen. Während im Freilichtmuseum verschiedene spanische Epochen und Kulturen nachgestellt sind, kann man sich im Picasso-Museum einige der bedeutendsten Werke des berühmtesten Malers Spaniens anschauen.

Doch nicht überall in Barcelona geht es so beschaulich zu wie in den weitläufigen Museen.
In der wichtigsten Einkaufsstraße der Stadt, La Rambla, pulsiert das Leben und es ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, um die eigene Garderobe mit top-modischen Kleidungsstücken zu erweitern. Und abends strömen Jung und Alt zum Brunnen Font Màgica mit seinen spektakulären Lichterspielen, um dort in zauberhafter Atmosphäre den Tag ausklingen zu lassen. 

mehr

Die günstigsten Flüge nach Barcelona von...

 Barcelona Reiseführer

Architektur von Gaudi
Gotische Viertel
La Rambla
Zusammen mit seiner einzigartigen katalanischen Identität bietet Barcelona einen Cocktail aus Kultur, unverwechselbarer Architektur, Stadtparkanlagen, erstklassigen Hotels und Restaurants sowie einem pulsierenden Nachtleben, einer lebendigen Musikszene und faszinierenden Geschichte und nicht zuletzt einer beneidenswerten Lage am Meer.  In Barcelona mischt sich zeitgenössische mit gotischer und moderner Architektur. Hier stoßen Besucher ... Barcelona Stadtführer

 Angebote in Barcelona

Hotels in Barcelona

 Skyscanners meist gesuchte…

Hin- und Rückreise ab 54 €

Bilder von Flickr/somma1977

schließen