Karte

Flüge mit Binter Canarias

Die Fluggesellschaft Binter Canarias ist eine regionale Fluggesellschaft aus Spanien, die ihren Sitz in der Gemeinde Telde auf der Kanarischen Insel Gran Canaria hat. Dementsprechend bereist Binter Canarias alle sieben großen Kanarischen Inseln sowie weitere Destinationen in Westafrika. Hinzu kommen die Reiseziele Lissabon, Madeira und die Kapverdischen Inseln. Jährlich nehmen rund 3 Millionen Passagiere die Dienste der spanischen Airline mit ihrer Flotte aus 17 Flugzeugen in Anspruch.

Die folgenden Darstellungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die angegebenen Daten und Informationen stammen aus April 2017, können sich aber jederzeit und ohne Vorankündigung durch die jeweilige Fluggesellschaft ändern.

Informationen zum Fliegen mit Binter Canarias

Informationen zum Check-in

Binter Canarias bietet ihren Passagieren neben der klassischen Möglichkeit des Check-ins am Schalter auch die Möglichkeit des Online-Check-ins. Um beim Check-in am Flughafenschalter alle Wege rechtzeitig erledigen zu können, empfiehlt es sich, bereits zwei bis drei Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein und den Check-in ehestmöglich zu erledigen. So öffnen die Schalter rund zwei Stunden vor Abflug. Dabei empfiehlt Binter Canarias ihren Fluggästen einen Check-in zwischen 90 und 120 Minuten vor dem Abflug. Beim Online-Check-in bietet Binter Canarias euch die Möglichkeit, sieben Tage bis 30 Minuten vor dem Abflug einzuchecken. Eure Bordkarte erhaltet ihr dann entweder als PDF oder auf euer Mobiltelefon.

Gepäckbestimmungen und Gebühren

An Bord von Binter Canarias ist pro Passagier ein Handgepäckstück (z. B. Hand- oder Kameratasche, Laptoptasche) erlaubt, das ein Maximalgewicht von 6 kg und ein maximales Maß von 25 x 35 x 45 cm nicht überschreitet. Hierbei gilt zu berücksichtigen, dass Handgepäckstücke bei internationalen Flügen auch als diese beim Check-in ausgewiesen werden müssen. Im Falle eines nicht ausgewiesenen Handgepäckstücks ist vom Passagier eine Zusatzgebühr von rund 150 Euro zu entrichten. Neben einem Handgepäckstück sind auch aufzugebende Gepäckstücke auf dem Flug von Binter Canarias erlaubt. Dabei sind Gepäckstücke von eurer gebuchten Reiseoption sowie eurem Reiseziel abhängig. Generell beinhaltet der Basistarif von Binter Canarias eine Freigepäckgrenze von bis zu 20 kg. Auf internationalen Flügen liegt die Freigepäckgrenze im Normalfall bei bis zu 23 kg. Für Gepäckstücke über 23 kg fällt eine Zusatzgebühr von rund 60 Euro an, wobei ein Gepäckstück nie schwerer als 32 kg sein darf. Solltet ihr mehr als ein Gepäckstück mitnehmen wollen, ist pro Gepäckstück eine Zusatzgebühr von etwa 150 Euro zu entrichten. Sämtliche Angaben sind jedoch im Einzelfall von der gebuchten Reiseoption und der ausgewählten Destination abhängig. Einen detaillierten Überblick über die Gepäckbestimmungen und die Gebühren findet ihr auf der aktuellen Internetseite von Binter Canarias. Diese ist unter anderem in englischer Sprache verfügbar.

Sitzplätze und Reservierungen

Die spanische Regionalairline Binter Canarias bietet auf internationalen Flügen die Möglichkeit der Sitzplatzreservierung. Eure Sitzplatzreservierung könnt ihr dann im Internet auf der Website von Binter Canarias vornehmen.

Die Preise auf dieser Seite sind lediglich die geschätzten niedrigsten Preise, die in den letzten 15 Tagen gefunden wurden.